Welches Lenovo? | Office, nicht mehr. | Nur 300 Euro

Tameros

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
827
Hey Dudes,
ich bin aktuell auf der Suche nach einem Laptop für den recht kleinen Preis.

Laptop wird nur für Office | Surfen verwendet, darauf werden höchstens noch kleine Anwendungen laufen wie Pidgin.
Ansonsten habe ich keine große Ansprüche, das sollte halt akzeptabel laufen. Windows ist auch vorhanden, XP und 7.
Qualität sollte auch nicht die schlechteste sein, erwarte aber auch nicht die beste. Ideal wäre ein 15" Display.

Ansonsten bin ich halt preislich echt begrenzt, wie es im Titel steht MAXIMAL 300 Euro. Dort habe ich mich nach ein paar Modellen umgesehen und bin auf die von Lenovo gestoßen, welche ich recht interessant finde.

Aktuell ist mein Favorit: http://geizhals.de/lenovo-g580ah-59373704-a987367.html Günstig, 15"Display und für den Preis wohl ein gutes Preis/-Leistungsverhältnis.

Ansonsten stehen eigentlich noch die zur Auswahl:

http://geizhals.de/lenovo-thinkpad-edge-e135-nzv63ge-a817037.html
http://geizhals.de/lenovo-g580-59387113-a971814.html
http://geizhals.de/lenovo-g585-m839pge-a909281.html

Also Jungs, was meint ihr? Andere Vorschläge? Doch ein gebrauchter Laptop?

Cheers,
tameros
 

Grimba

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.026
Im Zweifelsfall würde ich das Thinkpad nehmen, aber das ist subjektiv. Thinkpads werden von Lenovo besser unterstützt als die Consumer-Reihe und ein Non-Glare Display ist, wie ich finde, zum Arbeiten ein Gewinn. Leistung ist für den Anwendungsbereich nebensächlich.
 

scsi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
286
Falls du dich nicht gegen gutes gebrauchts entscheiden willst würde ich dir ein T400 gebraucht ans herz legen. Hatt allerdings nur 14" Display und meist nur 1 jahr garantie bei einem Händler, ist aber meist günstig zu haben.
 

-> m1 <-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
473
Zuletzt bearbeitet:

Bud Bonzai

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
162
Falls du dich nicht gegen gutes gebrauchts entscheiden willst würde ich dir ein T400 gebraucht ans herz legen. Hatt allerdings nur 14" Display und meist nur 1 jahr garantie bei einem Händler, ist aber meist günstig zu haben.
Es gibt auch ein T500, wenn gebraucht denn ein Option ist.

Auf jeden qualitativ so ziemlich das Beste für das Geld

Wenn nicht gebraucht, dann schließe ich mich meinen Vorposter an
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014
Modelle mit den AMD E1- und E2- APUs würde ich gleich wieder vergessen. Die Prozessoren taugen nichts, und sind auch für Office tlw. "zu langsam". Da sind auch 5-6 Jahre alte Intel Pentiums schneller - ganz zu schweigen von den Core-i Prozessoren. Der B960 ist schon ein brauchbarer Prozessor, der G2020 wär natürlich besser.

Für den genannten Preisbereich gibt es halt nur Standardkost, nicht berauschendes. Ich würde da auch über "gebraucht" nachdenken, da gibt es dann schon bessere Geräte.

mfg
 

Tameros

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
827
@TarzanHH: Danke für die Links, wollte aber 300 Euro echt nicht überschreiten, auch wenn die Laptops gut aussehen, obwohl ich von Asus persönlich nicht viel halte.

@Grimba: Ja, das Thinkpad sieht für mich auch sehr verlockend aus, das einzige, was mich daran sehr stört ist dann doch das verdammt kleine Display. Ansonsten sieht es echt gut aus.

@scsi: Gebraucht ist durchaus möglich, jedoch habe ich vor gebrauchten Geräten immer etwas Angst, nicht dass Dir mir am nächsten Tag hops gehen.

@JohnDoe1982: Danke für die Links auch die Geräte sehen sehr interessant aus.

@-> m1 <-: Das Gerät ist aktuell mein Favorit, dennoch bin ak nun etwas verunsichert was denn nun das beste ist, da so viele verschiedene Geräte vorschlagen.

@Bud Bonzai: Wie oben genannt ist gebraucht eine Möglichkeit, hab da nur Angst mir irgend nen Schrott zu kaufen der nach kurzer Zeit den Geist aufgibt.

@KainerM: Danke für die Infos, welche Geräte würdest Du denn gebraucht empfehlen?

Soweit nochmal ein großes Danke an alle, ich versuch mir mal nun ein Überblick zu schaffen und versuch mal die Geräte alle miteinander zu vergleichen.
 

-> m1 <-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
473
+ Verarbeitungstechnisch ist das T400 um einiges besser als die IdeaPads.
+ Höhere Auflösung und mattes Display
+ Advanced Mini Dock (bequemes sofern du dir einen großen Display irgendwann dazu kaufen möchtest)
+ 20€ gespart :)

= Garantie ist bei den neuen Lenovos auch nicht mehr als 12 Monate.

- HDD ist klein, für office/surfen sollten aber auch die 160gb reichen
- Die Intel® 4500MHD Grafik ist natürlich wirklich leistungsschwach! (Für reines Surfen und Office reicht sie aber aus. KEINE HD Filme)

glg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top