Widescreen Auflösung, Zerren oder schwarze Balken

Rasemann

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Hallo!

Ich trage mich mit dem Gedanken einen 20" 1680x1050 Widescreen TFT zu kaufen.

So weit so gut.
Nur: Mir kann bisher KEINER weiterhelfen bei einem wichtigen Kriterium.
Wie gehen die verschiedenen Monitore mit 4:3 oder 5:4 Auflösungen um?
Wie stelle ich überhaupt die Widescreenauflösung ein?
Ich habe probeweise bei meinem CRT den Monitortreiber eines Samsung 205BW installiert.

Das ändert an den verfügbaren Auflösungen meiner 7600GT genau gar nichts.
Die nativen Auflösungen diverser WS sind trotzdem nicht verfügbar.

Der "Fachhandel" konnte mir genausowenig weiterhelfen wie die Herstellerseiten.
Weder schaffen sie es in verschiedenen Geschäften die korrekte Auflösung einzustellen, noch scheint eine Darstellung mit seitlichen schwarzen Balken möglich........

Wie kann das sein?
 

Keita

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.282
Wie gehen die verschiedenen Monitore mit 4:3 oder 5:4 Auflösungen um?
Das hängt von der Software ab, die die Hersteller in ihre Monitore einpflanzen. Einfache Versionen strecken alles auf Gedeih und Verderb auf die volle Auflösung, brauchbare Versionen interpolieren auf die volle Auflösung unter Beibehaltung der Seitenverhältnisse (schwarze Balken) und gute Versionen erlauben zusätzlich noch die 1:1 Wiedergabe, d.h. man hat ggf. ringsum das Bild eine schwarze Maske und es wird nicht interpoliert. Details mußt Du bei jedem Modell den Beschreibungen oder den Bedienungsanleitungen entnehmen...

Wie stelle ich überhaupt die Widescreenauflösung ein?
Der Monitor teilt der Grafikkarte und dieser dem Treiber mit, welche Auflösungen das Display wiedergeben kann, entsprechend paßt der Treiber die zur Verfügung stehenden Auflösungsoptionen an.

greetings, Keita
 

Rasemann

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Aha, deshalb geht es in den Geschäften nicht, die fahren ja über zig Verteiler die Monitore an und haben dann ein schei... Bild drauf.
Weil Treiber alleine genügt anscheinend nicht.

Das mit dem Zerren ist ein echtes Problem, weder auf den Herstellerseiten noch in diversen "Tests" wird darauf eingegangen.

Ein Monitor der zerrt ist doch eigentlich unverkäuflich......

Hm wahrscheinlich muß ich dann in der 450 Euro+ Klasse schauen.
Nix mit einem 205bw Samsung um 300..........
 

Gobble-G

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
727
Hallo,

die gewünschte WS-Auflösung (in Windows) kannst du auswählen, sobald du den Monitor an die Grafikkarte anschließt (siehe DDC; vollbeschaltetes Kabel vorausgesetzt). Spiele hingegen unterstützen WS-Auflösungen nicht immer (bzw. seltener).

Das Darstellungsverhalten für nicht native Auflösungen kannst du im nVidia-Treiber für digitale Bildschirme einstellen, sobald diese per DVI (!) an die Grafikkarte angeschlossen sind.
Das klappte bei mir mit jedem Billigst-TFT. Siehe hier (besonders #2, #4 und #8).

MfG
 

Rasemann

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Aha, danke.

Damit ist mir endgültig weitergehofen.
Es hat nämlich in meinem Bekanntenkreis noch niemand einen WS.

Und in den Großmärkten, die die Dinger stehen haben, kennen sie sich Nüsse aus......
Wird man bei einer solchen Frage angeschaut wie ein Trottel, wenn man fragt warum sie einen WS wie einen 5:4 anfahren mit total verzerrtem Bild und ob das nicht anders geht.

Nur warum findet man auf den Herstellerseiten keine Angaben darüber?
Weder zu Bildformaten noch speziellen Unterschieden von Analog und Digitalanschlüssen.

Sehr schwach, finde ich.
 

Keita

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.282
Nur warum findet man auf den Herstellerseiten keine Angaben darüber?
Weder zu Bildformaten noch speziellen Unterschieden von Analog und Digitalanschlüssen.
Weil sich die meisten Hersteller nur auf jene plakative Argumente beschränken, die bei "Otto-Normal-User" für eine Kaufentscheidung relevant sind. Hersteller wie Eizo (und einige wenige andere) hingegen erläutern bei allen Modellen (das Problem betrifft ja nicht nur widescreen-TFTs) das Verhalten bei nicht nativen Auflösungen, einer der Gründe, weswegen ich bei TFTs nur zu Eizo greife ;)

greetings, Keita
 

Gobble-G

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
727
Und in den Großmärkten, die die Dinger stehen haben, kennen sie sich Nüsse aus......
Wird man bei einer solchen Frage angeschaut wie ein Trottel, wenn man fragt warum sie einen WS wie einen 5:4 anfahren mit total verzerrtem Bild und ob das nicht anders geht.
Glaub nicht, dass es der Einzelhandel immer besser weiß! Ich habe es letztendlich nur per Zufall durch Selbstversuch herausbekommen, als meine bessere Hälfte einen 5:4-TFT anschaffte und die Sims (nur 4:3) als Cone-Heads rumliefen. Irgendwie fand ich dann die Einstellungen im nVidia-Treiber. (Glücklicherweise war beim Eizo das DVI-Kabel schon dabei, sonst hätten wir immer noch keine Balken. *g*)

Nur warum findet man auf den Herstellerseiten keine Angaben darüber?
Weder zu Bildformaten noch speziellen Unterschieden von Analog und Digitalanschlüssen.
Die "Billig"- oder "Mainstream"-TFTs können es ja meist nicht und deshalb wirbt man damit auch nicht. Dass es bei nVidia klappt, steht im Handbuch zur ForceWare. Wie das bei ATI oder anderen Herstellern ist, weiß ich nicht.
 

Rasemann

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Aha, wußte nicht, daß andere Menüpunkte bei DVI Anschluß möglich sind.....
Najo, dann kann ich ja zu einem 19" oder 20" TFT greifen....

Obwohl......ich glaub ich bleib noch 1 Jahr beim 19" CRT........
 

wolf-cottbus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
423
Geht aber nicht immer. Bei mir zum Beispiel nicht. Treiber ist der 97.44, da kann ich bei der Skalierung im Treiber einstellen was ich will, es wird nicht übernommen. Somit wird alles gestreckt.

Gruß Wolf
 

AM Styles

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
49
Von NVidia hab ich zwar kaum Ahnung

aber ich hab ne ATI X1900XT
und den HP w19 (1440*900) als Monitor

und bei mir läuft alles wie geschmiert
mit der Catslyst Software (kein zerzehren, kein schwarzer balken)
 
Anzeige
Top