Windows 7 freezt

SubNatural

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.109
Hallo,

mein frisch installiertes Windows 7 freezt sobald jemand über das Netzwerk auf meine Festplatte zugreift. Ich hatte schon vor der Neuinstallation Probleme mit dem Rehchner(siehe https://www.computerbase.de/forum/threads/windows-7-haengt-sich-beim-starten-mit-wlan-dongle-auf.1007558/) aber diesmal hat das System kurze Zeit funktioniert und seit diesem Freez ist es noch einmal gestartet, dann habe ich getestet, ob es wirklich an Netzwerkzugriff lag und dann ist es nochmals gefreezt. Nun startet es nicht mehr, sondern ist beim ersten Mal direkt am Desktop gefreezt und beim zweiten Mal kurz vor dem Windowslogo.

An was kann das liegen?
Im Eventlog steht nichts...

Langsam bekomm ich das große Kotzen

System besteht aus:
Intel Core 2 Quad
4 GB DDR2 RAM
Asus p5e-vm hdmi
ATI Radeon HD4870
Corsair CX 500 Netzteil

Nun freezt das System wie im Thread davor schon am Windows Logo....

Danke im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.139
Schonmal daran gedacht, neue Treiber zu installieren? - Angefangen bei der Netzwerkkarte.
 

oSes

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
527
Klingt nach nem Ram defekt, lass mal memtest o.ä laufen..
 

SubNatural

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.109
Neuste Treiber sind installiert, RAM ist i.O.
Das komische daran ist, dass wenn ich den PC nach dem Freez neustarte, das System ohne Probleme hochfährt. Und wenn es dann mal läuft ist auch alles in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

IDontWantAName

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
959
Das System wird willkürlich neu gestartet und kein Abbruchfehler-BugcheckCode wird aufgeführt, oder der Computer reagiert überhaupt nicht mehr (völliger Systemstillstand).

Sie können überprüfen, ob das der Fall ist, indem Sie auf die FESTSTELLTASTE auf der Tastatur drücken. Wenn dabei die LED für die FESTSTELLTASTE auf der Tastatur nicht aufleuchtet, befindet sich der Computer eventuell in einem völligen Systemstillstand.

Dieses Szenario verweist für gewöhnlich auf ein Hardwareproblem. Eventuell ist auch ein Treiber für dieses Problem verantwortlich. Sie isolieren das Problem, indem Sie folgende Elemente überprüfen:

Übertaktung: Deaktivieren Sie die Übertaktung und überprüfen Sie, ob das Problem auch auftritt, wenn das System mit der korrekten Geschwindigkeit ausgeführt wird.
Prüfen der Speichermodule: Überprüfen Sie den Arbeitsspeicher mit einem Speicherprüfer. Vergewissern Sie sich, dass jeder Speicherchip über dieselbe Geschwindigkeit verfügt und im System korrekt konfiguriert ist.
Netzteil: Überprüfen Sie, dass das Netzteil über eine ausreichende Stromzufuhr verfügt, um die installierten Geräte angemessen zu versorgen. Wenn Sie zusätzlichen Arbeitsspeicher, einen neueren Prozessor, zusätzliche Laufwerke oder externe Laufwerke installiert haben, brauchen diese eventuell mehr Energie als die derzeitige Stromversorgung kontinuierlich zur Verfügung stellen kann.
Überhitzung: Überprüfen Sie, ob das System überhitzt, indem Sie die interne Temperatur der Hardware messen.
Standardwerte: Verwenden Sie die Systemstandardwerte, und führen Sie das System aus.
http://support.microsoft.com/kb/2028504

Drücke mal die Taste wenn der PC wieder hängt. Ändert sich da das LED Licht oder nicht?
 

SubNatural

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.109
Nach einem BIOS-Update scheinen die Probleme der Vergangenheit anzugehören, ich melde mich nochmals bei Problemen. Danke für eure Hilfe
 

SubNatural

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.109
Leider ist das Problem immer noch da, wenn ich die Feststelltaste drücke, leuchtet nichts auf.
System ist nicht übertaktet, Temps sind i.O. und 400W (sind natürlich 500)Netzteil müsste dafür eigentlich reichen.
Beim Zocken läuft das System ja rund
 
Zuletzt bearbeitet:

SubNatural

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.109
Es sind 500 Watt, also daran kann es nicht liegen, da das System unter Last stabil arbeitet
 
Top