News Wikipad ab Oktober in den USA erhältlich

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Registriert
Aug. 2012
Beiträge
5.986
Langsam kommt auch ein wenig Bewegung in den Spielemarkt bei Android-Tablets. Nachdem Archos bereits mit dem „GamePad“ ein 7 Zoll-Tablet vorstellte, welches sich besonders an Spielfreunde richtet, zieht Wikipad jetzt mit einem 10,1 Zoll Gaming-Tablet nach. Dieses soll in den USA ab Oktober für 499 US-Dollar zu haben sein.

Zur News: Wikipad ab Oktober in den USA erhältlich
 
Verfügbarkeit in Deutschland, dazu ein etwas niedrigerer Preis und ich würde es mir überlegen. Aussehen tut es ja ganz nett.
 
die anvisierte Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixel wurde am Ende doch auf gängige 1.280 × 800 Pixel abgesenkt und auch der Preis änderte sich von 200 US-Dollar auf 499 US-Dollar.

Ich lach' mich tot.

Ich bin ja wirklich ein offener Mensch und lasse mich gern von tollen Innovationen überzeugen. Aber das ist ja wohl lächerlich.
 
Die Idee ist ja nicht schlecht, aber für 300€ weniger bekommt man eine PS Vita und somit auch "richtige" Games, nicht nur auf die Steuerungseinheit angepasste Android-Apps. Aber mal schauen, wie sich der Markt diesbezüglich entwickelt.
 
Kraligor schrieb:
Ich lach' mich tot.

Ich bin ja wirklich ein offener Mensch und lasse mich gern von tollen Innovationen überzeugen. Aber das ist ja wohl lächerlich.

Sehe ich auch so... also man sollte schon wenigstens einigermaßen einhalten, was man verspricht
Und abseits bin ich nicht bereit so viel dafür auszugeben(auch wenn das "nur" die UVP ist)
 
Das ist wirklich hart :D
Ach wir streichen einfach die ganzen Features die das Gerät eigentlich ausmachen und uns von der Konkurrenz abheben, machen wir nen 08/15 Ding draus und schrauben den Preis nochmal ordentlich nach oben :D
Viel zu krass^^
 
bei dem preis wieder ne totgeburt sonst nichts..... warum verstehen die hersteller nicht, dass die Masse nicht so viel geld fürn tablet ausgeben möchte?
 
Ohje,kleinere Auflösung+höherer Preis:rolleyes:

Das lockt natürlich die Käufer an..
 
hmmm hoffentlich wird diese methode nicht von noch mehr unternehmen nachgeahmt.
So nach dem Motto der neue Golf7 mit Ionen Antrieb, keine Räder mehr er Schwebt, und Platz für 9Personen!!! und dann wirds am Ende ein 85PS Benziner auf 15" Stahlfelge mit Platz für 3 ;)
 
Och, bei all den Änderungen ist es zumindest immer noch ein Tablet geblieben und keine Waschmaschine geworden - und der Gamecontroller ist noch dabei^^

Dass der Preis aber nie zu halten war war wohl jedem klar, wenn man als kleine Firma kein Marketingbudget hat kann man immernoch mit absolut übertriebenen Versprechungen seinen Namen in die Presse bringen.
 
So einen Aufsatz wünsche ich mir fürs S3, die größe reicht allemal, dazu noch eine PS-Vita-App und ich wäre zufrieden :D
 
Maßlos überteuert und viel zu groß für den mobilen Einsatz.

Da finde ich das Gamepad von Archos um einiges attraktiver.
 
So schlecht finde ich Android-Spiele gar nicht. Gibt ein paar sehr gute und das für die Hosentasche für sehr wenig Geld. Auf dem Xperia Play machen die Spiele Spaß, man hat ja physische Buttons und ist nicht auf Touchscreens angewiesen, die manchmal nicht reagieren oder dass die Finger die Sicht versperren.
Ein Tablet passt aber nunmal nicht in die Hosentasche... Dafür großes Display.
Das mit den Ankündigungen ist sehr peinlich. Erst dem potentiellen Käufer große Hoffnungen machen und dann so sehr enttäuschen - das kenne ich bisher nur von Sony Ericsson, wenn es um Updates geht.
Meines Erachtens ist aber noch ein weiteres Tablet mit integriertem Gamepad in Mache. Das soll günstiger sein (zumindest NOCH)

Edit: Es wurde doch schon genannt, das Archos-Tablet meine ich.
 
16:9 ist nix. Wenn man schon so ein gaming Aufsatz produziert, dann bitte für das Ipad mit 4:3 damit Emulatoren ohne Rand benutzbar sind. Würde denen unter Garantie mehr einbringen als ein eigenes Tablet.

Für Android games braucht man keine Buttons.
Aber es kommen noch einige 7 Zoll gamepad Tablets raus. Yinlips G27, eines von JXD, das von Archos usw.
Hier mal ein Forum extra für die Dinger: http://boards.dingoonity.org/android-devices/
 
Zuletzt bearbeitet:
Also... um 500€ bekommt man schon einen 32" Fernseher+PS3 !
:)
 
Zurück
Oben