Wi(e)derherstellen von Partition

Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
#1
Moin!
Ich hab ne Win98-Partion C: und en Win2k-Partition D: . Der Einfachkeit halber beides mit Fat32 und ca. 2GB groß.
Beides schön neu gemacht, Treiber, Konfig etc. und dann beides mit Drive Image von Powerquest kompremiert gesichert.
Nun ist mir meine W2k(SP2) abgesegelt. Da hab ich einmal müde gelächelt, da ich ja ne frische Sicherung hatte und der Datenverlust minimal war(ein paar unwichtige emails vom Forumbase:lol:).
Also hab ich die Startdisketten genommen, Drive Image gestartet und Partition wiederherstellen gewählt. Der lief dann durch und hat am Ende auch irgendwelche Fehlermeldungen ausgegeben, die ich aber nicht mehr weiß(war nix schlimmes!). Anschließend von der Partition gestartet und BLUE SCREEN. Fehlermeldung. Prüfsumme von Datei X ist anders als Blablasumme. Klasse! Also nochmal im sicheren Modus und nochmal BLUE SCREEN mit der gelichen beschissenen Meldung. Na ja, hatte noch ne älter Sicherung. Die also genommen und... tätäräta... das gleiche. Wozu kauf ich mir(naja, die Firma) das Prog und dann kann das scheiß Teil nicht mal meine Popel 2GB-Partition wiederherstellen!!! Liegt das an W2k oder daran das ich komprimiert hab? Wenn das letzte, warum bieten die das dann an?
P.S.: Hab jetzt wieder alles von Hand installiert!*1,85m Hals* Schönen Dank an Powerquest. Leg mir jetzt wohl Ghost zu!


P.P.S.: Hab nochmal nach der Version geschaut: 2.02
Ist glaub ich "etwas" älter! Hab trotzdem nen Hals!
 
Zuletzt bearbeitet:

Bitman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
121
#2
Hi
das liegt am SP ...
Von PQ kommt angeblich demnächst ein Patch.
Haste schon PQ Drive Image 4.0 - oder?

Ciao
Bitfox
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
#3
Die Version von DI 4.0 macht auf vielen Maschinen Stress, die beste Version für die Wiederherstellung soll die 3.02 sein. Axo, gilt nur für W2k, Win9x und ME machen auch mit der 4.0 keine Probs.
 
Top