Welches Gehäuse für meine Hardware?! 🤔

Jolandi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
27
Hallo Liebe Community!

Ich brauch unbedingt ein neues Gehäuse für meine Hardware, da mein momentanes Gehäuse (Corsair 200R) einfach zu klein ist und der Airflow zu schlecht ist.

Habe folgende Hardware verbaut:

CPU: 9700k gekühlt mit einer H80i v2
Mainboard: MSI Z390 Gaming Pro Carbon
GPU: RTX 2080 MSI Trio
RAM: 2x8 GB DDR4 Corsair
Netzteil: Be Quiet Straight Power 11 750W
Festplatten sind 4x SSDS und 1SSHD verbaut

Mir ist eine Top Gehäuse Kühlung bzw Airflow sehr wichtig, sowie ein Sichfenster seitlich.
Nur habe ich leider keinen Plan welches ich mir kaufen soll. Am besten wäre auch eines mit RGB- Beleuchtung da ja meine Graka und Mainboard damit ausgestattet sind. Vorzugsweise sollte das Gehäuse Schwarz sein mit Roten RPG Lüftern.

Es sollte auch maximal 150€ kosten :)

Lg Jolandi
 
Zuletzt bearbeitet:

Jolandi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
27
Zuletzt bearbeitet:

ChrisBas

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
43
Ich finde da gibt es noch einige Sachen zu klären bevor man überhaupt nur eine grobe Empfehlung aussprechen kann.
Was für Datenträger werden verwendet? SSD? HDD? Anzahl?
Gibt es optische Laufwerke? Andere Dinge wie SD-Kartenleser, Lüftersteuerung oder ähnliches in 5.25Zoll?
Was für ein Formfaktor hat dein Mainboard?

Soll das Gehäuse irgendwelche Besonderheiten aufweisen?
z.B. Abgedecktes Netzteil, Seitenscheiben, etc.

Edit:
OK da hat jemand schnell noch Informationen hinzugefügt nach dem posten :freak:
 

PatrickS3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
449

maxxbln

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
507
hallo vielen dank für die rasche antwort, habe momentag das 200r und würde eben gerne auf ein gehäuse mit rpg beleuchtung und top airflow umsteigen. :)
Ich denke mal du meinst RGB.
Wenn es etwas günstiger sein soll, dann ist das Sharkoon TG5 RGB zu empfehlen. Musst dann halt den hinteren Lüfter rausnehmen für deine AiO
https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Sharkoon-TG5-Rgb-Beleuchtung-p22091375

Ansonsten wäre das Corsair Crystal 570X RGB auch zu empfeheln -> https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Corsair-Crystal-570X-Rgb-p22057478
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.021

Jolandi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
27
rpg = rocket propelled grenade zu viel gezockt ^^
Ergänzung ()

Ich denke mal du meinst RGB.
Wenn es etwas günstiger sein soll, dann ist das Sharkoon TG5 RGB zu empfehlen. Musst dann halt den hinteren Lüfter rausnehmen für deine AiO
https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Sharkoon-TG5-Rgb-Beleuchtung-p22091375

Ansonsten wäre das Corsair Crystal 570X RGB auch zu empfeheln -> https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Corsair-Crystal-570X-Rgb-p22057478
Das Corsair 570X "RGB"!!! hab ich mir auch schon näher angesehen, ein Cyberport- Mitarbeiter hätte mir das hier https://www.aerocool.com.tw/en/chssis/pgs-b/quartz-red empfohlen, jedoch kenn ich diese Marke nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Braatak

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
22
Ich habe mir jetzt vor Kurzem das hier geholt :)
https://geizhals.eu/thermaltake-level-20-xt-cube-ca-1l1-00f1wn-00-a1870331.html

Jede menge Platz für Festplatten, Lüfter usw. Für mich erfüllt es alle Anforderungen die ich aktuell habe oder noch haben werde (ggf bald mal eine richtige Wasserkühlung statt eine AOI).
Airflow ist ebenso spitze.

