Wie baue ich die Wasserkühlung richtig in das Gehäuse ein?

Bonap7

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
#1
Hallo,

eigentlich steht meine Frage schon im Titel.
Gehäuse: fractal design define C
Wasserkühlung: Corsair H100i v2 240mm

Es funktioniert trotz Installation Guide irgendwie nicht. :/

Danke für jegliche Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonap7

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
#4
Bei Schritt 3: Kann ich die Schrauben für den Radiator oben auch an solchen Waben befestigen, die sich oben an meinem Gehäuse befinden?
 

Tiimati

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.519
#5
Eher nicht, da kann es dir passieren, dass du dir das Gewinde aus dem Radiator rausreißt, weil alles schief ist. Also nur dort einbauen wenn auch die Befestigung geplant wurde. Wenn du alles ausmisst und dir eventuell etwas anpasst gehts auch...
Du kannst den Radiator nicht in der Front verbauen?

Besser wäre es vielleicht noch zu fragen, woran hakt es? RAM zu hoch? EPS Kabel doof positioniert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonap7

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
#6
Das Problem ist aber, dass wenn ich die schrauben dort normal befestige, blockieren diese Schrauben den Deckel, welchen ich eigentlich gerne wieder raufsetzen würde. :/

und Nein ich kann den Radiator aufgrund der Grafikkarte nicht in die Front bauen.
 

Bonap7

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
#8
Also ist es von Fractal Design so geplant, dass man den Radiator nur in die Front bauen kann, wenn man den Deckel behalten will?
 

Tiimati

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.519
#9
Natürlich, wo soll sonst die Luft hin? Ich meine, klar Luft kriecht durch die kleinsten Poren, aber ein Luftstrom bewegt man eben nicht mal so durch ~20mm² Schlitzfläche...

Fractal Design ist eher für leise Gehäuse bekannt und genau darum geht es in diesem Fall. Die Öffnung schließen und schon kommt weniger "Krach" raus. Aber eben auch kein brauchbarer Luftstrom.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15.945
#14
Tja, ohne die Deckelabdeckung sieht das Teil eben bescheiden aus was wohl auch dich stört und mit brauchst du wohl etwas flachere Schrauben...
1. in den Deckel rausblasend
2. in die Front reinblasend - etwas bessere Leistung, aber auch etwas wärmer im Gehäuse
3. es ist keine Wasserkühlung sondern eine AIO - kleiner, aber feiner Unterschied
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonap7

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
#15
Den Deckel kann man recht einfach an und abstecken, nur wenn ich den Radiator mit den Schrauben befestige, sind da, wo diese Teile vom Deckel gewöhnlich einrasten, jetzt die Schrauben und deswegen passt der Deckel nicht mehr rauf.

Hab die beiliegenden Schrauben benutzt und sonst auch alles nach Anleitung gemacht.
Ergänzung ()

Oh sorry, es ist eine Kompakt Wasserkühlung.
Ergänzung ()

Um das noch einmal zu verdeutlichen:

fractal-design-define-c-top-open.jpg

da wo diese Teile aber einrasten sollen, sind jetzt die Schrauben. Da hilft es nicht, wenn die Schrauben flacher wären.
 

Anhänge

HerrRossi

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
5.681
#16
Der Deckel soll ja auch nicht wieder drauf, sonst "erstickt" die Wasserkühlung und kann nicht kühlen.
 

Cardhu

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.891
#18
Wohl nicht bei jeder Version und bei der vom TE ist es eben geschlossen.
Ja, den Deckel, den ich meine, ist ein Staubfilter :D Und der sollte eigentlich immer als Zubehör dabei liegen. Der wird auch nicht verschraubt

edit: Also falls der TE wirklich den geschlossenen Deckel drauf machen will, dann fehlen mir die Worte :D
Genau dafür ist der Staubfilter ja dabei!
 
Zuletzt bearbeitet:

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15.945
#19
Top