Wie lange, bis sich neuer Kabelanschluss eingependelt hat nach Erstanschluss?

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.327
Hallöchen

habe letzte Woche neues Internet (1 Gbit) von Pyur bekommen (Tele Columbus). Habe gestern Nachmittag das erste Mal die Fritz Box (6591 Cable) eingesteckt (gegen kurz nach Mittag) und leider läufts bis jetzt immer noch nicht wirklich stabil. Der Download schwankt zwischen 700 und 0,1 Mbit. Mal ist es ganz aus. Upload konstant bei 50 Mbit.

Ich kenn es von meinem alten Anschluss (UM) dass die Box n bisschen braucht um den vollen Speed konstant zu halten aber mehr als 24 Stunden? Langsam nervts, muss ständig meine Freenet Karte in ein LTE Router stecken damit ich vernünftiges Internet habe.

Kann man da generell was zu sagen oder sollte ich lieber mal den Support kontaktieren? Oder ist das ganz normal?

LG
 

Timerle

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
630
also eigentlich hätte ich gesagt dass es sofort funktionieren sollte.
Es kann natürlich auch sein dass die Kanäle eingepegelt werden müssen durch einen Techniker.
Ich würd da schon mal nachfragen im Support
 

Sephe

Captain
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.916
Was du meinst mit "einpendeln" nennt sich "Provisionierung". Die ist bei dir aber längst durch, sonst würdest du teilweise nicht auf 700 MBit/s kommen.

Also: Support kontaktieren - viel Glück, bei dem was man aktuell über Pyur so hört....
 

blackbirdone

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
849
Kabel halt... da pendelt sich nix ein ist halt Glückssache ob dein node überlastet ist.

Hilft nur Support
 

NighteeeeeY

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.327

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.828

NighteeeeeY

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.327
Hab ich sowas wie ein 14 tägiges Rückgaberecht?
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.828
Hallöchen

habe letzte Woche neues Internet (1 Gbit) von Pyur bekommen (Tele Columbus). Habe gestern Nachmittag das erste Mal die Fritz Box (6591 Cable) eingesteckt (gegen kurz nach Mittag) und leider läufts bis jetzt immer noch nicht wirklich stabil. Der Download schwankt zwischen 700 und 0,1 Mbit. Mal ist es ganz aus. Upload konstant bei 50 Mbit.

Ich kenn es von meinem alten Anschluss (UM) dass die Box n bisschen braucht um den vollen Speed konstant zu halten aber mehr als 24 Stunden? Langsam nervts, muss ständig meine Freenet Karte in ein LTE Router stecken damit ich vernünftiges Internet habe.

Kann man da generell was zu sagen oder sollte ich lieber mal den Support kontaktieren? Oder ist das ganz normal?

LG
Bei solchen Fragen kann dir nur der Support helfen!
Ergänzung ()

Hab ich sowas wie ein 14 tägiges Rückgaberecht?
Wie kommst du auf sowas? oO

Eine Sonderkündigung können Sie in der Regel dann einreichen, wenn der Anbieter die vertraglich festgelegten Leistungen nicht einhält. Haben Sie keine oder nur eine schlechte Internetanbindung, deren Bandbreite deutlich unter der versprochenen liegt, können Sie außerordentlich kündigen. Auch längere Störungen können ein Grund für eine Sonderkündigung bei PYUR sein. Beachten Sie aber, dass Sie dem Anbieter die Möglichkeit geben müssen, die Probleme zu beheben. Ändert sich auch nach mehrmaliger Aufforderung nichts, können Sie jedoch kündigen.

Quelle
 

NighteeeeeY

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.327
Mist. War dumm von mir in den Laden zu gehen anstatt online zu bestellen. Also werd ich die Gbit Leitung jetzt nicht mehr los? Würde ggf. auf 400 runterstufen wollen, wenn eh nicht mehr ankommt und die Hälfte des Geldes sparen.

Geht das noch? Innerhalb von 2 Wochen oder sowas? Kann man das nicht immer? :/ Tut mir leid ich kenn mich gar nicht aus. Oder kann ich da nur auf deren Kulanz hoffen? Oder kann ich denen irgendwie drohen?

