Windows Defender Security Center deinstallieren/deaktivieren?

marcus locos

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.657
Hallo,

ich nutze auf meinem Win10 64bit PC ein AntiVirus Programm von Eset. Braucht man dazu noch den Windows Defender Security Center oder kann man das ruhig vom System entfernen?

Ich habe vor paar Tagen eine neue Version von Eset installiert und beim PC start dauert es fast 1min bis Eset sich einschaltet. Könnte das daran liegen das der Windows Defender das ganze etwas abbremst?


Habe 2 Links gefunden wo erklärt wird wie man den Windows Defender abschalten kann:

https://www.pcwelt.de/a/windows-defender-in-windows-10-abschalten-so-geht-s,198577

https://www.windows-faq.de/2017/06/04/deaktivieren-des-windows-defender-security-center/


Die frage ist ob ich das ohne Bedenken vom System löschen kann.


Gruß
marcus locos
 

Jok3er

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.625
Der Windows Defender deaktiviert sich wenn er ein anderes Antivirenprogramm erkennt.

Es ist nicht nötig diesen zu löschen.
 

Xero261286

Commander
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
2.441
Du kannst den Defender nur deaktivieren aber nicht löschen, der ist zu tief im System verankert.
 

AdoK

bounty hunter
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
54.399
Der Defender wird i.d.R. automatisch deaktiviert, wenn eine Antivirensoftware eines Drittherstellers installiert wird.

Deinstallieren geht m.W.n. nicht wirklich vollständig da viel zu tief im System integriert.
 

marcus locos

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.657

Vitali.Metzger

Rear Admiral
Dabei seit
März 2013
Beiträge
5.324
Mit O&O ShutUp10 kannst du den auch deaktivieren.
 

marcus locos

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.657
Ich habe das jetzt über den Registrierungs-Editor deaktiviert. In der Taskleiste wird es nicht mehr angezeigt. Der Eset startet aber immer noch etwas spät. Vielleicht ist das aber auch normal.
 

Zynicus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
347

marcus locos

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.657
Dort steht aber: Letzte Integritätsüberprüfung: 30.09.2017 also läuft da doch noch was im Hintergrunde. Jetzt ist aber der Windowsa Defender komplett abgeschlatet. Wenn ich es einschalte dann zeigt sich nur das:

WD.PNG

Nach paar Sekunden verschwindet das Fenster dann von selbst.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Gratulation. Damit hat sich auch die Firewall verabschiedet.
 

AdoK

bounty hunter
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
54.399

marcus locos

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.657
Wird die Firewall nicht auch durch Eset gesteuert? Ich habe den Windows Defender wieder aktiviert:

eset.PNG

Ich bin ja für jeden Tipp dankbar und wenn man es besser aktiviert lassen sollte dann lass ich das jetzt auch so :D

Habe das bloß gemacht weil ich dachte das Eset dadurch schneller gestartet wird außerdem werden meine Blu-ray Discs nicht sofort erkannt wenn ich Sie einlege. Ich muss auf das Laufwerk klicken bzw mit der Zurück- und Vor Taste das Fenster kurz wechseln dann wird die Disc erkannt wobei der Name von der Disc nicht angezeigt wird. Oder manchmal wenn ich eine Disc entferne dann wird der Name der Disc immer noch angezeigt obwohl Sie sich im Laufwerk nicht mehr befindet. Kennt sich jemand aus damit?

Keine Ahnung woran das liegt. Es lag aber nicht am Windows Defender, das weiß ich jetzt auch ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Thorsten67

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
313
Ich nutze seit dem Umstieg von Win 7 Ultimate (32-bit) auf Win 10 Professional (32-bit) NUR noch den Defender. Malwarebytes Free und AdW-Cleaner (Free) werden bei Bedarf (1-2x die Woche) manuell gestartet.
Seit dem Umstieg auf Win 10 habe ich KEINE Probleme, Fremd-AV (ob kostenlos oder nicht)ist NICHT installiert.
Bis jetzt hatte ich keine Probleme!
Der Defender leistet - FÜR MICH - sehr gute Arbeit!
 
Zuletzt bearbeitet:

Terrier

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
10.696
Keine Ahnung woran das liegt. Es lag aber nicht am Windows Defender, das weiß ich jetzt auch
Wenn überhaupt dann liegt es an den Fremdantivieren Programme.
Das der Defender deaktiviert ist wenn man ein Fremd Programm nutzt und es auch bei dir so war hast du ja jetzt begriffen.
Das Security Center mit dem Symbol in der Taskleiste oder Benachrichtigungen usw. hat damit nichts zu tun. Das ist nicht nur der Virenscanner.
Ansonsten kannst du es gerne mal ohne Fremdantivirenprogramm versuchen, denn der Defender reicht normal und macht keine Probleme.
Hauptsache es gibt für dein Eset Programm auch ein Deinstallationstool bei Hersteller.

Ansonsten liegt dein Problem eh wo anders, Windows halb zerstört oder? Mit Blu-ray Discs kennt sich ja nun auch nicht jeder aus.
Ich brauche gar kein DVD Laufwerk mehr.
 

marcus locos

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.657
Ansonsten liegt dein Problem eh wo anders, Windows halb zerstört oder? Mit Blu-ray Discs kennt sich ja nun auch nicht jeder aus. Ich brauche gar kein DVD Laufwerk mehr.
Ich habe erst vor 2Tagen Win10 neu installiert. Habe die neueste Version (1703) runtergeladen und als ISO auf DVD gebrannt. Als Blu-ray Player nutze ich diesen hier: Pioneer BD-RW BDR-S08

Also mit Win7 hatte ich diese Probleme nicht und auf meinem mini PC wo Win10 Home 64bit drauf ist dort habe ich auch keine Probleme und dort sind eigentlich die gleichen Programme installiert außer Office, Oculus etc.

Hat jemand vielleicht eine Idee woran das liegen könnte? In 2Tagen habe ich ja am System nicht viel verändert.
Am SATA-Kabel wird es wohl nicht liegen oder?
 

Andre NotSure

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
404
Top