Welches ist die beste alte ISA Sound und ISA Grafikkarte?

Morpheus01

Newbie
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7
Hallo Leute, :)

brauch mal euren teuren Rat.

weiß das Creative Soundblaster 16 (da gibts ja tausend versionen) nicht schlecht sein soll

und bei den ISA Grafikkarten Tseng ET4000 oder`ne Hercules, Spea Video7 Mirage ?


Aber welche ist die beste??? meister Speicher und so???



Wer kann schnell helfen und hat einer Ahnung???


Morpheus01
 

trancemaster2k

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
640
AW: Wer weiß was? Welches ist die beste alte ISA Sound und ISA Grafikkarte???

Hab hier noch 'ne Creative AWE64 mit 2 RAM-Sockeln (Wavetable?) übrig; hat ihren Dienst als MP3-Jukebox im 24/7-Server ohne Probleme getan. War damals so mit das beste was man im günstigen Consumer-Markt kaufen konnte.
Von Terratec gabs da noch die EWS-Reihe mit externem 5.25"-Modul, das digitale Ein-/Ausgänge, MIDI-Anschlüss etc. hatte.
Aber das war schon 'ne richtige Profikarte und hat damals um die 1000DM gekostet.

Bei den Grafikkarten muß ich leider passen; hatte nie 'ne ISA weil ich gleich im ersten System mit 'ner 1MB PCI angefangen habe...
Aber standardmäßig gabs glaube ich nur Karten bis 2MB Speicher (ausgenommen vielleicht irgendwelche speziellen CAD/Workstation-Karten).
 
R

reuBer

Gast
AW: Wer weiß was? Welches ist die beste alte ISA Sound und ISA Grafikkarte???

Ich bezweifle das die Frage ernst gemeint ist.... die besten ISA Karten? Schonmal daran gedacht, dass es nicht so die große Auswahl gibt/gab?

Google hilft dir weiter
 

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
AW: Wer weiß was? Welches ist die beste alte ISA Sound und ISA Grafikkarte???

@ Morpheus01: Wozu sollen die Karten denn eingesetzt werden? Ultimativ "beste" Grafik- und Soundkarten wird es auch bei dieser zugegebenermaßen etwas kuriosen Fragestellung nicht geben, immer nur Karten, die für den jeweiligen Verwendungszweck ggf. besser sind als andere.

Abgesehen davon ist es hier nicht üblich, jede Frage mit mehrfachen Fragezeichen zu garnieren, schon gar nicht im Topic. ;)

Viele Grüße, Tiguar
 

lord_aKiRa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
288
also ich hatte damals ne et4000 mit 1mb speicher, war schon nich schlecht damals, jedenfalls konnte ich bis dato alles damit spielen und machen....
 

Lichterer

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.334
Ja, die ET4000 mit 1 MB RAM war nicht schlecht, die hatte ich auch.
(Müsste sogar noch irgendwo rumliegen.)
Und dazu auch ne Soundblaster 16, davor eine SB 2.0
 
Zuletzt bearbeitet:

muesler

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.959
Ich empfehle 'ne SoundBlaster AWE 32 Value (war damals schon "billig" und gut) und eine S3 Vision 805 Grafikkarte (hatte 2 MB, Feature Connector und war sauschnell ;) )...
 

Toengel

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.498
Tachchen,

Terratec Maestro hatte/hab ich... mit fetten 4 CD-ROM-IDE Interfaces... ;-) Die war damals ne High-End Karte... mit 4MB Wavetable Zusatzplatine...

Toengel@Alex
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.847
Ich hatte damals die Guillemot Maxi Sound 64 Home Studio pro. Das dürfte mit eine der besten Soundkarten gewesen sein.
20MB erweiterbarer Wavetable RAM. Chinch Ein -und Ausgänge... War schon nen geiles Teil damals.
 

Arnd

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
926
Tseng ET 4000 war stabil und günstig.

Bzgl. Bildqualität war aber die ATI Mach Serie spitze. Ich habe damals glaube ich eine ATI Mach8 gehabt.

MfG

Arnd
 
Top