Windows 10 lässt sich nicht mehr aktivieren

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
12.335
dass die OEM-lizenz nur mit einem motherboard aktiviert werden könne
Quark! Du hat keinen Vertrag mit MS abgeschlossen sondern nur der OEM-Hersteller. Steht also (aber das sagte ich ja) in deinem Kaufvertrag etwas, dass eine HW-Bindung vorliegt?

Anmerkung: 3 PCs nacheinander sind nicht 3 PCs - gleichzeitig. Und im Profil = MS-Konto können 100 Geräte sein und kein einziges offenbart welche Lizenz oder nicht zu seiner Aktivierung verwendet wird.

Also… Welche Lizenz liegt den Kaufverträgen nach mit welchen Bedingungen vor?
Wenn ich erst nach dem Auspacken auf EULAs = AGBn stoße sind die rundweg ungültig. Es muss vor dem Kauf klar sein was ich an Lizenzen zu welchen Konditionen bekomme die ich dann aber auch hinnehmen muss.

CN8
 

Terrier

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
11.712
Egal ob da nun OEM steht oder nicht, in DE gibt es normal ja keine Hardwarebindung wenn man eine DVD und COA dabei hat.
Nur der Bios Key ist im Bios eines Mainbords und wirklich gebunden ist der auch nicht mal.

Es spielt auch keine Rolle, was die " so serösen" Händler da auf Ihren Webseiten so schreiben und abbilden.
Bei OEM Vollversion
Betriebssysteme günstig online kaufen bei Conrad
bekommt man genau die gleiche DVD und OVP
Windows 10 Professional 64 Bit OEM DVD - 1 Lizenz - Deutsch - Betriebssystem Windows 10 Vollversion - Windows 10 Pro: Amazon.de: Software
wie bei SB/DSP oder SystemBuilder und keine Händler da zeigt die richtigen Bilder.
Microsoft Software - Office, Betriebssysteme, Server und mehr (notebooksbilliger.de)
Windows 10 online kaufen | Mindfactory.de

Nach der Aktivierung haben wir doch alle eine Digitale Lizenz mit generischen Key
und da steht doch normal immer Retail.
Windows 10 OEM oder Retail Wie finde ich es heraus Deskmodder Wiki
  • Eingabeaufforderung oder cmd.exe in die Suche der Taskleiste eingeben und per Rechtsklick "Als Administrator" oder mit gedrückter Strg + Umschalttaste starten.
  • Den Befehl slmgr.vbs -dli eingeben (Leerzeichen beachten)
  • Kurz warten und in einem kleinen Popup-Fenster wird dann das Ergebnis angezeigt.
Das war es auch schon.
 

Melvorx

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
907
Hatte das gleiche Problem nachdem neue Hardware angeschafft wurde.

Habe den Support angerufen und innerhalb von 10 Minuten gab es einen neuen Produktschlüssel.
 

EMkaEL

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.182
Quark! Du hat keinen Vertrag mit MS abgeschlossen sondern nur der OEM-Hersteller. Steht also (aber das sagte ich ja) in deinem Kaufvertrag etwas, dass eine HW-Bindung vorliegt?

Anmerkung: 3 PCs nacheinander sind nicht 3 PCs - gleichzeitig. Und im Profil = MS-Konto können 100 Geräte sein und kein einziges offenbart welche Lizenz oder nicht zu seiner Aktivierung verwendet wird.

Also… Welche Lizenz liegt den Kaufverträgen nach mit welchen Bedingungen vor?
Wenn ich erst nach dem Auspacken auf EULAs = AGBn stoße sind die rundweg ungültig. Es muss vor dem Kauf klar sein was ich an Lizenzen zu welchen Konditionen bekomme die ich dann aber auch hinnehmen muss.

