win7 zuviel arbeitsspeicher?!

paulaner68

Vice Admiral
Registriert
Mai 2008
Beiträge
6.298
schaut euch mal das an bitte:( ich mein speicher hab ich genug .....aber irgendwas is faul:rolleyes:

 
Was soll da faul sein? Schaut bei mir ganz genauso aus. Alles bestens. Habe auch 8GB verbaut.

mfg
 
win7 is genauso hungrig wie vista(1,36gb)?,kann net sein oder?!
 
was stört dich denn da dran?

wenn du nicht wolltest das viel Arbeitsspeicher genutzt wird, waru hast du dann soviel eingbaut?
 
mich sört nix, hab mich halt bloß gewundert,weils damals geheißen hat das win7 weniger braucht als vista.
 
auslastung4cn9.jpg


*grins*

windows 7 / Vista brauchen den RAM auch nur damit programme schneller gestartet werden...
den minimalen mehrverbrauch merkst du garnicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
46 Prozesse sind auch nicht normal für Win7
da verschwindet dein Arbeitsspeicher ;)
 
@Gradenkov:
Du hast ja auch etwas weniger RAM verbaut, dann nimmt sich Windows auch etwas weniger.
 
mich sört nix, hab mich halt bloß gewundert,weils damals geheißen hat das win7 weniger braucht als vista.
Win7 braucht weniger Ressourcen - aber das zeigt sich nicht an der Ramauslastung. (das eine hat auch nichts mit dem anderen zu tun)

Generell gilt: Je mehr im Speicher liegt, desto (gefühlt) schneller läuft das Betriebssystem.
Je mehr Speicher du hast, desto mehr lagert Windows aus.
 
das prefetching wird aber nicht dei der grafischen anzeige angezeigt ;)

vista/7 passen sich dem verbrautem arbeitssepciher ein, wenn du jetzt 2Gb drin hättest, wäre der verbrauch (nicht das prefetching) auch geringer.
 
florian. schrieb:
46 Prozesse sind auch nicht normal für Win7
da verschwindet dein Arbeitsspeicher ;)

Ist ja auch nen Notebook... da läuft auch viel mist nebenher...

verbali schrieb:
@Gradenkov:
Du hast ja auch etwas weniger RAM verbaut, dann nimmt sich Windows auch etwas weniger.

4 GB wenig ?

€dit : achso 8 Gb kk
 
ok thx, habs verstanden:)

aber 46 prozze san zuviel? win is gerade frisch...hm
 
Windows Vista und 7 lädt je nach verbautem Arbeitsspeicher mehr oder weniger oft benutzte Programme beim Start. Bei meinem Notebook und 1GB sind das etwas mehr als 500MB, bei meinem Desktop mit 4GB etwas mehr als 1GB.
Hätte auch nichts dagegen, wenn das OS 2GB bräuchte. Was bringt denn einem nicht genutzten Arbeitsspeicher. Und falls doch eine Anwendung mehr braucht, ist dieser schnell wieder freigegeben.
 
ist normal wie unter vista.
 

Anhänge

  • ram.JPG
    ram.JPG
    64,3 KB · Aufrufe: 169
Also wenn ich alles unnötige ausmache laufen bei meinem Windows 7 36 Prozesse und es sind rund 900MB RAM belegt. Bei Vista waren es etwa 40 Prozesse.
 

Ähnliche Themen

Zurück
Oben