Welches Mauspad?

SeriousDan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.584
Hallo

und ja ich weiß, es gibt bereits einen ähnlichen Thread, nur leider hilft mir der nicht sehr viel weiter...

Ich habe momentan eine MX518 refresh auf einem Steelseries Qck Pad. WIrd wird das Pad aber langsam doch ein bisschen zu klein, komme öfter mal am Rand an mit der Maus.
Dachte ich mir... Razer ist mir zu groß und passt farblich nicht zu meinen anderen Gerätschaften ( alles schwarz bzw weiß mit blauer Beleuchtung )

Dann kam mir das Roccat Taito in den Sinn, soll ja auch eine besondere Oberfläche haben und die größe ist auch ganz ok denke ich. Hab nun aber in dem anderen Thread was von springenden Mauszeigern und Problemen mit optischen Mäusen gelesen.

Hat einer zufällig eine MX518 mit einem Taito in Gebrauch? Oder eine andere optische Maus mit dem Pad?
Und wenn nicht, was könntet ihr mir noch empfehlen?
Sollte nicht ganz so dünn wie das Qck sein, da merkt man alle Unebenheiten durch und es wellt sich leicht. Aber auch nicht so dick wie die Razer Pads. Wenn möglich schwarz ohne Motiv oder eben nur weiß, blau. Und auf jeden Fall Stoff!

Finde einfach nichts anständiges ausser dem Taito... aber ich will keine 15 Euro investieren wenn es sich nicht mit meiner Maus verträgt...
 
Zuletzt bearbeitet:

VoodooMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
457
Versuch doch mal das Roccat Sota.

Ist ein geiles Mousepad mit feiner Oberfläche, Antirutschbeschichtung unten, großer Flache (fast DIN A4) und ca. 3mm dick mit ausgleichendem Schaumstoff.

Gibt´s vor Ort ab ca. 20 Euro.

Ist nicht das billigste, aber eine super Qualität.
Mit meiner Logitech Lasermaus arbeitet das perfekt zusammen.
Wo die defekt war (schneller Tausch - super Service) hab ich meine
alte MX310 damit verwendet. Und auch mit dem optischen Sensor
funzte alles super.
 

SeriousDan

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.584
Ok schonmal 2 Leute für das Sota :D Nur leider glaub ich dass es mir nicht so zusagt, wollte eigentlich ein Stoffpad. Oder wie sieht es da mit der Lautstärke aus? Und nutzen sich die Füße schnell ab?
 
C

claW.

Gast
Everglide Titan MonsterMat in verbindung mit logitech mäusen super. hab vorher ein steelseries qck+ gehabt, aber das kratzte leicht an den füßen. mit everglide bin ich richtig zufrieden. hab 2 davon im einsatz - ein mal daheim das monstermat und einma in klein fürs notebook (mit ner vx nano).
 

r@sn0w

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
170
Ich benutze die Roccat Kone auf dem Taito und es funzt perfekt :)
Extrem präzise und keine Maussprünge.
Ich werd mir mal die mx518 von nem Kumpel besorgen und probier sie auf dem Taito aus.
Ich schreib dann hier rein ;)
 

SeriousDan

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.584
@ rasnow
Danke das wär hammernett :)

Qck ist mir ein wenig zu dünn, setzt die Maus so hart auf, und das Mass ist mir wieder zu dick... ja ich bin schon wählerisch :D Everglide muss ich mir mal anschauen!
 
S

surviver

Gast
Also die MX518 läuft einwandfrei auf dem Taito.
Wenn die Razer Goliathus Pads nicht in Frage kommen, nimm halt das Taito.
 

SeriousDan

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.584
Gloiathus sind mir ein bisschen zu dick und zu groß, das Taito ist ja eher rechteckig und von der Dicke her liegt es bei 3,45mm was noch ok ist. Wenn r@sn0w es für mich testet wäre das Problem sowieso schon gegessen :)
 

r@sn0w

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
170
lol, mir ist grad eingefallen das mein bro die mx518 hat.
Habs grad aufm Taito ausprobiert.
Gleitet schön über das pad und ebenfalls sehr präzise ;)
Da ist nix was mich stört.
 
S

surviver

Gast
Wie gesagt die 518 läuft ohne Probs auf dem Taito.
Aber wenn Du mir nich glaubst warte halt.

Die Goliathus sind grad mal 0.25mm (Solang nicht die Alpha Variante) dicker als das Taito, ich bezweifle dass Du den Unterschied merkst und formgleich zum Taito ist es auch, also ist Deine Argumentation etwas... :freak:
Wenn das TAtio so Stylish findest nimms halt, es läuft Kerl!
 

SeriousDan

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.584
Also mein letztes Razer was ich hatte war fast quadratisch und dann liegt mein halber arm noch auf dem Pad auf, das stört ein bisschen. Ausserdem glaube ich dir schon :D Aber wenn noch jemand da ist, der es testen kann...

Nebenbei noch thx @ r@sn0w und survivor ! Werde mir dann wohl das Taito mal zulegen.

Das Taito liegt ausserdem von der Größe her mit 40x28 cm genau zwischen dem größten und dem nächst kleineren Razer Pad, finde die Größe optimal und wenn die MX518 damit klar kommt wirds gekauft.

nochmal @ r@sn0w

Wie waren so die Gleiteigenschaften? Fliegt die maus förmlich drüber ? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

r@sn0w

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
170
ja so in etwa^^
Vielleicht nicht ganz so gut wie die Kone, weil die halt größere Füße hat.
Kann aber auch sein, dass ich es einfach anders gewohnt bin.
Aber auf jeden Fall gleitet sie sehr gut.
Also von daher ne klare Kaufempfehlung ;)
 

SeriousDan

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.584
Naja ich hab die refresh version, die hat 2 große und 1 kleinen Teflonfuß, nicht mehr diese 5 kleinen ovalen.

Freue mich schon drauf, wird bestellt sobald ich meinen 20 Euro Gutschein habe :D
 

r@sn0w

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
170
achso ja stimmt. Ja mit den großen Füßen wird sie bestimmt genauso gut gleiten wie die Kone ;)
Viel Spaß, schonmal :)
 

mischilyn

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
71
jo die Gleiteigenschaften vom Taito sind super, wobei ich die von Sense noch ne Ecke besser finde aber das Taito ist angenehmer fürn Handballen da es nicht so hart ist.
 

gh0st76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
103
Gute Pads sind die von Zowie. Haben eine gute Oberfläche. Besonders das G-TF ist für Stoff schnell. Da kommt kein Taito oder Sense mit.
 
Anzeige
Top