Wie leise sind GTX 770 oder GTX 780 im idle?

fuchsinger

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
9
Hallo!

Ich habe einen Thermaltake Macho als CPU-Kühler und den würde ich als sehr sehr leise bezeichnen. Für mich ist der im idle unhörbar (weil der Straßenlärm lauter ist).
Zuletzt hatte ich mal eine AMD Radeon 280X ausgeliehen (Sapphire Vapor-X), aber die war auf jeden Fall deutlich hörbar.

Ich habe nun einige Testberichte gelesen, aber für den Idle-Betrieb sehe ich doch meist Werte >30 dB.
Ich habe auch widersprüchliche Vergleiche gefunden, also im Endeffekt bin ich daraus nicht schlau geworden.

Gibt es unter den 780er, 770er Karten welche, die wirklich sehr leise sind?
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.541
Es gibt auch unter den 280X Karten die sehr leise sind. (Sapphire Vapor-X Tri-X, ASUS DC2T), die normale Sapphire Vapor-X ist recht laut (grade im Idle)

Die leisesten 770er (welche ich nicht kaufen würde) waren wenn ich mich recht erinnere die TwinFrozr von MSI, bei den 780ern die Inno3D iChill Herculez X3 und die MSI TwinFrozr
 

Acemonty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
303
Na klar gibts es die. Aber das kann man nicht Pauschal für 770 oder 780 nehmen, sondern eigentlich gilt das allgemein für alle Karten.
Jeder Hersteller hat ein oder mehrere Kühlkonstruktionen die eher unter so tollen Namen wie Strix, TwinFrozr usw. verkauft. Da musst du dich einfach mal ein wenig einlesen.

Ich selbst hatte eine Palit Jetstream 770 und die war ziemlich leise. Aber nicht lautlos.

Aktuelle Karten bieten meiste eine Option, dass diese im Idle die Lüfter gar nicht aufdrehen. Das ist allerdings bei 770 und 780 soweit ich weiss, noch nicht der Fall.

Die beste Möglichkeit ist eigentlich fast immer, eine ander Kühlkonstruktion zu verbauen. Ich z.b. hab einen MK26 mit 2 Silent Wings 2 140 verbaut und die Karte ist nicht hörbar ;)
 

fuchsinger

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
9
Bei den neuen ist 0db natürlich ein super Feature, aber aus Preis-Leistungsgründen macht eine 770 / 780 für mich mehr Sinn.

Es ging mir auch nicht so sehr darum, welches Modell nun das leiseste ist, sondern ob die in etwa in der gleichen Liga (wie auch die R9 280X) spielen, und das scheint der Fall zu sein. Ich hatte nämlich genau eine Sapphire Vapor-X Tri-X (also das neuere Modell mit 3 Lüftern) und die war eben "nicht lautlos".

Die beste Möglichkeit ist eigentlich fast immer, eine ander Kühlkonstruktion zu verbauen. Ich z.b. hab einen MK26 mit 2 Silent Wings 2 140 verbaut und die Karte ist nicht hörbar
Das hab ich noch nie gemacht. Ist das so einfach wie andere Lüfter an die Karte stecken, oder ist das kompliziert und man muss sich einlesen?
Die Dicke der Karte wäre nämlich egal, also die benachbarten PCI-E slots nutze ich eh nicht.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Preis/Leistung ist bei den Kepler Modellen nicht mehr gut: neue Spiele werden von nvidia bewußt schlecht unterstützt. Siehe z.B. der aktuelle Anno 2205 Vergleich.

Man muss den aktuellen Alu-Kühler komplett abmontieren, extra Kühlkörper auf die VRAM Chips und VRM MOSFETs kleben, alte WLP wegmachen, neue auftragen. Dann den neuen Kühler draufschrauben.
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
191
Gibt es unter den 780er, 770er Karten welche, die wirklich sehr leise sind?
Meine Palit GTX 780 Super Jetstream hör ich im Idle normalerweise gar nicht. Wenn ich das Seitenteil aufhab und direkt am Rechner sitze hör ich sie zwar wenn ich extra drauf achte, aber z.B. die Heizung am anderen Ende des Raums ist lauter. Straßenlärm gibt es hier nicht.
 

fuchsinger

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
9
Danke für die ganzen Infos!

@HominiLupus: Für mich ist hauptsächlich die Speicherbandbreite für CUDA relevant. (Aber interessant das Nvidia zu solchen Maßnahme greift.)
 

Demolition-Man

Commodore
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
4.891
Meine GTX 770 ist mit einem Kilo Staub leider nicht mehr so leise. Ist das ein Garantiefall? :D
 

HasleRuegsau

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
706
Meine Asus 670 war unter idle leise, gehört habe ich sie aber trotzdem wegen den nicht sauber ausgeebneten Lüftern. Das ist immer so eine Glücksache, ob man nun gute Lüfter kriegt oder nicht. Deswegen empfehle ich dringend ein 0db Modell für jene, die wirklich leise arbeiten wollen.

