Win 7 von SD Karte installieren Problem

drunken.panda

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
Hallo an alle

Ich bin gerade dabei meinen Intel Atom Server mit Win 7 HP auszurüsten.

Jetzt habe ich allerdings schon zum 2. mal formatiert, weil er nur mit der eingesteckten SD Karte von der ich installiert habe booten will.
Zieh ich diese raus hängt er sich beim bootup bei "windows wird gestartet" auf.

Ich schätze, das er bei der Formatierung unsichtbar nen Teil des MBR's auf die SD Karte schreibt deshalb probier ich es jetzt noch ein drittes mal mit Schreibschutz in der SD Karte.

Meint ihr ich bin auf dem richtigen Tripp?

Grüße

paNda
 

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.895
1. Mit gesteckter SD-Karte startet Win 7 voll durch?

2. Wenn ja, dann wirst Du mit Deiner Vermutung aus Post #01 richtig liegen. Keine Ahnung, warum die SD-Karte nicht wie ein USB-Stick funktioniert. Aber bevor Du die SD-Karte versuchst gerade zu biegen, installier von einem USB-Stick statt von der SD-Karte. Oder drücke beim Booten F8 um zum "Abgesicherten Modus Schirm" zu gelangen und wähle die Computerreparatur aus. Falls sie geht, kannst Du hoffen (und musst sie vielleicht bis zu 3x ausführen). Natürlich alles ohne SD-Karte.
 

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
ja startet voll durch

habe jetzt nochmal nen image von meiner 64 Bit version gemacht und stell die SD gleich sofort auf Schreibschutz.

Habe leider keinen 4 GB Stick da deshalb kann ich das ausschließen.


Ich berichte nachher
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.895
Der "Schreibschutzschalter" ist kein Schalter im eigentlichen Sinne, sondern gibt mit seiner Position nur den "Wunsch" ans Lesegerät, dass die Karte nicht beschrieben werden soll. Hat das Lesegerät keinen Fühler für den Schreibschutznippel oder ignoriert eine Software den Wunsch, ist der "Schalter" ohne Funktion.

http://de.wikipedia.org/wiki/SD_Memory_Card#Aufbau_der_Karte Zweiter Absatz.

Edit: @ HisN: Dran gedacht (USB-HDD, -Floppy usw.) habe ich auch schon. Aber gestutzt habe ich wegen "...hängt er sich beim bootup bei "windows wird gestartet" auf..." Soweit dürfte es dann nicht kommen. :confused_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
hm möglich das kanns sein ;)

ich versuchs noch einmal auf meinen USB stick/ Mp3 Player eben gings nicht ^^
Ergänzung ()

also ich kann

unter USB Storage Emulation... 4 sachen einstellen.
Auto
All Removeable
All Fixed Disc
Size
Ergänzung ()

steht auf auto.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.895
Dann sollte "All Removable" richtig sein.

Fixed wird wie HDD sein.
 

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
okay ich werds mit der einstellung probieren ;)
Ergänzung ()

funktioniert alles nicht von SD Karte geht nicht.

per MP3 Player wird das gerät nicht erkannt.

angeblich ja alles ganz einfach laut MS ;/

muss ich mir jetzt extra nen Sata Drive kaufen oder was :/ scheiß neue technik
 

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
Ich werds heut abend nochmal nach dieser Anleitung probieren.

http://www.itler.net/2009/10/windows-7-installation-vom-usb-stick-oder-sd-karte-howto

ich seh das gar nicht ein mir jetzt wieder irgendwas extra zu kaufen was eh nur rumliegt.
Ergänzung ()

Ich habe vorhin gelesen, dass es auch daran liegen könnte das die boot Priorität von der SD Karte höher ist als die von der Sata Platte, weshalb der Bootloader und die Bootdatein auf die SD Karte geschrieben werden würden.

Ich muss das heute abend mal checken ob die Sata Platte in Slot 1 ist und dann setz ich die auf jeden Fall mal auf Place 1 in der Bootpriorität.

sonst weiß ich langsam echt nicht mehr weiter
Ergänzung ()

So habe jetzt nochmal die Bootreihenfolge nachgeschaut und geschaut in welchem Sata Port die platte hängt. Soweit war alles richtig eingestellt.

Dann habe ich nach der oben geposteten anleitung die SD Karte nochmals formatiert etc etc und windows neu aufgespielt.

Jetzt weiß ich nicht mehr weiter wieder startet er nicht, wenn die SD Karte nicht eingelegt ist. ;(

ein USB DVD-Laufwerk kostet ja auch mindestens 40 euro.

ich kanns nochmal von meinem MP3 player aus probieren allerdings wird der über MINI USB angeschlossen und ich glaube deshalb klappt das nicht.

Sonst noch jmd ne Idee?
Ergänzung ()

lol :/ hab die Fehlerursache herausgefunden.

Die "alte" Bios Version war schuld.

Habe jetzt die neueste draufgepackt und jetzt klappts einwandfrei.

Das ist natürlich schwach von Intel, dass die dinger mit fehlerhaftem Bios ausgeliefert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top