Wie schnell ist nun die X1950Pro vs. 7800GS+?

TcT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.872
Hallo,

Ich blicke echt nicht mehr durch.

Momentan besitze ich die 7800GS+, die ist auch so nicht verkehrt, aber eine Ati würde ich immer vorziehen.

Nur weis ich nicht wie die X195Pro im Vergleich zur 7800GS+ steht.

Es gab schon so viele Benches und Reviews. Da war mal die Eine und mal die Andere vorn.

Oft ist die X1950Pro schneller als die 7950GT, die ihrerseits schneller als die 7800Gs+(7900GT) ist.

In der neuen PCGH ist die X1950Pro ganz knapp hinter der 7900GTO und ganz klar vor der 7900GT.


Wenn ich mich durch die Tests im Inet suche, dann fällt mir auf, dass mal die Ati und dann wieder die 7900GT vorn ist. Bei manchen Spielen sehr deutlich, aber ich glaub das sind dann Nvidia optimierte Games.

Kann man pauschal sagen, dass die ATi schneller mit hoher BQ und Details ist als die 7900GT?

Wäre echt nett, wenn ihr mir mal ein Fazit geben würdet.
 

Foxman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.120
Prinzipiel nehmen sich die beiden nicht viel.

Die eine ist hier und die andere dort schneller, aber im Prinzip beide auf gleichem Niveau.;)
 

x-treme888

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
995
Wenn ich mich durch die Tests im Inet suche, dann fällt mir auf, dass mal die Ati und dann wieder die 7900GT vorn ist. Bei manchen Spielen sehr deutlich, aber ich glaub das sind dann Nvidia optimierte Games.

Kann man pauschal sagen, dass die ATi schneller mit hoher BQ und Details ist als die 7900GT?
Ja!

Wie gesagt, steht in der PCGH, habe sie auch. Und ich würde PCGH als seriöse Quelle im Gegensatz zu einigen Websites ansehen

mfg
 

TcT

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.872
In der PCGH ist die X1950Pro in Spielen wie BF 2 und Gothic 3 der 7900GT überlegen.

Gerade weil die X1950Pro besser in Gothic 3 ist ist das doch schon ein Kaufgrund?

Die Treiber von Ati sind doch auch besser optimiert für Dual Core oder?
 

Impius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
260
Bringen 512MB was bei 1280x1024p?
Ich überleg´mir auch gerade noch zu warten, bis die 512MB Variante
verfügbar ist.:confused_alt:
 

N.K.StyleZ

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
259
bringen tuts auf jedenfall was, schau mal, die g80 gtx hat 768mb und kann alleine, 2560x1600 darstellen, mit vollem AA und AAF, da macht selbst eine ATI/SLI lösung der vorgänger schlapp, da kommt ne fehlermeldung ala, NICHT GENUG FRAMEBUFFER ;)

das spricht für sich, zumindestn ist das in manchem games so, daher denke ich, wenn du zb quake 4 mit ultra high spielen willst, werden dir die 256mb nicht reichen, wenn es auch der rest der karte tun würde.

Gruß

PS.: ist genauso wie mit ram ;) man kann nie genug haben/ viel ist gut mehr ist besser ;)
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.564
es kommt ersten aufs spiel an und 2tens auf die settings.
wobei der unterschied erst dann wirklich größer wird wenn die karte eh nimmer in der lage ist das ganze flüssig darzustellen.
ist also eher witzlos.

mehr RAM auf ner karte sorgt also nicht unbedingt für mehr power, beim RAM ists anders.
haste zuwenig VideoRAM läufts einfach nur langsamer mit zu wenig "echtem" RAM ruckelts unspielbar siehe aktuell gothic 3.

cYa
 

Keksonator

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.129
Moins!

Also die 512MB sind schon sinnvoll heutzutage. Fear braucht in 1280*1024 mit Max Details+ 4xAA+16xAF schon 400MB, Gothic3 belegt in der Auflösung teilweise 450MB, Oblivion belegt auch durchgehend mehr als 400MB, etz. Die 512MB mögen zwar vieleicht keine extra Performance bringen, aber sie verhindern das die Framerate einbricht wenn nicht genug Grafikram zur Verfügung steht. Aber Quake4 braucht hingeben nichtmal 250MB selbst in der Ultra High Qualitiy Einstellung in 1280*1024, obwohl das vom Spiel anders vorgegeben wird... Mein persönliches Fazit ist das die 512MB schon sinnvoll sind, auch wenn die keine extra FPS bringen.

@TcT, da du eh schon die 7800GS+ würde ich nicht umsteigen. Die paar % die die ATi vieleicht in dem einen oder anderen Game vieleicht schneller ist spielen dann auch keine Rolle mehr. Dafür hat die 7800Gs+ ja nen schön leisen Lüfter, wohingegen ja die 1950Pro Gecube wie sich gezeigt hat einfach nur laut ist.

Die 1950Pro und die 7800GS+ sind in etwa gleich schnell. Nur lässt sich die Ati Karte wie sich in diversersen Tests gezeigt hat meist kaum bis gar nicht übertakten. Der 7800GS+ kann man da hingegen schon deutlich Beine machen das die an eine 7900GTO heranreicht oder sogar vorbei zieht. *gggg*

Wobei ich aber noch anmerken würde das ich die PCGH auch nicht seriöser als diverse Websites ist. Wenn ich sehe was für Typen in der PCGH Redaktion teilweise da rumspringen kommt mir einfach nur das blanke brechen... Deren Basteltips sind teilweise derart schwachsinnig das es einem nur unfreiwillig das grinsen ins Gesicht treibt. Deren Testverfahren sind teilweise sehr fragwürdig und auch oftmals alles andere als stimming, bzw insich falsch und unlogisch. Warum ich die trotzdem lese? Weil die irgendjemand jeden Monat zu uns in den Laden schmeisst...und wenn die schonmal da liegt kann man auch mal reinschauen. :-D

MFG Al
 
Zuletzt bearbeitet:

Lichterer

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.334

Keksonator

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.129

TcT

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.872
Hallo,

Ich stehe wieder mal vor der Entscheidung, ob ich meine 7800GS+ gegen eine X1950Pro tausche.

