WIN 7 Neuinstallation nach MB + CPU Tausch vorher, oder nachher?

Tranceman

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
175
Hallo Zusammen!,

ich bin dabei mein System umzubauen.

Neues MB
Neue CPU
Neue GraKa
Neuer RAM

Hatte bis jetzt immer WIN 7 32bit. Mit den neuen Komponenten soll
dann WIN 7 64bit laufen.

Da die HD's ja drinbleiben stellt sich nun die Frage
WANN ich die 64bit Version installiere?

BEVOR ich die 'alten' Komponenten ausbaue?, oder erst NACH dem
Einbau der neuen Sachen?

Danke im voraus
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.233
Ganz klar nach. Macht ja kein Sinn vorher Win neu auszuspielen, wenn es die ganze Hardware getauscht wird.

PS: Wenn du grad am Aufrüsten bist, mal über ne SSD nachgedacht?
 

MTGL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
271
Auf jeden Fall danach, sonst schleppst du ja jede Menge Treiberleichen und anderes Zeugs mit.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.639
Wenn du dir einen PC aus Einzelteilen kaufst, installierst du dann erst Windows und baust dann den PC zusammen? :freak:

Das ist doch der Sinn einer Neuinstallation, das Windows eben sofort auf die Komponenten angepasst wird.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.125

Mr.Marshmallow

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
96
Die Windows Installation sollte immer auf der entsprechenden Hardware laufen, bzw vorgenommen werden.
Grund dafür sind viele systemnahen Treiber, welche den reibungslosen Ablauf zwischen Hardware und OS garantieren sollen.
Du kannst gerne einen Blick in den Gerätemanager werfen und dort unter Systemgeräte nachschauen.

Durch die Plug und Play Fähigkeiten sollte das generell auch im Falle eines Hardwareumbaus ohne Neuinstallation auskommen, dennoch gibt es hier immer wieder Probleme, welche in den Foren diskutiert werden.
Daher meine Empfehlung: erst hardwareumbau, dann neuinstallation.
Soweit ich weiß, erspart dies eine erneute freischaltung deiner Windows 7 installation, welche du sonst 2x durchführen müsstest. für windows 7 ist geänderte hardware ein neuer PC, also neue Installation,
welche einer dezidierten freischaltung bedarf.:o
 

Tranceman

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
175
Ok..Danke für die vielen Antworten...!

Von der Logik war mir das ja auch klar das man es DANACH macht,
aber irgendwie dachte ich das bei unsachgemäßem Umbau das NOCH funktionierende
WIN den möglichen Fehler sofort erkennen würde.
So nach dem Motto: Erstmal sehen ob's läuft, und dann Format C:
und anschließender Neuinstallation.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.639
Naja, wenn die Sache mit dem alten Windows aber dann nicht läuft, Bluescreen oder was weiß ich, dann bist du auch nicht schlauer.
Das könnte dann nämlich auch am alten Windows liegen ;)
 
Top