Wie kann ich Windows 10 für einen usb stick bootfähig machen?

Rardog

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
16
Ich habe es bereits mit folgneden Tools probiert:
- MediaCreationTool
- Windows7-USB-DVD-Download-Tool-Installer-en-US
Bei beiden habe ich am Schluss eine Fehlermedlung erhalten.
Hat irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte oder ein besseres Tool auf Lager?

lg
 

Rardog

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
16
Genau dieses Tool hab ich bereits erfolglos verwendet. Habe den USB Stick auswählen können am Schluss des downloads der ISO Datei gab es eine Fehlermeldung
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.643
Hatte mit dem MCT auch noch nie Probleme. Vor Win 10 habe ich UNetbootin benutzt. Da wurde der Stick auch immer genommen.

edit: Danke majusss für deine offene, unvoreingenommene Meinung :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Micec

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
35
Definitiv Rufus ! Hatte auch schon diverse Rechner die mit den MS Tools nicht wollten !!!
 

andredc

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
383
ich bin der bootice fan damit kann man alles fixen und ggf die partition als aktiv markieren ect. der programmierer ist chinese aber programm ist auch englisch
 

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.381
Ich weis jetzt nicht ob RUFUS das beste Tool dafür ist, aber zumindest hat es bei mir damit definitv geklappt nachdem das MS-Tool auch nicht funktioniert hat.
 

Key³

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.811
Moin,

also bei fast allem was ich bootbar machen will und eine ISO vorliegt was am Ende auf den Stick/Platte muss handle ich so:

-Windows CMD öffnen
-list disk
-select disk x (x=deine Stick)
-clean
-create partition primary
-select partition 1
-format fs=ntfs quick (oder eben fat32/exfat, je nach dem was du brauchst)
-assign
-active
-exit
-jetzt nur noch den Inhalt der ISO auf den Stick kopieren

hab schon lange kein Tool mehr benutzt um was zu formatieren/bootbar zu machen, da ich mich so an die CMD gewöhnt habe.
 

f1f1

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
227
Hi, du kannst mal dein Antivirenprogramm kurzzeitig deaktivieren. Vielleicht gehts dann.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.216
Rufus wäre auch mein Tool der Wahl gewesen. Andererseits hätte es bereits mit den Methoden aus Deinem Startpost klappen müssen. Hast Du mal in die Windows-Ereignisanzeige gesehen, ob und was dort als (Anwendungs)Fehler protokolliert wird? Alles andere ist doch pures Rumstochern im Nebel...
 

Rardog

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
16
Vielen Dank. Hab jetzt Rufus verwendet und Antivir deaktiviert. Geht problemlos. Tolles Tool.
Danke Leute.
Gruß Rardog
 

ToniTona

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
386
ich möchte nur noch was zu deiner Fehlermeldung am Anfang sagen.
Hast du Antivir installiert oder ein anderes Antivirenprogramm aktiv ? Dann musst du das für die Dauer der Erstellung deaktivieren, dann geht es!
War bei mir damals jedenfalls so.
 

Rardog

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
16
Ja hatte Antivir zusätzlich aktiviert gehbat. Weiß jetzt nicht ob das Tool oder das Deaktivieren des Avir den Erfolg gebracht haben.
Viellen Dank auf jeden Fall
 
Top