Was hier manche empfehlen, nämlich der Austausch der Lüfter und des Kühlkörpers, kann ich angesichts der neusten Architektur bei Nvidia nun wirklich NICHT mehr empfehlen. Zusätzlich für nen Kühler 50 Euro oder mehr ausgeben aber ne 970 ist zu teuer? Ne nee, macht keinen Sinn. Meine 970er kommt kaum je auf 70 Grad und ist unhörbar bei idle, was soll da ein Kühlertausch noch bringen?

Die aktuelle Nvidia Generation ist um deutlich kühler als damals meine 670er Karte oder die 770er Karte meines Kumpels. Da liegen Welten dazwischen. Die idle Temperatur meiner 970er ist meistens bei 39-45 Grad und da hört man den Lüfter nie. Ich musste sogar ein eigenes Lüfterprofil machen, da es mir nach dem Zocken zu lange ging, bis die GPU die Temperaturen herunterschraubte.

Ne alte GPU würde ich jetzt wirklich nicht mehr kaufen... kannst auch ne 960er nehmen oder eine ATI Karte (da kenne ich mich leider nicht aus)
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.658
Hab zwar keine 770 bin aber mit meiner gebrauchten 680 von Gigabyte sehr zufrieden. Mit angepasster Lüfterkurve ist das Teil im idle sehr leise und und geht nie über 30 Grad.
 

Xizor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.071
Ich habe die 770 in der Ausführung mit 4GB als MSI Twinfrozr. Die ist im Idle unhörbar. Ich habe ein sehr leises System (Fractal Design R5 mit Noctua Lüftern, Scythe Mugen mit Noctua und ein be quiet DPP P10), das ist im Idle vollkommen lautlos, die Karte ist also nicht lauter als die übrigen Lüfter. Temperaturen sind auch im Rahmen, im gedämmten Gehäuse im Idle um die 28°.
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.541
Es ging mir auch nicht so sehr darum, welches Modell nun das leiseste ist, sondern ob die in etwa in der gleichen Liga (wie auch die R9 280X) spielen, und das scheint der Fall zu sein. Ich hatte nämlich genau eine Sapphire Vapor-X Tri-X (also das neuere Modell mit 3 Lüftern) und die war eben "nicht lautlos".
Hattest du die Lüfterkurve angepasst? Merklich leiser als dieser Kühler waren die damaligen der 700er Serie nämlich auch nicht.

Keine Ahnung was die Ausgeliehene hatte - hab bisher nur zwei leisere Karten gehört als die 280X Vapor-X Tri-X :freak: (wobei ich die 780 von MSI und von Inno3D nicht live gehört habe).
 
Zuletzt bearbeitet:

mausweazle

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.605
Ich habe die 770 in der Ausführung mit 4GB als MSI Twinfrozr. Die ist im Idle unhörbar.
Kann ich nur bestätigen. Habe zwar nur die 2GB Variante, aber diese Karte ist wirklich unhörbar im Idle. Selbst unter Last wird die nicht wirklich laut. Es kommt dabei aber natürlich immer auf das Gehäuse und die Belüftung an.
 

HasleRuegsau

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
706

_Cloud_

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.299
Preis/Leistung ist bei den Kepler Modellen nicht mehr gut: neue Spiele werden von nvidia bewußt schlecht unterstützt. Siehe z.B. der aktuelle Anno 2205 Vergleich.
.

ahja desewegen kack amd auch so ab in anno? da die 780 ti ihren direckt konkurenten schlägt muss amd ihre karten auch nicht mehr supporten!

BTT

bei den 780er

Also die SJS mit ihren 3 lüftern waren sehr beliebt.

Die EVGA Classifieds waren sehr leise.

die msi twn war auch ok.

die zotac amp erst mit lüfter patch das der bei 20-25% im idle ist.


würde aber zu einer 780 tendieren ist nochmal einiges schneller als 280x und 770.
 

Nacho_Man

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.035
Habe zwar nur die 2GB Variante, diese Karte ist wirklich unhörbar im Idle
Lügen bringen den kleinen Jesus zum Weinen. :p
Lüfter sind nur dann lautlos wenn sie nicht laufen, daher betrachte ich die neuen Karten mit Abschaltmodus auch als großen Gewinn. Da kann man sich sicher sein sie nicht zu hören. :)
Früher war das nicht möglich, falls sich noch einer an die 4870 mit 50W im Idle erinnert. :freak:

Allerdings kann man bei gewissen (s. Post Nr. 5:D ) Karten/Lüftern auch die Lüfterkurve so anpassen dass sie im Idle nicht anlaufen, fertig. Wäre auch eine günstige Idee anstatt gleich eine neue GTX970 mit kaum mehr Speicher für ~320€ zu kaufen.

Was hier manche empfehlen, nämlich der Austausch der Lüfter und des Kühlkörpers, kann ich angesichts der neusten Architektur bei Nvidia nun wirklich NICHT mehr empfehlen.
Es geht um eine alte Karte (günstiger); bei heutigen Karten ist es nicht mehr wirklich notwendig, stimmt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top