Ich mein wenn die Verbindung SO derartig schwankt und ich das über ein paar Tage zeitlich nachweise, ist das nicht ein Grund zu kündigen bzw vom Vertrag zurück zu treten weil 0,1 Mbit ja nicht gerade mehr "bis zu 1 Gbit" ist. Zudem mir der Typ im Laden sagte "achso ja also das ist ja Glasfaser und da werden bei Ihnen auch die 1 Gbit auf jeden Fall ankommen". Ist das dann nicht schon ne dreiste Lüge?
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.828
Mist. War dumm von mir in den Laden zu gehen anstatt online zu bestellen. Also werd ich die Gbit Leitung jetzt nicht mehr los? Würde ggf. auf 400 runterstufen wollen, wenn eh nicht mehr ankommt und die Hälfte des Geldes sparen.

Geht das noch? Innerhalb von 2 Wochen oder sowas? Kann man das nicht immer? :/ Tut mir leid ich kenn mich gar nicht aus. Oder kann ich da nur auf deren Kulanz hoffen? Oder kann ich denen irgendwie drohen?

Ich mein wenn die Verbindung SO derartig schwankt und ich das über ein paar Tage zeitlich nachweise, ist das nicht ein Grund zu kündigen bzw vom Vertrag zurück zu treten weil 0,1 Mbit ja nicht gerade mehr "bis zu 1 Gbit" ist.
Selbst wenn du online bestellt hättest, könntest die Leitung nicht einfach zurück geben. Ruf beim Support an, die können dir weiterhelfen. Die müssen und werden dir auch helfen. Schließlich bist du deren Kunde.


Zudem mir der Typ im Laden sagte "achso ja also das ist ja Glasfaser und da werden bei Ihnen auch die 1 Gbit auf jeden Fall ankommen". Ist das dann nicht schon ne dreiste Lüge?

Der Verkäufer verkauft nur, der sieht ja nicht wie die Hausverkabelung, der Verteiler, die Knotenpunkte ausschauen, das sieht der technische Support. Dafür hat er seine Programme
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.493

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
19.057
Verlink deinen Vertrag/Tarif. Bei einem Kabelrouter wie der 6591 ist das eher kein Glasfaser. Sondern das hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Hybrid_Fiber_Coax

Ich würde denen erstmal sagen, dass der Anschluss bis heute nicht läuft und er nur mal ganz kurz ging und wohl erstmal richtig eingestellt werden muss. Wenn du Glück hast, ist das Signal im Keller, Hausanschluss,... einstellbar.

Was sagt denn die Fritzbox im Menü zu den Docsis-Kanälen und den Signalwerten?
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.828
Oder einfach kündigen. Du glaubst nicht was Provider plötzlich so können um dich als Kunde zu behalten.
Diese Schwankungen auf unter ein MBit sind aber schon extrem. Da gehe ich fast schon von einem technischen defekt aus. Lass dir ggf. erstmal eine neuen Router/Modem zuschicken.
So einfach ist es nicht. Klar, kündigen kann er, behebt aber noch lange nicht sein Problem. Habe mal eine Weile bei Vodafone (technischen Telefon Support) gearbeitet. Da gibts Kunden die haben Probleme, da ist das hier genannte Problem Kindergarten.
 

NighteeeeeY

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.327
Bei einem Kabelrouter wie der 6591 ist das eher kein Glasfaser.
Ja also kein FTTH. Aber zur Kopfstelle zumindest oder was weiß ich. Kenn mich da auch nicht so genau aus. Ganz normaler 1000 Mbit Pyur. https://www.pyur.com/privatkunden/internet.html?link=subnavhome#internet-tarife

