Win7 kann Systempartition nicht erstellen/finden

Killerphil51

Rear Admiral
Registriert
Feb. 2011
Beiträge
6.023
Hey Leute!
Da BF3 vor der Tür steht wollte ich heute mein System schonmal auf Windows 7 umsatteln - Von WinXP 32Bit auf Win7 HP 32Bit.

Allerdings bekomme ich nachdem ich die Partition C: ausgewählt habe und auf "weiter" klicke die Fehlermeldung "Beim Setup konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine vorhandene Systempartition gefunden werden.
Weitere Informationen finden Sie in den Protokolldateien zum Setup."

Ich habe die Partition schon formatiert (auch mit der WinXP Install CD), gelöscht, neu erstellt und auch die Bootreihenfolge im Bios geändert... alles ohne erfolg.
Durch googlen bin ich auf die Info gestoßen das dieses Problem oftmals dann vorkommt wenn mehrere Festplatten angeschlossen sind.
Da ich aber nur eine Festplatte (500GB) (SATA-2) in meinem System verbaut habe bin ich momentan etwas ratlos was ich noch machen könnte.
Aufteilung:
C: System (50GB)
D: Datein (450GB)


Hatte es auch versucht die Installation im AHCI Modus durchzuführen, ohne Ergebniss - Die HDD steht auch bei der Bootreihenfolge an erster stelle.
Kann es sein das meine IDE Laufwerke (DVD Laufwerk & Brenner) Probleme machen? Hmm... bin grad etwas ratlos.


Wisst ihr wie ich das Problem beheben kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Lösche die C:\ und versuch dann in den unpartitionierten Bereich zu installieren.
Windows 7 erstellt dann eine versteckte Systempartition (100 MB) mit dem Bootloader und der Rest wird C:\ zugeordnet.
 
@
du wirst mit deine System keine Freude an BF3 haben:
PC Games=> Bei den empfohlenen Settings für vollen DirectX 11- und 64 Bit-Support ändern sich die Daten wie folgt: Euer System sollte auf Basis von Windows 7 mit 64 Bit laufen. Als CPU wird allgemein ein Vierkerner empfohlen, genau wie 4GB RAM und eine DirectX 11-Grafikkarte. DICE nennt hier als Maßstab eine Geforce GTX 560 beziehungsweise eine AMD Radeon 6950.
 
jaichbins schrieb:
Lösche die C:\ und versuch dann in den unpartitionierten Bereich zu installieren.
Windows 7 erstellt dann eine versteckte Systempartition (100 MB) mit dem Bootloader und der Rest wird C:\ zugeordnet.

Hatte ich versucht, ohne erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

nur deine 50 GB Systemplatte anklemmen und zwar an den ersten SATA PORT, der auf deinem Mainboard zur Verfügung steht. (als SATA-0 oder SATA-1 gekennzeichnet - siehe Mainboardbuch).

Dann Setup starten und ab ins Partitionsmenü, dort über erweiterte Optionen zunächst die Platte PLATT machen sprich auch alle Partitionen auf dieser löschen. Willst du keine 100 MB Startpartition, die Windows automatisch anlegen wird, erstelle nun eine neue Partition für Windows und formatiere sie gleich mit NTFS (geht eh nur NTFS).

Dann einfach das Setupprogramm verlassen und den PC neu starten von der Setup DVD.
Kommst du nun zu der Stelle, wo ausgewählt wird, wo installiert werden soll, wähle die eben formatierte Partition aus und WICHTIG ! bestehendes Dateiformat beibehalten anhaken ! (wieder in den erweiterten Optionen !).

Windows 7 installiert sich nun ausschließlich auf diese Partition mit seinen Startdateien, ohne 100 MB Startpartition.

Ist Windows 7 installiert, klemme die andere Platte an einen SATA PORT hinter die Systemplatte an.

Du solltest die SATA PORTS ALLE im BIOS auf AHCI einstellen.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe nur eine Festplatte mit zwei Partitionen bei mir im System. Die zweite Partition möchte ich nur ungern löschen da dort noch ätliche Datein drauf sind.

Als ich auf formatieren gegangen bin lud es nur ganz kurz und ich beklam auch keine weitere Meldung.
Und das löschen der Partition C ebensowenig.

Allerdings hatte ich keinen neustart des Systems durchgefüht. - Kann ich denn dann einfach per resetknopf den neustart machen?
Denn in den ganzen Menü dort bekomme ich dort keine Meldung oder option zum neustarten. :rolleyes:

Die installation hatte ich ebenfalls im AHCI Modus versucht, was keine änderung brachte.
 
Ein Datenverlust läßt sich nicht ausschließen bei 2 Partitionen auf der Platte. Datensicherung ist Pflicht.

1. die 50 GB Partition MUSS zunächst ACTIVE gesetzt werden. z.B. über DISKPART in der Eingabeaufforderung oder einem LINUX z.B. PARTED MAGIC.

2. dann über das Setup von Windows 7 die Partition formatieren und Windows 7 im 2. Setup Durchgang auf diese installieren lassen ...

Das dürfte es in aller Regel gewesen sein.

Du kannst nach dem Formatieren einfach aus dem Menü aussteigen, da passiert nichts. Sobald fomatiert wurde, den PC ausschalten und das Setup erneut von der Setup DVD starten und dann der Installation die eben formatierte Partition vorschlagen ...

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
So, nachdem ich mir die ISO auf DVD gebrannt habe ließ sich Windows 7 komischerweie ohne irgendwelche zicken sofort installieren.

Trotzdem danke nochmal für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben