Windows 7 - Update Black Liste

Mtechlerin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.259

Jaytie

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.796
Gibt es so eine Liste auch für Win 8.1? Oder sind das die identischen Updates/Kennziffern?

edit: schon gefunden :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Baddabumm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
455
Gehört jetzt vielleicht nicht gerade zur "Black list", aber mit folgender deinstallation von KB3086255
(SECDRV), könnt ihr wieder ältere Spiele "gefügig" machen. (U. a. z.Bsp. C & C Generals)
 
Zuletzt bearbeitet:

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.356
Hab den Thread mal abonniert. Danke für die Beiträge aller Beteiligten und besonders an den Themenstarter! :)
Ist vielleicht besser, diese Art Sammelthread zu haben, als jedes Mal neu in den Kommentaren zu einer Startseitenmeldung über den Patchday die KBs zu sammeln.
 

Mtechlerin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.259
*Push:2*

Februar 2016 Update bis jetzt Auffälligkeiten: KB3123862 und alt bekannte Updates

Bei zukünftigen Updates erfolgt in der regel ein paar Tage Später hier
dann ein Update oder *Push:x* mit Informationen und Aktualisierungen.


Wichtig: in Windows 7 die Update Funktion auf:
Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum Herunterladen und Installieren manuell festlegen
Alle Updates die in der Black Liste sind sollten ausgeblendet werden:
Mit einen rechst Klick der Maus und dann Update Ausblenden

Bei jeden Update kann es sein das Microsoft die die Ausgeblendeten Updates wieder Anbietet
und auch Höher deklariert dann sind diese wieder abzuwählen und Auszublenden.
Die beiden rot Markierten Updates (KB xxxx) Tauchen zur Zeit am Häufigsten wieder auf.​
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.joker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.801
Was ist denn los mit MS? Das KB3123862 wird mir noch gar nicht angeboten! ;)

@Mtechlerin
Danke für das Update!
Nur so am Rande, falls du es nicht wissen solltest: Wenn du den Thread pushen willst und dein Beitrag der letzte ist, brauchst du nur diesen zu bearbeiten (musst nicht wiklich was ändern) und erneut abspeichern. Hat die gleiche "pushende" Wirkung, wie wenn du einen neuen "Push-Beitrag" erstellst.
Hat dann u.U. den Vorteil, dass der Thread schlanker bleibt.
 

woodpeaker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.321
Dafür hat es wieder das KB-2664 hochgespült. Zwar optional, aber aufpassen muss man trotzdem.
Probieren es immer wieder.:D
 

Physikbuddha

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
734
Sind die ganzen "Improvements to Windows Update Client" wirklich nur fürs Win 10-Upgrade, oder werden da auch "andere Sicherheitslücken" gefixt? Immerhin kommen monatlich neue Versionen raus, die auch noch als wichtig gekennzeichnet sind.
 

Mtechlerin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.259
Sind die ganzen "Improvements to Windows Update Client" wirklich nur fürs Win 10-Upgrade, oder werden da auch "andere Sicherheitslücken" gefixt? Immerhin kommen monatlich neue Versionen raus, die auch noch als wichtig gekennzeichnet sind.

a) generell gar keine Updates installiert, die bezüglich Telemetrie irgendwelche Änderungen (Ausweitungen) machen (Nachteil: Bugfixe gibt es dann auch keine)

oder

b) den "Windows Update Client" wegen der nützlichen Bugfixe (keine Memory-Leaks, kürzere Suchdauer) aktuell hält und dabei auch die erweiterten Telemetrie-Routinen ins System lässt (die man aber abschalten kann).

??? a), ich tendiere zu b)

a) ist ein Lock-Down, eine Totalverweigerung für Verbesserungen, weil man auf gar keinen Fall irgend ein Risiko eingehen will.
OK, akzeptabel.

b) akzeptiert brauchbare Bugfixe, aber man hat erhöhten Wartungsaufwand, weil man die Telemetrie im Zaum halten muss.
Auch OK und akzeptabel.

Man muss selber wissen, was man will und beide Wege führen (noch) zu einem stabilen und sicheren System.


PS: Ausgeliehen aus Post: #6
 

Mr.joker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.801

Mtechlerin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.259
Februar 2016 Update bis jetzt Auffälligkeiten: KB3123862 und alt bekannte Updates

Aktuell sind folgende ältere Updates Auffällig:
KB2882822, KB3042058, KB3074677, KB3081954, KB3090045, KB3093513, KB3093983

Update
: Ab jetzt mit Batch Datei für einfaches uninstall

Info immer in #1 Post


Bei zukünftigen Updates erfolgt in der regel ein paar Tage Später hier
dann ein Update oder *Push:x* mit Informationen und Aktualisierungen.


Wichtig: in Windows 7 die Update Funktion auf:
Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum Herunterladen und Installieren manuell festlegen
Alle Updates die in der Black Liste sind sollten ausgeblendet werden:
Mit einen rechst Klick der Maus und dann Update Ausblenden

Bei jeden Update kann es sein das Microsoft die die Ausgeblendeten Updates wieder Anbietet
und auch Höher deklariert dann sind diese wieder abzuwählen und Auszublenden.
Die beiden rot Markierten Updates (KB xxxx) Tauchen zur Zeit am Häufigsten wieder auf.

