Windows 10 Rechte auf Betriebsfestplatte

ZeroN2K

Ensign
Registriert
Okt. 2009
Beiträge
199
Hallo

Ich habe seit längeren das Problem das ich seit dem update auf Windows 10 mit den Rechten auf meiner Betriebsplatte zu kämpfen habe.

UAC und weiteres ist abgeschaltet aber dennoch sagt er mir bei Ordern wie "Programme" das ich erst mit Adminrechten bestätigen muss das ich dort zb. etwas hinkopieren kann.

Das wäre alles kein Problem , beziehungsweise hat es mich bis dato nicht sonderlich gestört, nun möchte ich aber das Spiel Rust auf die Betriebsfestplatte packen(Da diese eine SSD ist) , dies funktioniert auch(lässt sich per Steam installieren) , der Anti Cheat von Rust hat nun aber offensichtlich nicht genug rechte um mich auf Server connecten zu lassen.

Vollzugriff etc auf den Ordner habe ich auch schon probiert.

Auf den anderen Festplatten gibt es keine Probleme



Ich hoffe jemand hat eine Idee
 
In welchem Ordner hast Du das Spiel installiert?

Davon ab, starte Steam oder das Spiel mit Adminrechten (=rechtsklick auf die .exe, Eigenschaften, Kompatibilität, Programm als Admin ausführen.)
 
Ja als administrator habe ich Rust/Steam schon eingestellt, Installiert hatte ich es im Programme ordner(beziehungsweise dort eine Steambiblothek erstellt)
 
Hallo!

Kannst ja mal probieren, ob sich etwas ändert, wenn Du dem Spieleordner folgende Rechte gibst:
Anlegen eines Benutzers namens "Jeder" und gib ihm Ändern-Rechte oder sogar Vollzugriff.
Ansonsten mal außerhalb des Programme-Ordners installieren ...

Grüße, MiMo
 
Zurück
Oben