Win7 startet beim ersten Mal immer neu

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Hallo Forum,

wie der Titel schon sagt, startet mein Win7 immer erst beim zweiten Mal richtig. Beim ersten Bootvorgang startet Win7 entweder beim Hochfahren bzw. spätestens beim ersten Klick soweit schon alles aufgebaut ist neu. Kein Bluescreen, keine Fehlermeldung. Danach funktioniert alles reibungslos. Anfänglich bestand das Problem nur, wenn ich zuvor in den Stand-By gegangen bin und von dort aus gebootet habe, jetzt tritt es auch immer auf, wenn ich normal runterfahre.

Mein System:
Laptop Samsung Aura E272 Emino
WIN7 Home Premium 32-bit
4 GB-Ram
DualCore T6600
ATI HD 4650
Phoenix SecureCore-Bios

Google hat mir nicht geholfen. Im Forum hatte zwar jemand auch das Problem beim ersten Booten, allesdings wurde dort immer während des Bootvorgangs an der gleichen Stelle abgebrochen. Das ist bei mir ja anders. Ein Bios-Update ist von Samsung noch nicht verfügbar.

Ich hoffe, ihr habt ein paar Tipps auf Lager. Danke im Voraus!
 

-tRicks-

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.717
Starte mal im Abgesicherten Modus um einen Hardware Defekt auszuschließen.
 

Beratungsbedarf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Okay, habs eben getestet: Abgesicherter Modus läuft, normal aber dann auch. Könnte damit zu tun haben, dass er warm ist. Glaube, das hat auch vorher schon so funktioniert. Probleme macht er, glaube ich, nur wenn er ne zeitlang gestanden hat. Ich teste das mal und melde mich später nochmal. Danke schonmal.
 

Polkappe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
328
Anfänglich bestand das Problem nur, wenn ich zuvor in den Stand-By gegangen bin und von dort aus gebootet habe, jetzt tritt es auch immer auf, wenn ich normal runterfahre.
Probleme macht er, glaube ich, nur wenn er ne zeitlang gestanden hat.
Forensuche: Bluescreen & Kaltstart, z.B.
https://www.computerbase.de/forum/threads/pc-startet-kalt-erst-nach-einem-bluescreen.726578/

Schau mal in die Ereignisanzeige was dort an Fehlern angezeigt wird.
 

Beratungsbedarf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Hallo Polkappe,

zunächst stehen da etliche kritische Fehler (Quelle: Kernel-Power) durch das Neustarten nach nicht ordnungsgemäßem herunterfahren. Dann sind doch noch einige normale Fehler, die letzten rühren zum Großteil von "PNRPSvc" (Peer-Name-Resolution-Protokoll-Cloud). Der Dienst konnte nicht gestartet werden oder wurde beendet. Hilft das weiter?

Das beschriebene Kaltstartproblem in den Thread war wohl bei ihm nach etwa 10 Stunden Ruhezeit. Bei mir reichen maximal 30 Minuten und er startet nicht.
 

Terminatorthree

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
29
Schon mal einfach die BIOS Batterie für 15 min rausgenommen? Machmal reicht das schon um Restströme zu killen. Oder auch mal Strom abziehen und dann den Einschalten drücken um die Spannung aus allen Kondensatoren abzuziehen.

MfG Terminatorthree
 

Beratungsbedarf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Danke für deine Rückmeldung. BIOS-Batterie hab ich noch nicht rausgenommen. Hab den Laptop noch nie geöffnet. Kenne mich auf diesem Gebiet nur mit Desktops aus.
Auf Akku hab ich ihn auch gestartet, gleiches Problem.

Update: Mittlerweile "startet" er gelegentlich ganz komisch: Bildschirm bleibt schwarz, Laufwerk wird angetstet, Lämpchen bleiben an, nur nicht das, welches mir die Arbeitsleistung anzeigt. Manchmal passiert dann gar nichts mehr (läuft so weiter mit schwarzem Bildschirm), ab und zu startet aber dann der Bootvorgang völlig normal. Was ist bloß mit der Kiste los?
Ergänzung ()

Zu tRicks: Kaltstart in den abgesicherten Modus konnte ich immer noch nicht testen, da er heute aus dem Kaltstart heraus immer das eben beschriebene neue Problem macht. Danach ist er ja wieder warm und startet sowohl in den abgesicherten als auch in den normalen Modus ohne Probleme.
Ergänzung ()

Folgende neue Erkenntnisse:

- Es scheint ein schleichender Prozess gewesen zu sein: Mittlerweile kann ich nichts mehr im normalen Modus veranstalten. Er lädt normal, bis alle Elemente fertig aufgebaut sind und startet dann neu! Und zwar immer!
- Das Einzige was noch funktioniert ist der abgesicherte Modus (auch immer)
- Habe mit Samsung Recovery Solution den Auslieferungszustand wiederhergestellt. Trotzdem bleiben alle Probleme bestehen.

Sollten keine Tipps mehr eingehen, werde ich ihn morgen wohl einschicken (was eine mittelschwere Katastrophe für mich darstellen würde), also hoffe ich noch auf den ein oder anderen Hinweis.

In diesem Zusammenhang: Wie mache ich meine Festplatte zum Einschicken wirklich clean? Meine privaten Daten sollten das auch bleiben. Habt ihr da ein Progi für mich?

Danke vorab.
 
Top