Windows 7 startet unerwartet langsam...

VoodooMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
467
Hallo,

jetzt habe ich selbst auch mal ein kleines Problem und nehme mal Eure Hilfe in Anspruch.

Folgende Sachlage:

Mein aktuelles System
- Asrock N68CS UCC
- AMD Athlon "Kuma" 7750BE @ Stock
- Kühler Boxed vom Phenom II X4 965 145W TDP
- 4GB RAM Kingston DDR2 800MHz CL6 (2x2GB)
- Systemplatte Seagate SATA 500GB 7200/16MB @IDE-Modus
- zwei DVD-Brutzler IDE
- XFX 8800GT Alpha Dog 1GB
- BeQuiet Straight Power 400W
- Windows 7 Ultimate 32bit

Ich habe das System komplett neu aufgesetzt, Treiber sind aktuell.
Parallel ist noch XP Pro installiert. Dieses startet in rund 45 Sekunden.
Das WIN 7 braucht natürlich etwas länger, aber etwa 4 Minuten bis es verwendbar ist kommt mir doch recht lange vor...

Was ist schon gemacht habe:
- WIN 7 neu installiert, nochmal alle Treiber auf den aktuellen Stand gebracht --> keine Besserung
- Platte manuell defragmentiert --> keine Besserung
- Testweise mal einen flotten USB-Stick für ReadyBoost konfiguriert --> dito
- Diverse Benchmarks und Prüfungen durchlaufen lassen --> keine Auffälligkeiten
HDD hat den erwarteten Durchsatz (HD-Tune im Schnitt 85MB Lesegeschwindigkeit
Speicher arbeitet Fehlerfrei (mit memtest und Toolstar geprüft)
Auslastungstests (Prime95 + Furmark extreme Burning) --> keine Probleme
alle Temps im grünen Bereich (CPU unter 50°, Graka unter 75°, MB unter 45°)

Wenn der Rechner endlich betriebsbereit ist, "rennt" der auch. XP ist zwar noch einen kleinen Tacken flotter, aber auch das habe ich erwartet.

Hat noch einer einen Tip für mich, wie ich die Bootzeit von "Seven" verkürzen kann? (AHCI bzw. Raid kommt wegen Stabilitätsproblemen mit XP nicht in Frage!)

Bin da mit meinem Latein am Ende. Zumal das System selbst gute zwei Minuten braucht, um aus dem Ruhezustand aufzuwachen...

Danke allerseits im Voraus
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
SChau doch einfach was in der Autostart alles drinne ist. Vielleicht sind mehr Hintergrundprogramme aktiv. Somit braucht er halt länger. Und wieso holst du dir w7 32bit bei 4gb?
 

Amischos

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
782
Hallo,

schau mal nach Auffälligkeiten in der Ereignisanzeige

einmal Windows-Protokolle/System und

Anwendungs- und Dienstprotokolle/Microsoft/Windows/Diagnostics-Performance
 

Defender!

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
68
Dann stimmt etwas mit deiner Kompatibilität der Hardware nicht alles worauf ich getippt hätte bzw. dir tipps nennen könnte hast du schon erledigt.

Öhm nicht falsch verstehen aber ich vermute mal Windows *hust* sicherheitskopie`? ;) denn ich habe noch keinen in dem letzten jahr gesehen der sich ultimate gekauft hat bzw. es gebraucht hätte. also nur ne vermutung falls es nicht so ist dan okay sry nehme ich zurück falls doch lad dir mal ne orgin. version von win 7 runter. Kann auch diese Starter version sein nur um z utesten ob es direkt an dem win7 liegt oder spezifisch auf deine ultimate verson sich bezieht.