PS: Wenn ihr Updates angeboten bekommt die nicht alle/nicht in der Liste sind bitte hier Posten,
zur Prüfung, Danke an alle die Unterstützen.


@=Mr.joker : Hättest du mal ins #1 und #26 Post geschaut, Bitte Link Entfernen.​
 
Zuletzt bearbeitet:

DonChiChi

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
136
Was ist an den Update Clients nicht gut bzw warum sollte man diese nicht installieren.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.834
Hast Du Dir den ganzen Thread durchgelesen, dann solltest Du auch verstehen warium die Updates nicht installiert werden sollen, wenn man nicht auf W10 umsteigen möchte. Wer umsteigen will, der sollte die Updates ruhig installieren um an die Upgrades auf W10 zu kommen.
 

Onatik

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
588

NRJ

Ensign
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
221
Ich hab im diesem Beitrag/Artikel auf administrator.de diese Anleitung gefunden: W7-REG-Einträge, Anleitung auf pctipp.ch

Die Anleitung funktioniert bis jetzt problemlos (seit ca 2-3 Wochen) auf meinen 2 Laptops mit W7-Home. Das Datum der Anleitung ist: "15.01.2016" ......ist also aktuell.... Zum kontrollieren ob Microsoft die REG-Einträge evtl. wieder geändert hat benutze ich das weit verbreitete Tool
GWX Control Panel.

Bis jetzt war also wie schon gesagt alles OK: MS hat nichts geändert.

Ein gepinnter Therad wäre vielleicht auch nicht schlecht mit solchen Tools oder Anleitungen. Ich suche schon länger aber aber es ist etwas schwierig was richtiges/zuverlässiges zu finden... Könnte man vielleicht im Eröffnungspost in diesem Thread einen kleinen Abschnitt hinzufügen mit solchen Tipps/Tools...?

Danke nochmal für diesen Therad @Mtechlerin!

see yahhhhh.....!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Landvogt

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.401
@NRJ
Stimme dir zu, es ersetzt aber nicht die Vermeidung der Updates.
 

NRJ

Ensign
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
221
....yep ist richtig... Aber das durchsuchen von diese KB-Nummern und ständig aufpassen macht
mich etwas zu nervös deswegen wäre ein zusätzliches Tool/Anleitung eine zusätzliche erleichterung.....
Zumindest diese Aufgabe "W10-Update stoppen" sollte die Maschine (d.h. zuverlässiges ein Tool) übernehmen:
W10 einfach zu deinstallieren ist etwas anderes als unerwünschte W7-Updates wieder zu deinstallieren.....
deswegen wäre ein Tool oder eine zuverlässige Anleitung echt nötig mein Meinung nach...


Ehrlich gesagt: bin ziemlich angep***t von diesem kostenlosen W10-Zwangs-Update...
Man beschäftigt sich mit dem eigenen (W7-, W8-)System versucht es zu verstehen und zu optimieren und dann krige ich einfach ungefragt ein Update, das mir alles wieder überschreibt/plattmacht....

Wie ich immerwieder gelesen hab ist W10 immernoch nicht sehr ausgereift und immernoch ziemlich buggy:
na dann nicht mal kostenlos.... :mad:



___*****EDIT****______

Das Tool "GWX control Panel" hat zusätzlich auch eine sehr nützliche Funktion: es ist eine "realtime"-Überwachung. Ich vermute auch einige der im Thread genannten KB-Updates fallen darunter...
sowie überwachung der REG-Einträge die das W10-UPGRADE-Verhalten steuern...


The optional "Monitor Mode" feature runs quietly in the background watching for unexpected system changes, and alerts you as soon as any new Windows 10 settings or files are detected.
Hier der link zu diesem Zitat: http://blog.ultimateoutsider.com/2015/08/using-gwx-stopper-to-permanently-remove.html
(siehe Abschnitt: "WHAT IT DOES AND HOW IT WORKS")


___*****EDIT****______



see yahhhh.........!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
197
Scheint so, als seien die wichtigen Updates für Februar sauber.

Unter den Empfohlenen sollen aber zwei toxische sein:

KB3123862
KB2952664


Quelle: http://www.t-online.de/computer/sicherheit/id_76930640/microsoft-schleust-updates-fuer-umstieg-auf-windows-10-ein.html
Hallo,

100%ige Zustimmung, es sind auch bei uns die beiden in den Supportinformationen aufgefallen.

Diese beiden haben wir in der Firma auch zurückgezogen. Das schlimme dabei ist, Enterprise Domain, also stimmen alle Gerüchte, M$ verseucht auch Win7 in der Domäne).

Ich mag nicht mehr, echt Nase voll von M$, entweder beim Patchday immer mehr Schrott ( Office o.ä) und jetzt auch noch Spyware für die Domäne.

Casa

PS: @ MTechlerin, Danke für den Thread.
 
Zuletzt bearbeitet:

m.Kobold

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.032
@Mtechlerin
Könntest du die Update Liste sortieren oder Farbig Markieren welche Updates "Sicherheit-Updates" und welche "Optionale-Updates" sind?

Da ich generell keine Optionalen Updates installiere, wäre dann die Liste für mich übersichtlicher.

Danke für diesen Tread^^
 
Top