Wie viel Wasserverdunstung ist normal?

Duke711

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
429
#21
Also einen messbaren Wasserverlust gibt es immer, außer es werden Diffusionsdichte Materialen verwendet und dazu zählt weder Kunststoffe, noch andere Kohlenstoffverkettungen. Wer Diffusion vermeiden möchte, muss auf Metall bzw. Glas setzen.
 

SpyderHead

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
306
#22
In einem komplett geschlossen System, kann die Kühlflüssigkeit nicht einfach verschwinden bzw. nicht so einfach entweichen.
Ich aber habe z.B. als AGB einen Aqualis XT von Aquacomputer. Dieser hat eine Druckausgleichsmenbran, über die diffundierende Flüssigkeit problemlos entweichen kann. Ich habe auch im AGB oberhalb des Wasserstands immer ringsherum Wassertropfenbis hin zum Deckel.
Die Flüssigkeit verschwindet also nicht einfach, denn das ist in der Tat (nach aktuellem Kenntnissstand) nicht möglich ;)

Je nach System und Komponenten kann das durchaus sein, dass man mit der Zeit etwas Kühlflüssigkeit "verliert".
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.904
#23
Bei mir sieht man auch das die Kühlflussigkeit am AGB innenwand wie das wasser kondensiert und abläuft.
Ich sag mal so bei meinem AGB aussendurchmesser 50mm, sind 0,5-1cm Verlust auf 5monate, bei einem Systemvolumen von ca.1,5L peanuts...

Und ich weis das die abdeckschraube LED einsatz(plexi) nur sanft angeschraubt ist.
 
Top