Wie schneidet ein Dual-CPU System ab?

Zeiner-Rider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.373
zb ein 2x Sockel A board im gegensatz zu einem aktuellen 3500+ oder Dual Core 4400.
Tyan boars sind teuer, zahlt es sich aus?
 

Devron

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
20
Kannste im Heimanwenderbereich völling vergessen, es sei denn du entpackst den ganzen Tag Zipdateien oder Rippst Filme.
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
24.108
Kommt halt immer drauf an was du damit machen willst. Mein alter Server war ein Dual Athlon MP 2600+ auf einem Tyan Board. War beim encodieren schneller als mein alter A64 3500+. Aber ansonsten war er zu fast nix zu gebrauchen.
 

ppmatti

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
134
da muss ich mich meinen vorrednern anschliessen diese dual geschichte lohnt sich nur im server bereich oder beim rippen ---ausserdem braucht man noch bestimmte software, die das ganze auch unterstützt
 

Duran

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
767
Es zahlt sich nicht aus. DualCore ist völlig ausreichend und liefert ähnlich gute oder gar bessere Leistungen.

Verglichen wurde es z.B. hier.
 

Slider_2001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
314
die DualCore CPUs sind schon echt schnell. Ich habe schon einige Tests dazu gemacht und so ist ein X2 3800+ fast so schnell wie ein dual Xeon system mit 3,2Ghz, aber ein Dual Opteron (kein DualCore) ist bisher noch am schnellsten gewesen und hat die Xeons geschlagen und das obwohl die teile 1 GHz weniger realtakt hatten.
Es ist also gut möglich das du mit em richtig großen X2 beide in die schranken weißt. Aber die Dualboards haben ja nicht nur den Vorteil das sie 2 CPUs benutzen es ist auch die BusBandbreite die ne wichtige rolle spielt. so haben z.B die Intel 7525 Boards 2 PCI segmente wohingegen "normale" rechner nur eins haben und das beieinflusst die Leistung dann doch schon gehörig speziell wenn du mehrere Steckkarten hast (RaidController, irgenwelche I/O karten).
Die Kosten eines echten Dual system rechnen sich heutzutage nicht mehr gegenüber modernen DualCore rechner.

Slider
 

L.ED

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
304
Und ...

Die Laufenden Betriebskosten dabei auch nicht zu Vergessen ;)

2 CPU's Verbrauchen um einiges mehr als eine (mit 2 Kernen), was dem genannten Verhalt dabei noch zuträglich, dass es eben jüngere Entwicklungen die halt noch zusätzlich besser im Verbrauch Skalieren.

Wenn für den Heimgebrauch, dann ist es ganz klar (derzeit) die X2 Serie von AMD.
(in dieser Rechnung & Empfehlung eingeflossen, Verbrauch <vs.> Leistung)
 
Anzeige
Top