Welches x1 Carbon? Möglichst lange Akkulaufzeit

maxiv

Lieutenant
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
899
Hallo zusammen,

nachdem ich (auch hier im Forum bereits) lange rumüberlegt habe, möchte ich mir demnächst ein neues Ultrabook kaufen. Da es eigentlich nur ein Ultrabook gibt, für das man auch eine Dockingstation kaufen kann, soll es das neue X1 Carbon werden.

Das Budget spielt aufgrund günstiger Rahmenbedingungen keine Rolle, daher ist es egal ob es 1700 oder 2000€ kostet. Wichtig ist mir nur, dass das Teil eine sehr gute Akkuleistung hat und möglichst lautlos bleibt dabei.

Ich nutze es hauptsächlich zum mobil sein, daher ist es mit seinem Gewicht und den Maßen ideal für mich. brauchen werde ich es für alle möglichen Office/Latex Anwendungen, Multimedia-Gebrauch, und später dann wohl auch als Desktop-Ersatz, dann wohl auch in Verbindung mit einem USB Interface für die E-Gitarre. Gespielt werden wird damit wohl überhaupt nicht, und wenn dann wohl nur etwas ältere Titel.

Jetzt stelle ich mir die Frage - zu welchem X1 Carbon sollte ich greifen? Einem mit i7-4660 oder gibts da noch was besseres hinsichtlich Akkuleistung? Von der Rechenpower her würden wohl alle ab nem neuen i5 meinen Anforderungen gerecht werden....

Bisher hatte ich dieses hier im Auge: http://www.cyberport.de/?DEEP=1C30-3L7&APID=14
 
Zuletzt bearbeitet:
du kannst dir auch noch die neuen toshiba ultrabooks ansehen. haben auch eine docking-station und haben auch meistens vollwertige anschlüsse. was wirklich praktisch ist.

http://www.toshiba.at/laptops/portege/z30a/


LG

Rehrei
 
Zuletzt bearbeitet:
du kannst dir auch noch die neuen toshiba ultrabooks ansehen. haben auch eine docking-station und haben auch meistens vollwertige anschlüsse. was wirklich praktisch ist.

Ja, und haben eine wahnsinnige Auflösung von 1366x768 und sollten dadurch schon in der EU verboten werden...
 
Mp<the boss> schrieb:
Hallo maxxiv,

ich würde wenn folgendes X1 Carbon nehmen (Liefertermin wird auf 13.03.2014 datiert!):

http://geizhals.de/lenovo-thinkpad-x1-carbon-20a7005jge-a1055915.html

Vorteile ggü. deinem:

1. Display matt
2. Stärkste IGP (HD5000)
3. Allg. neuer, daher "besser" was Energieverwaltung angeht
4. Sogar einen ticken günstiger

Edit: Hier ein Test mit dem QHD Display des X1 (für Laufzeiten etc.):

http://www.laptopmag.com/reviews/laptops/lenovo-thinkpad-x1-carbon-2014.aspx
VG
Mp
Danke für den Tipp!

Aber die CPU ist doch nen tick schwächer, oder? Das Display beim von mir ausgewählten ist auch matt, aber zusätzlich noch Touch (wenn der Aufpreis schon so gering ist, dann würde ich das gerne nehmen - momentan BRAUCHE ich es zwar nicht, aber für zukünftige Anwendungsszenarios ist es vlt nice to have).

Versteh ehrlich nicht ganz genau warum es neuer ist, gehört doch genauso zur neuen Thinkpad Reihe wie das oben von mir verlinkte?
 
Aber die CPU ist doch nen tick schwächer, oder?

Die CPU ist im Grundtakt schwächer ja. Turbo geht bis 3 GHz. Vorteil ist der geringe Grundtakt im Idle + Normalbetrieb, da weniger Abwärme und Leistungsverbrauch. Ergo wird somit eine bessere Energieeffizienz erreicht.

Die 300 MHz unterschied im Turbo merkst du wohl kaum, vor allem da Haswell gegenüber Ivy rund 5% besser bei Leistung pro MHz ist.

Dafür ist die doch bessere HD5000 verbaut. Hier ein Test dazu: http://www.anandtech.com/show/7072/intel-hd-5000-vs-hd-4000-vs-hd-4400

Da und du angibst, dass es dir um die Laufzeit geht und dir eigentlich ein i5 ausreichen würde, ist die "neuere" Kombination mMn besser!


Das Display beim von mir ausgewählten ist auch matt, aber zusätzlich noch Touch

Sorry, dass habe ich nicht gesehen. Für mich persönlich würde aber die oben genannten CPU/GPU Vorteile stärker ins Gewicht fallen als ein Touch (was du auch nur als "nice-to-have" bezeichnest).

Versteh ehrlich nicht ganz genau warum es neuer ist

Die oben beschriebenen Änderungen sind ein Update der X1 Carbon Reihe. Der Wechsel von Ivy-Bridge auf Haswell wird damit vollzogen ohne am Grundgerüst zu rütteln.