Dieses Vorhaben hatte ich schon fast über Board geschmissen, nur hab ich jetzt den Test der CB gelesen und die ATi-Karte ist einfach bei hoher Qualität schneller.

Was auffällt ist die bessere Leistung gerade wenn es um die letzten FPS geht.

Da ist es schon ein Unterschied ob man 20 oder doch 30 hat.
Das ist der kleine Unterschied zwischen Ruckler und einem flüssigem Spiel.

Klar schlägt die 7900GT die 1950Pro aber auch meist da, wo es keinen interessiert, ob man 100 oder 120 FPS hat.

Ich weis leider nicht, ob die 7900GT in dem Test 512MB oder nur 256MB hatte.
Das kann man aber vernachlässigen, weil ich mir wenn überhapt nur die 512MB-Version der Ati Karte holen würde.

Ich hab auch irgendwo schonmal gelesen, dass die ATi nicht so eine extrem starke CPU für ihre Lesitung braucht.
Da ich mit dem X2 4200 schon etwas ins Hintertreffen geraten bin, würde das sicher helfen.

Wie seht ihr die Sache?
Ich würde sicher die 7800GS+ 1:1 tauschen können. Also kann schonmal nicht das Geld entscheiden.
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.564
die radeons gehen dank ihrem treiber gut auf nem Dual-Core ab.
deutlich besser als ne geforce.
wenn die x1950pro genauso leise ist, warum dann nicht zugreifen.
ich würds machen.

cYa
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.564
ich hab mehrere verbaut. das lag wohl in erster linie am treiber.
mit dem aktuellen 6.12er sind die wohl behoben.
oder welche genau meinst du?

cYa
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
@TcT

Ohne lange umschweife.... es macht keinen Sinn wen du eine 7800GS+ (also die mit 24PixelPipes) besitzt sie gegen eine X1950Pro zu tauschen. So viel schneller ist die X1950pro dann auch wieder nicht als das sich dies lohnen würde. Und ein X2 4200 reicht auch vollkommen derzeit. Das ist immer noch eine sehr schnelle CPU, trotz Core 2 Duo!
Einzig wen du nichts drauf zahlen musst lohnt sich der Tausch, aber auch nur dann wirklich.

@Keksonator
512MB bringen bei Gothic3 nicht einen einzigen FPS mehr (eigene Erfahrung, eigene Test... und diverse Zeitschriften). Auch bei FEAR bringen unter 1280x1024 512MB nicht mal 1% an Mehrleistung. Dazu gibt es ne menge Tests.
Was du gegen die PCGH hast, weis ich auch nicht. Sind dir Leute im Anzug lieber? Hast du mal die Jungs von der CT gesehen? :rolleyes:

Im übrigen werden die meisten Webseiten mit ihren Hardware Test von absoluten Laien und Hobbyschraubern geschrieben die nicht mal eine echtes Testsystem haben. Ich war selbst Redakteur und weis wie das ist. Da werden die Privaten Rechner genommen die Teilweise zugemüllt sind und und und! Das ist noch weniger Seriös.
Auch das sich die X1950Pro nicht so toll übertakten lässt..... naja..... sicher nicht ganz so hoch wie eine 7800GS+, aber trotzdem ist das ganz Praktikabel Möglich. Oft geht eine X1950pro bis 650/1550, damit ist sie auch deutlich flotter als Standard Takt.
Fakt ist auch, das neuere Spiele eher Shaderlastig sind, und hier gewinnen die ATI Karten generell. Selbst eine X1950pro schlägt hier eine 7900GTX ,mit 20700 Ops/sec zu 15600 Ops/sec! Natürlich kein echter Vergleich da die Speicherbandbreite und Pixel/Texelfüllrate natürlich bei der 7900GTX deutlich höher ist.


Alles im allen und egal wie man es dreht, liegt eine 7800GS+ immer hinter der X1950pro. Aber der Unterschied ist nicht wirklich riesig. Außer man möchte Spezielle Spiele spielen wie Gothic3, da sieht eine nVidia leider kaum Land gegen ATI. Warum das so ist bleibt Fraglich.
Das Argument der Übertaktung finde ich auch etwas Idiotisch. Den wen man Pech hat geht die Karte sehr schlecht zu übertakten. Generelle Aussagen über die Taktfähigkeit von Karten kann man nicht Treffen.
Und 512MB bringen gar nichts. Für die Auflösungen wo das Nötig wäre sind ATI X1950Pro und nVidia 7800GS+ derzeit einfach zu langsam. Den ob ein Spiel nun mit 12 oder13fps läuft interessiert kein Mensch. In 1280x1024 mit 6xAA und 16xFFA bringt es derzeit keine 5% an Mehrleistung. Und dann kratzen die Karten so oder so an der Ruckelorgie!
 

TcT

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.872
Die Antworten sind super.

Zu den Problemen.

Speziell bei den Sapphire Karten für AGP hab ich gehört, dass der Kühler schlecht sitzt bzw schlecht kühlt.

Daraus folgen dann Hardwareschäden.

Oder hat da Sapphire mal nachgebessert?

Ich mein ich würde eh einen anderen Kühler verbauen, wie den Zalman, weil der Accelero so schlecht zu entfernen ist.
 
Top