Windows 10 findet keine Treiber "kann datei nicht finden"

Corto

Captain
Registriert
Dez. 2009
Beiträge
3.895
Hi,

der uralte Rechner meiner Eltern hat den Geist aufgegeben und wurde durch einen ausgemusterten Bürorechner meiner Arbeitsstelle ersetzt.

ich hatte gehofft nur die ssd vom alten in den neuen Rechner umbauen zu müssen, da die Hardware an sich von den Windows Standardtreibern abgedeckt wird. Es stehen z.b. für das p7q57-m do garkeine Treiber für später als windows 7 bei asus zum download, da jedes spätere Windows dieses mit Bordmitteln erkennt.

Nun erkennt der Rechner aber lediglich den ahci controller und bootet auch in windows. dort werden aber weder sound noch netzwerk oder onboard Grafik erkannt - es befinden sich also unbekannte Geräte im Gerätemanager.

geht man nun dort auf "treiber aktualisieren", so erkennt er z.b. auch die Netzwerkkarte als "intel 5XXXXX Gbit Ethernet Controller" (genaue bezeichnung ist unerheblich - er erkennt jedenfalls das Gerät) - dann kommt jedoch "treiber wird installiert" gefolgt von
"bei der installation ist ein Fehler aufgetreten" " Datei kann nicht gefunden werden.

Ich habe mal testweise eine neuinstallation auf einer anderen festplatte gestartet - dort wird sämtliche Hardware erkannt und installiert.
Es muss also irgendwie mit dem infcache des Windows Treiberdepots zu tun haben.

noch zur info:
ich habe mir die letzten verfügbaren treiber für sound und netzwerk und chipsatz runtergeladen, die sind für win7 64bit und hoffte diese über die inf dateien manuell zum laufen zu bringen.

da meldet aber windows nachdem man "installieren" bei der .inf angeklickt hat -> "datei nicht vorhanden"

gibt es irgendeinen weg um eine Neuinstallation herumzukommen ? meine Eltern kommen gerade mit ihrem System klar, und das wird wieder ein Krampf wenn ich neu installiere und alles wieder ein wenig anders ist.
 
Hallo,
wenn du deinen Eltern einen Gefallen tun möchtest wirst du eine Neuinstallation durchführen.
Es hat noch nie einen Zeitpunkt gegeben, wo es Sinn gemacht hat eine System Festplatte aus einem System auszubauen und in einem gänzlich anderen einzubauen.
Vor allem nicht, wenn der Grund ist, dass sich etwas umstellen könnte.

Ich kann verstehen, was deine Eltern oder du für Ängste hast. Aber ganz ehrlich, so Eltern sind auch nicht aus der Steinzeit. Die Komfortzone können sie für 7-14 Tage verlassen und dann haben sie sich an das neue gewöhnt und sind froh, dass es flott und rund läuft.
Ich habe dieses Szenario bestimmt x-fach mit meinen Eltern und Schwiegereltern durch. Alle gerade über 60. Letzte Woche noch meine 61-jährigen Mutter von Apple auf ein Huawei Smartphone umstellen lassen (war ihr Wunsch). Hat auch geklappt, ist eine Sache der Gewöhnung.
Schwiegervater vor 2 Wochen neuen Laptop gekauft und eingerichtet, auch das ging dann nach ein paar Tagen wirklich gut.
Nervig und unangenehm ist immer nur die Umstellung vom Gewohnten auf das Neue. Aber das ist immer verkraftbar und rechtfertigt, mMn auch eine Neuinstallation.
Du bekommst ja gerade das perfekte Beispiel, durch die Hakelei und die Fehler, dass deine "einfache" Idee mehr Schlecht als Recht ist. Es wird nicht das einzige Hakelige bleiben, wenn du die Treiber dann drauf hast kommt früher oder später irgendwas Neues dazu.
Setz einmal Neu auf, investier die Zeit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Terrier und Lawnmower
Ich hab das Spiel ja schon mehrmals durch und bin auch vom Fach - hab nur seit etwa windows 7 nichts mehr mit Endanwendern zu tun. Meine Eltern sind in der Hinsicht echt nicht wie deine und ich bin schon ziemlich am Limit wenn ich nach 10 Stunden im IT-Betrieb noch jeden Tag diese "wie anmelden - das ging immer so" Probleme lösen muss.

Das eine neuinstallation besser ist - schon klar. Aber für das bissl internet und word was die machen ist es wurscht es muss halt laufen.
 
Wie du aber siehst tut es das nicht, wenn du vom Fach bist verstehe ich deine "Pfuscharbeit" erst recht nicht.
Aber da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, außer zur Neuinstallation zu raten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lawnmower
Meistens klappt das, was du vor gehabt hast. Manchmal aber eben nicht ... :(
Wer weiß, was mit dem System angestellt wurde!
Ist das neueste 1903er Update drauf? Vielleicht hilft es, das aktuelle drüber zu installieren.

Oder Neuinstallation machen, aber dabei alle Einstellungen und Apps behalten.

Aber ... ganz ehrlich ... ehe du da Mühe rein steckst und es dann doch nicht läuft, und du in 2 Tagen wieder antanzen darfst ... machs gleich richtig und installier neu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Terrier und Demon_666
Ja @Smily die "reparaturinstallation" hatte ich auch schon angedacht.
Hatte halt gehofft das es evtl ein bekanntes Problem ist was die System Itler schon kennen und mir die Lösung verraten...

@babykanzler
ist ein p7q57-m do

@Millkaa
einfach mal den Ball flach halten.
Ich weis schon was sauberes Arbeiten ist.
Ich bin aber seit etwa 15 Jahren kein SystemAdmin mehr und beschäftige mich nur noch mit Datenbanken.
Da musst du echt nicht so überheblich mit "pfuscharbeit" kommen.
 
Ich würde auch eine Neuinstallation durchführen, schon allein deshalb, weil das deutlich weniger Zeit kostet, als mit Hin- und Herkopieren plus Reparaturdurchlauf etc. .
 
@Suno
genau das habe ich ja schon getan, aber auch da quittiert er mit "datei kann nicht gefunden werden"

da ist irgendwas im Inf-Cache von windows kaputt. ich werde mal nfc /scannow versuchen und wenn das nichts hilft wird halt frisch installiert. Dachte halt ich käme um einen halben Tag Arbeit herum :/
 
Corto schrieb:
da ist irgendwas im Inf-Cache von windows kaputt. ich werde mal nfc /scannow versuchen und wenn das nichts hilft wird halt frisch installiert. Dachte halt ich käme um einen halben Tag Arbeit herum :/
Habe gestern mit dem Media Creation Tool Win10 plus meine wichtigsten Programme in 1,5h installiert. Die Zeiten von einem halben Tag sind eigentlich vorbei...
 
na es geht weniger um das installieren des Systems als vielmehr darum das meine Eltern wieder alles finden und ihr ganzen logins einzurichten und so.

mein eigenes System hab ich auch in unter eine Stunde wieder hochgezogen und kenne es aus dem ff..

:)
 
Zurück
Oben