Win10 inkonsistent durch Monitor ausschalten

1024

Lt. Junior Grade
Registriert
Juni 2016
Beiträge
391
Heute habe ich meinem Windows 10 64Bit Rechner einen neuen Monitor sowie Grafikkarte gegönnt.

Als ich meinen Monitor ausgeschalten habe, während ich gerade in Starcraft 2 und Teamspeak war, ist zeitgleich der Rechner abgestürzt und das OS war irreparabel inkonsistent.

Der Monitor ist per Displayport verbunden

MSI P67A-C45
Intel i5-2500k @ 3.9GHz
Zalman CNPS 10x Performance
12GB DDR3 1333-777
Samsung SSD 830 128GB
Be Quiet Straight P. E8 CM 580w ATX23
Asus MG279Q
XFX Radeon RX 480 8GB

Installiere gerade neu... Diesmal Windows 7 64 bit !

Wie kann man sich das erklären ???
 
Zuletzt bearbeitet:
Zufall? Kann keiner mehr wissen. Zumal Windows niemals irreperabel ist. Alles eine Fragen des wissens und aufwand. Und wenn der Fehler unter Windows 7 nicht auftritt, sei froh drüber. Genau herszufinden was der fehler war hast du mit der Neuinstallation ggf. zunichte gemacht.

Möglich das es den Treiber zerissen hat der für nen neustart/absturz gesorgt hat. Evtl. wurden dadruch treiber bzw. OS datein beschädigt. ggf. auch fehler im dateinsystem. Alles nur raterei weil eben entsprechende logs nicht mehr vorhanden sind bzw. nicht mehr reproduzierbar sind.
 
Wenn ich das richtig sehe, hast du die CPU übertaktet. Selbst wenn diese mit der vorherigen Grafikkarte stabil gelaufen ist, kann sich das jetzt mit der neuen geändert haben.
 
Zurück
Oben