Hoffe konnte dich aufklären.

VG
Mp
 
Danke für deine Bemühungen, aber noch kappier ich es nicht ganz ;)

Sowohl das von dir, als auch d as von mir verlinkte Gerät gehören doch zur allerneuesten X1 Carbon Serie. Also mit der kapazitiven Tastaturreihe oben. Demnach handelt es sich doch so oder so um Haswell Prozessoren, also bei beiden. Oder etwa nicht? i7 der 4. Generation eben?

Wie groß ist denn der Unterschied beim Akku zwischen Deinem und meinem Gerät? Klar, das kannst du mir nicht ganz genau sagen, aber wenn es sich im Rahmen von 10-30 Minuten unterscheidet, dann wäre ich für die Zukunft doch lieber mit Touch ausgestattet.

Wenn aber der Deine deutlich mehr Akkuleistung, weniger Wärme und Lautstärke leistet (auch das wirst du mir wohl nur begrnezt beantworten können?), und tatsächlich "besser" ist, dann wäre es natürlich eine Überlegung wert....
 
Oh ich sehe gerade ich hab mich verrannt. Natürlich ist dein verlinktes auch schon Haswell. Sorry.

Also sind die Unterschiede so "marginal" wie beschrieben und du musst dich für Nuoncen entscheiden.

Zur Wärmeentwicklung / Akkulaufzeit beider Geräte lässt sich schwer Aussagen treffen. Es müssten beide im genau gleichen Szenario nebeneinander gebencht werden, dann könnte man sagen "es sind XX Minuten" oder gar "Es sind XX Stunden"(was ich bezweifle) Unterschied.

Daher hast du zwei Möglichkeiten:

1. Entscheidest dich für eins (je nachdem was dir wichtiger ist: Stärkere GPU --> meins ; Touch --> Deins)
2. Du holst dir beide ins Haus, vergleichst und entscheidest dann. (bzw. guckst ob du beide irgendwo in deiner Nähe genaustens begutachten kannst)

VG
Mp
 
Zuletzt bearbeitet:
Also sind auch beide doch gleich neu, oder? Da hast du prinzipiell schon recht - es soll auf jeden Fall die neueste Version sein, da gibt's ja va beim Display und beim Gehäuse deutliche Unterschiede.

So wie ich das mitbekommen habe ist die GPU so oder so nicht schlecht, für mich wird das allemal reichen. Ich denke daher, dass ich zu "meinem" posten werde.

Du kannst mir nicht zufällig was zum OneLink Pro Dock sagen, oder? Ich möchte damit gerne zwei Full HD 24" Bildschirme befeuern und habe bisher gemischtes darüber gehört....Mehr als einen FullHD auf einem Bildschirm und nen Browserfenster auf dem anderen Bildschirm möchte ich eigentlich nicht sehen, das sollte damit ja einwandfrei klappen?

Danke vielmals für deine Ratschläge.
 
Richtig beide sind gleich "neu".

Eine Sache ist mir beim geizhals.at/de-Vergleich gerade noch aufgefallen:
http://geizhals.de/?cmp=1055935&cmp=1055915#xf_top

Bei "deinem" ist kein 4-in1 Card-Reader, bei "meinem" schon. Müsstest mal nachgucken, ob das so korrekte Daten sind (Herstellerseite) und wenn ja, welchen Einfluss das für dich hat. Außerdem hat meins Win 8 + Win 7 Pro 64 bit, deins "nur" Win 8 Pro 64 bit.

Jetzt hast du noch mehr Nuancen :D. Aber es kann ja wichtig sein...

Zum Dock weiß ich leider nix.

VG
Mp
 
Cardreader ist passé bei der neuen X1 Serie, das macht aber nix - unterwegs brauch ich den nie und zuhause hab ich noch einen externen.

Windows Lizenzen hab ich ohnehin genug, und mit 8.1 bin ich auch happy. Ich denke also es wird das mit 97-4600 und touch werden :)
 
Wunderbar. Dann wünsche ich dir viel Spaß damit! :)

Wenn du Zeit nerv hast, kannst du gerne ein Erfahrungsbericht machen, vor allem in der Kombi mit dem Dock. Wird bestimmt einige interessieren.

VG
Mp
 
Was mir gerade aufgefallen ist: bei den aufgelisteten Geräten bei geizhals gibt es kein X1 Carbon Touch mit der HD5000, nur ohne touch oder touch mit HD4400...
bei Campuspoint gibts aber das Carbon Touch mit i7-4550 und HD5000...ist das ein Fehler? Oder sind bei Geizhals nur nicht alle gelistet?

Mittlerweile wäre mir die HD5000 nämlich doch sehr wichtig, da anscheinend notwendig für 4k-Monitore in Zukunft...
 
Zurück
Oben