Edit: win 7 32 bit kann auch 8gb und mehr unterstützen man muss nur die richtigen tools besitzen ;)

lg
 

VoodooMax

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
467
WIN 7 32bit ist drauf, da ich die extremst günstig bekommen habe. Ich habe mir direkt eine 64bit DVD brutzeln lassen, um die mit meinem Key zu verwenden, jedoch wollte mein Rechner von dieser partout nicht starten. (wurde wohl zu schnell gebrannt) Da ich im Moment eh das WIN 7 testweise einsetze, um zu prüfen ob alles läuft was ich benötige (Thema XP-Modus für alte Hardware wie Scanner und so), ist das auch nicht weiter tragisch. Wenn ich das alles verifiziert habe, wird der Rechner noch mal komplett geplättet und dann soll da auch die 64er drauf.

Im Moment stört mich nur die extreme Startdauer etwas. Die wird bei der 64er wohl auch nicht deutlich schneller ausfallen.

Apropos Systemstart:
ca. 15 Sekunden Post (grüner Bereich)
ca. 10 Sekunden Windows 7 wird gestartet Meldung (auch noch ok)
ca. 1 Minute Festplattengerödel mit WIN Symbol
ca. 30 Sekungen Gerödel schwarzer Bildschirm mit Cursor oben links
ca. 5 Sekunden Willkommen
ca. 1 Minute Gerödel schwarzer Bildschirm!
Windows Desktop ist da
gut (!) 1 Minute Gerödel bis WIN 7 reagiert
ab dann ist Win 7 flott!

Im Systemstart sind die Standartdienste, Treiber (Creative X-FI Titanium), Graka etc. und GDATA Antivirus 2011 - sonst nix.
Testweise habe ich schon nicht benötigte Dienste deaktiviert (Bitlocker, Arbeitsstationsdienst, Indexdienst, etc.) - hat nicht wirklich was gebracht
 

VoodooMax

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
467
@Euromaster

Da hab ich auch mal durchgeschaut, nichts, was darauf schliessen lässt, dass das System selbst Fehler hat.

@Defender
ist original, die hat mein Vater in irgend so einem Gewinnspiel eingeheimst - dabei hat er nicht mal einen PC :D Ich musste nur ein paar Kilometer fahren, und mit die von ihm abholen - Darum ist´s die 32bit.

Und "Danke" für den Tip mit der anderen WIN7-Version, das werde ich heute abend wenn ich wieder zu Hause bin mal testen. Werde mir da einfach mal eine Original-DVD Home Premium ausleihen und die mal aufbügeln... Zum testen brauch ich ja zum Glück keinen Key.
Ergänzung ()

@HisN Ultra-DMA - hatte ich auch schon gecheckt.
 

JSP111

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
209
bei mir waren es damals die Creative-Treiber, hatte im Desktop eine X-Fi Fatal!ty der ersten Generation drin und die Treiber haben auch extrem den Start verzögert. Allerdings keine 4 Minuten. Mein 7 war bzw. ist aber auch "nur" Professional.

@Defender!
Man langsam mit solchen Anschuldigungen - mein Notebook rennt auch mit der Windows 7 Ultimate-Version - und ja, es ist ein Original!

JSP
 

VoodooMax

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
467
Erst mal Danke Euch allen,

wenn ich heute abend zu Hause bin teste ich mal eine andere Seven-Version.

Das mit den X-Fi-Treibern halte ich mir mal im Hinterkopf.

Wenn ich den Verursacher finde, melde ich mich noch mal - Vielleicht hat ja wer anders auch mal das Problem... ;)
 

VoodooMax

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
467
So, nun kann ich mal ein kleines Feedback geben...

Offensichtlich ist der Treiber der X-Fi schuld.
OHNE diesen startet Win7 in weniger als 50 Sekunden, mit diesem Treiber deutlich (!!!) langsamer.

Ich habe mir jetzt als Workaround angewöhnt, unter der Woche nur in den Ruhezustand zu gehen wenn ich den Rechner ausschalte. Einmal die Woche fahre ich ganz normal runter, um das System frei zu halten. Mit dem X-Fi-Treiber dauert das aufwachen zwar genauso lang wie ein Neustart ohne denselben, aber damit kann ich ganz gut leben.

Mal schauen, ob sich das mit neueren Treiber-Revisionen ändert :freak:
 
Top