CN8
soll ich dem MS-support sagen, er erzähle quark? das bringt nicht viel.
im kaufvertrag steht, dass ich eine OEM-lizenz erworben habe. OEM Versionen von Windows sind laut microsoft fest an das Motherboard gebunden auf dem sie das erste Mal aktiviert werden. Vollversionen (Retal) hingegegen können auf anderen Computer oder nach Austausch des Motherboards weiterverwendet werden. aber das ist ja bekannt und steht auch in der produktbeschreibung der shops.

Es spielt auch keine Rolle, was die " so serösen" Händler da auf Ihren Webseiten so schreiben und abbilden.
Bei OEM Vollversion
Betriebssysteme günstig online kaufen bei Conrad
bekommt man genau die gleiche DVD und OVP
Windows 10 Professional 64 Bit OEM DVD - 1 Lizenz - Deutsch - Betriebssystem Windows 10 Vollversion - Windows 10 Pro: Amazon.de: Software
wie bei SB/DSP oder SystemBuilder und keine Händler da zeigt die richtigen Bilder.
Microsoft Software - Office, Betriebssysteme, Server und mehr (notebooksbilliger.de)
Windows 10 online kaufen | Mindfactory.de

Nach der Aktivierung haben wir doch alle eine Digitale Lizenz mit generischen Key
und da steht doch normal immer Retail.
Windows 10 OEM oder Retail Wie finde ich es heraus Deskmodder Wiki
produktbilder sind doch nichtssagend. produktbeschreibungen hingegen sollten im allgemeinen schon stimmen, sonst wüsste man ja nie was man kauft (nicht nur bei sofware).

natürlich steht da nicht retail, wenn man kein retail hat:
OEM.PNG


Hatte das gleiche Problem nachdem neue Hardware angeschafft wurde.

Habe den Support angerufen und innerhalb von 10 Minuten gab es einen neuen Produktschlüssel.
mit welchem windows?



aber frei nach wendler: EGAL! :lol:
ich habe überraschend einen seriösen windows 7 pro key erhalten. damit konnte ich mein windows erfolgreich aktivieren und somit ist das problem für mich erledigt. es ist zwar wieder eine OEM version (siehe bild oben), aber wenn ich jetz wieder 7 jahre ruhe habe, dann ist das ok.

wenn ich diesen key nicht bekommen hätte, hätte ich mir wohl bei PC-Welt windows 10 Pro Retail für €39.99 geholt. vielleich hat ja sonst jemand bedarf.
 

Schildkröte09

Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
9.575
OEM Versionen von Windows sind laut microsoft fest an das Motherboard gebunden auf dem sie das erste Mal aktiviert werden.
Ja, laut Microsoft! Nach deutschem Recht aber nicht, solange die Lizenz nicht im BIOS verewigt wurde!
Nur wenn die Lizenz im BIOS verewigt wurde, kann sich Microsoft damit, auch rechtlich noch, durchsetzen!
Fragt sich nur wie lange noch!

Auch eine Systembuilder ist in diesem Sinne eine OEM, nach deutschem Recht eine Vollversion.
Eine OEM Systembuilder ist garantiert nicht an die Hardware gebunden. Und andere OEM Versionen betrifft es ähnlich. Allerdings sind für OEM´s auch deren Händler verantwortlich! Auch für die Systembuilder!
Das heißt >>> Support gibt es vom Händler und nicht von Microsoft! Microsoft kann da einem was vom Bären erzählen. Natürlich wollen die weitere Lizenzen verhökern. Im Sinne von OEM mussten ja erst schon deutsche Gerichte tätig werden.

Wenn dein Lizenzkey nicht mehr klappt, wendet man sich an den Händler, der für Ersatz sorgen muss. Fertig.
Allerdings beruht das Aktivieren eines Upgrades aus Windows 7/8/8.1 nach Windows 10 auf die Duldung von Microsoft. Diese Duldung ist eigentlich schon lange abgelaufen. Und wenn die Microsoft einem plötzlich nicht mehr zugesteht, kann man daran auch nichts ändern! Es sei denn, man bringt den Microsoft Support dazu, einen neuen Lizenzkey herauszugeben, wie in einem vorhergehenden Fall.

