Wie stark ist der AC Accelero X1 wirklich?

Deepflyer

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.062
Hallo, wollte mal fragen was ihr von den beiden Tests haltet, die sich mit dem Arctic Cooling Accelero X1 beschäftigen.


Test 1 mit einer 7800GTX 512
Test 2 mit einer 7800GTX 256


Beim ersten Test ist der Kühler unter Last 4 Grad schlechter als der Standardkühler, im zweiten ist er ganz 10 Grad besser als der Standardkühler.

Natürlich handelt es sich beim Standardkühler auf der 512MB Variante um einen leistungstärkeren Kühler als auf der 256MB Variante.

Aber was denkt ihr, welche Performance man dem Kühler abschätzen könnte?


Gruß Deep
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.728
Leiser aber in etwa genau so stark wie der Standardlüfter. Für mich also keine Alternative. Also übertakten ist mit dem Ding auchnicht mehr drinn als mit dem normalen Kühler.

Deshalb wechsle ich auf Wasser. Ist einfach das optimalere, wenn man einen Leisen Rechner haben möchte.
 

Deepflyer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.062
Eigentlich bin ich ja deiner Meinung, allerdings ist er ja bei der 256MB Variante ganze 10 Grad besser!



Gruß Deep
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.728
Aber die 10° bringen dir sogut wie nix. Das muss mehr sein um die Übertaktbarkeit zu erhöhen.

Selbst meine Wakü hatte wenig gebracht gegenüber dem Luftkühler auf meiner alten X850XT. Obwohl ich unter Last gerade mal 42° hatte.
 

rapsuperstar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
648
Also ich finde die Ergebnisse unter aller Sau (sorry)
Ist ja schön und gut der der Kühler bei der ATI Graka unter Last 8Grad Kühler ist, aber trotzdem bleibt die ganze warme Luft um Gehäuse. Die anderen Temps. bei der ATI sind ja auch nicht berauschend.... und dann der Kommentar immer .. dafür ist er leise.
Bei der Nvidia Graka siehts ja noch schlimmer aus. Da ist der Kühler ja schlechter als der Standardlüfter .. aber leiser *gr*
Wer bittte kloppt seine Garantie von so ner teuren Grafikkarte in die Tonne nur damit der Lüfter leiser ist, aber teilweise sogar schlechter kühlt.
Anstatt den Silencer zu optimieren, kommt so ein Mist raus.
Also ich muss ehrlich sagen, dass ich echt enttäuscht bin .... aber er ist leise ....
Zum Glück muss ich mir ihn nicht kaufen :-D
Da hat der neue Zalman VF900 ja leichtes Spiel.
 

Deepflyer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.062
Du darfst aber auch nicht vergessen, das der AC nur bei der 512MB Variante der 7800GTX schlechter war, den diese hat schon einen sehr potenten Kühler montiert. Bei der 256MB Variante war er ja wie gesagt 10 Grad kühler!



Gruß Deep
 

rapsuperstar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
648
Uiiii hab ich gar nicht gelesen. Sorry ;-)
Bei der 256er Version der Nvidia Graka siehts schon besser aus, aber sag mal ehrlich warum soll man etwas altbewährtes durch etwas komplett neues ersetzten. Der Silencer hat sich immer besonders vom Zalman abgesetzt, weil er die Luft rausgepustet hat. Jetzt macht dass der neue AC auch nicht mehr und ich muss sagen, da würde ich mir lieber den Zalman VF700 oder später den VF900 holen.. naja is meine Meinung ... wahrscheinlich weil ich mit AC nie wirklich zufrieden war :-D
 

rapsuperstar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
648
Hab hier noch was schönes gelesen...
http://hardware.gognet.com/reviews/accelero2.html
da steht ..
".. the hot air from the cooler gets out underneith the card, facing the PCI Express Slot & the nFORCE 4 chipset cooler...re-cycling the hot air over the chipset area...
Why didn't you use the classic rear-side exhaust, getting rid of the hot air outside the case ?
That was bad...really bad"
Das ist wirklich net gut.
 

Deepflyer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.062
Ja aber beim alten wurden die Spannungswandler nicht gekühlt, was beim neuen jetzt anders ist.



Gruß Deep
 
Top