Wichtig ist nur, wenn man eine saubere Verkabelung haben will, wird man Verlängerungskabel benötigen (für die Lüfter und und RGB Kabel)

Weiß aber nicht ob es noch in deinem Budget ist, da es etwas mehr als 150€ kostet. Ich hatte Glück und habe es um 130 als Angebot bei Amazon bekommen.

LG
 

Jolandi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
27
Ich finde da gibt es noch einige Sachen zu klären bevor man überhaupt nur eine grobe Empfehlung aussprechen kann.
Was für Datenträger werden verwendet? SSD? HDD? Anzahl?
Gibt es optische Laufwerke? Andere Dinge wie SD-Kartenleser, Lüftersteuerung oder ähnliches in 5.25Zoll?
Was für ein Formfaktor hat dein Mainboard?

Soll das Gehäuse irgendwelche Besonderheiten aufweisen?
z.B. Abgedecktes Netzteil, Seitenscheiben, etc.

Edit:
OK da hat jemand schnell noch Informationen hinzugefügt nach dem posten :freak:
4x SSD, 1x SSHD
Das Z390 MSI Gaming Pro Carbon isn normales ATX Board, Brauche keinen Kartenleser, kein DVD Laufwerk mehr.
Es sollte nur Front USB 3.0 haben, RGB, Beleuchtung, Sichtfenster und denke am besten 3x Front Lüfter.

LG
 

Raycrate

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
456
Eventuell dieses hier, viel Glass und dennoch guter Airflow.:
https://geizhals.de/lian-li-pc-o11-dynamic-schwarz-pc-o11dx-a1804800.html

Dazu 3-6 Lüfter nach Wahl, die sich mit der MSI Software steuern lassen, mit der du auch Board und Graka steuerst.

Edit: Sieht natürlich mit ner größeren AIO besser aus, wenn der Radi alle Lüfterplätze in einer Reihe überdeckt. Aber das könnte man ja noch nachrüsten iwann..... :heilig:
 

Rage

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.804
Das Corsair 570X ist eine sehr gute Mischung aus Airflow und Optik, am ehesten ist noch ein Fractal Design Meshify C mit Glasfenster eine Alternative. Fehlen dann halt die RGB-Lüfter. Hast Du Dich schon mit den verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten und Anschlusstypen für die Lüfter auseinandergesetzt?
 

Jolandi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
27
Das Corsair 570X ist eine sehr gute Mischung aus Airflow und Optik, am ehesten ist noch ein Fractal Design Meshify C mit Glasfenster eine Alternative. Fehlen dann halt die RGB-Lüfter. Hast Du Dich schon mit den verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten und Anschlusstypen für die Lüfter auseinandergesetzt?
Inwiefern auseinandergesetzt?
 

Rage

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.804
@Jolandi Es gibt Lüfter mit 4Pin-Anschluss für PWM und 4Pin für LED (so wie man sie auf Mainboards findet), es gibt Lüfter (z.B. von Thermaltake) mit USB2-Anschluss und es gibt Lüfter mit 4Pin-Anschluss für PWM und einem anderen LED-Anschluss (z.B. Corsair), die sich nicht direkt am Mainboard anschließen lassen. Bei den 4Pin-Anschlüssen für LEDs gibt es solche mit 5 Volt und solche mit 12 Volt, die nicht kompatibel sind.

Und irgendwie willst Du ja vermutlich alle Lüfter zusammen mit Mainboard und Grafikkarte steuern, dazu gibt es auch unterschiedliche Konzepte.

Nebenbei: Es ist nicht nötig, meinen Beitrag vollständig zu zitieren (es ist sogar gegen die Forenregeln, den vorangegangenen Beitrag komplett zu zitieren). Ein einfaches "@Rage" reicht dicke.
 

Raycrate

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
456
Top