Was sagt denn die Fritzbox im Menü zu den Docsis-Kanälen und den Signalwerten?
Code:
Empfangsrichtung
Kanal
Kanal ID
Frequenz [MHz]
Modulation
Power Level [dBmV]
MSE [dB]
Latenz [ms]
korrigierbare Fehler
nicht korrigierbare Fehler
1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20
     1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20
     706    714    722    730    738    746    754    762    770    778    786    794    802    810    818    826    834    842    850    858
     256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM    256QAM
     7.7    6.7    6.0    6.5    7.8    7.1    5.3    5.2    6.3    6.6    5.3    4.6    5.3    5.6    5.0    3.7    3.2    3.0    2.3    1.6
     -40.4    -38.6    -38.6    -38.6    -38.6    -39.0    -38.6    -39.0    -39.0    -39.0    -38.6    -24.4    -29.1    -34.0    -37.6    -37.6    -37.4    -35.4    -34.3    -33.8
     0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32    0.32
     2860    3077    2898    2574    1017    153    155    162    169    1677    4041    300936758    153848925    2059919    2358    467    115828    172416    47256    65148
     61    159    105    76    0    0    0    0    0    6    1059    230404179    464466    83    97    0    1425509    1196435    180405    30735
Senderichtung
Kanal
Kanal ID
Frequenz [MHz]
Modulation
Multiplex-Verfahren
Power Level [dBmV]
1    2    3    4    5            
     1    5    4    3    2            
     35.2    61.0    54.4    48.0    41.6            
     64QAM    64QAM    64QAM    64QAM    64QAM            
     ATDMA    ATDMA    ATDMA    ATDMA    ATDMA            
     51.5    51.5    50.8    50.3    47.5            
DOCSIS 3.1 Kanäle
Empfangsrichtung
Kanal
Kanal-ID
Typ
Frequenz [Mhz]
Power Level [dBmV]
Kanal    1                                
Kanal-ID    1                                
Typ    4K                                
Frequenz [Mhz]    109 - 257                                
Power Level [dBmV]    2.7                                
Senderichtung
Kanal
Ihre Internetanschluss unterstützt DOCSIS 3.1 in Senderichtung nicht.

Konstant bei 40 dB (oder -40).
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.915
Würde aber, bevor Du beim Provider motzen gehst, sicherstellen dass das Problem nicht bei Dir liegt.
Hoffe mal du hast weder WLAN noch dLAN dazwischen oder sowas sondern dein PC womit Du getestest hast hängt direkt am Router von Anbieter. Und ein 2. Client direkt am Router hat daselbe Problem so dass nicht irgendeine Mursk Software oder Treiber auf deinem Haupt-PC das Problem verursacht. Und natürlich wäre es auch interessant wie Du gemessen hast: Eine lahme Gegenstelle kann das Problem auch verursachen.

Und wenn es über Kabel / Koax geht, hast sowiso ein Shared Medium - da hast deine "bis zu 1 Gbit/s" (und nicht "ich habe 1 Gbit/s") und teilst die Bandbreite mit diversen anderen Leuten aus deiner unmittelbaren Nachbarschaft. Meinte bei euch gibts so ne neue Regelung wo Provider eine gewisse Bandbreite versprechen und liefern müssen und dieses "bis zu" mit einem "garantiert" zusätzlich angeben müssen oder ist das noch nicht in Kraft?
 

Tramizu

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.391
Ich kann jetzt zwar nichts direkt dazu beitragen, aber mein Beileid, wenn du wirklich auf Pyur angewiesen bist. Das ist der schlechteste Anbieter den Deutschland zu bieten hat.
 

NighteeeeeY

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.327
Hoffe mal du hast weder WLAN noch dLAN dazwischen oder sowas sondern dein PC womit Du getestest hast hängt direkt am Router von Anbieter. Und ein 2. Client direkt am Router hat daselbe Problem so dass nicht irgendeine Mursk Software oder Treiber auf deinem Haupt-PC das Problem verursacht.
Ja.

Und wenn es über Kabel / Koax geht, hast sowiso ein Shared Medium - da hast deine "bis zu 1 Gbit/s" (und nicht "ich habe 1 Gbit/s") und teilst die Bandbreite mit diversen anderen Leuten aus deiner unmittelbaren Nachbarschaft.
Ja.

Hatte ich aber bei Unity Media jetzt die letzten 5 Jahre auch und da kam sogar konstant egal zu welcher Zeit immer mehr als eigentlich vertraglich vereinbart bei an, von daher dachte ich ist Kabel da generell nachsichtiger als DSL.
 
Top