Du wirst also auch weiterhin Windows 8.1 OEM, die mit eigenem Lizenzkey gekommen ist, installieren und aktivieren können, auch auf anderer Hardware. Wenn nicht, habe ich ja schon geschrieben, muss der Händler für Ersatz sorgen! Eine Lizenz gilt Lebenslang. An Hardware gebundene Lizenzen kommen ohne Lizenzkey!
Und durch auslesen zählt und funktioniert ein solcher ebenfalls nicht.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Terrier

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
11.712
natürlich steht da nicht retail, wenn man kein retail hat:
1608160409673.png

[IMG]https://www.computerbase.de/forum/attachments/oem-png.1009846/[/IMG]





Na ja, ein Generischer Key mit WFG6P hat man doch auch nur, wenn man... keine Ahnung, aber nichts Normales.
"OEM-Keys mit OEM Activation 3.0 (Bios-Aktivierung)" !?
Oder warum findet man das unter Ferner liefen, ganz weit unten und mach mal erst ein Studium?

Seriennummern Key generischer Schlüssel Windows 10 Deskmodder Wiki
Windows 10 November Update (TH2) Ab Build 10586

Einfach aufklappen +

Interessant sind nur die Fett geschriebenen Seriennummern.
  • Windows 10 Home: 46J3N-RY6B3-BJFDY-VBFT9-V22HG
  • Windows 10 Home N: PGGM7-N77TC-KVR98-D82KJ-DGPHV
  • Windows 10 Pro: RHGJR-N7FVY-Q3B8F-KBQ6V46YP4
  • Windows 10 Pro N: 2KMWQ-NRH27-DV92J-J9GGT-TJF9R

OEM-Keys mit OEM Activation 3.0 (Bios-Aktivierung)
  • Windows 10 Home: 37GNV-YCQVD-38XP9-T848R-FC2HD
  • Windows 10 Home N: 33CY4-NPKCC-V98JP-42G8W-VH636
  • Windows 10 Pro: NF6HC-QH89W-F8WYV-WWXV4-WFG6P
  • Windows 10 Pro N: NH7W7-BMC3R-4W9XT-94B6D-TCQG3
Als Hinweis: Es gibt zwei Sorten on OEM-Keys. Einmal die OEM-Versionen, die man bei uns in Deutschland Online oder im Shop kaufen kann. Diese wird als Retail ausgegeben. Dann gibt es noch die OEM Versionen, die von den Geräteherstellern benutzt werden. Diese sind Hardware-gebunden und können direkt nicht benutzt werden, wenn zum Beispiel Hardware gewechselt wurde.

OEM Key berechtigt zum installieren von Windows 10?​

[IMG]https://www.deskmodder.de/wiki/images/thumb/c/ca/Slmgr.vbs_-dli.jpg/300px-Slmgr.vbs_-dli.jpg[/IMG]
Wer ein Windows 7 oder Windows 8.x mit einem OEM Key sein Eigen nennt, kann schnell überprüfen, ob der OEM Key für die Installation von Windows 10 geeignet ist.

  • Win-Taste + X drücken (Oder Rechtsklick auf den Windows Button)
  • Eingabeaufforderung (Administrator) starten
  • Den Befehl slmgr.vbs -dli hineinkopieren und Enter drücken.
Wird wie im Bild Retail ausgegeben, dann ist auch der OEM-Key berechtigt. Auch nach einem Hardwarewechsel.
Deswegen werden die OEM Windows 7 / 8.x oder Windows 10 OEM/ SB Keys normal als Retail angezeigt.
Wenn nicht, dann hat man billig gekauft, hat einen Bios Key oder eine DVD mit COA die nur für den OEM Partner gedacht ist, um massenweise PCs zu aktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top