Windows Neuinstallation ->Partitionen der 2.Platte weg

chilifresh

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2
Glück Auf!
Also ich hab folgendes Problem:

Die Vorgeschichte:
Ausirgendeinen Grund konnte ich mein Win XP (SP1) nicht mehr booten.Nachdem ich das Prob nicht auf die Reihe bekommen hab, hab ich als Konsequenz daraus dann die Primäre Partition (eben vom WinXP) formatiert und ne Neuinstallation durchgeführt.

Das Wesentliche:
Leider kann das Neuinstallierte Win XP die Partitionierung einer weiteren HDD im System nicht mehr erkennen, kurz die Disk gilt als unformatiertes Volumen.Die Daten sind auf jeden Fall noch drauf, das ergibt u.A. ein ScanDurchlauf mit Filescavenger.

WIE KRIEG ICH MEINE PARTITIONEN SAMT DATEN WIEDER!?

Die Details:
Primärer Master:ältere 40GB HDD Maxtor HDD mit WINXP (2Partitionen)
Primärer Slave: DVD-Laufwerk (Aopen:( )
Sekundärer Master: 200GB HDD Seagate ST3200822A
Sekundärer Slave: 20GB HDD Maxtor ebenfalls schon par Jahre auf dem Buckel

Die Seagate Platte ist die besagte Platte auf der keine Datenstruktur zu erkennen ist. Waren 3 oder 4 Partitionen, die ich mit der beiliegenden Software eingerichtet hab -> DiscWizard2003 (das Verhängnis...).Da die Platte nigelnagelneu ist, hatte ich schon allein bei der Installation Probleme wegen des Datenvolumens. Musste SP1 installieren usw. um wirklich die 200GB (oder 186GB nach 1000kb=1MB) Speicherplatz zu haben.Aber ausser mit einer Software konnte ich die Partitionen nicht erstellen da die Platte auch im Fdisk nicht als 200GB HDD erkannt wurde (OverFlow On Information!).

Die Laufwerke sind so angeschlossen wie vor der WinXP Neuinstallation, hab auch die Seagateplatte wieder mit Discwizrd installiert bzw. eingerichtet, darum vermute ich mal dass die Partitionstabelle wohl beim WinCrash flöten gegangen ist...oder was sagen Fiona und Co.?
Achja Hab dann auch noch die Seagateplatte die ja als unformatiertes Volumen galt , mit Discwizard2003 formatiert. Die Daten sind aber per RecoveryPorgs noch alle zufinden.Hab cuh ansonsten die Seagate HDD nicht angerührt also keien Daten drauf geschmissen, is noch so jungfäulich wie sie´s in der Verpackung war , leider.

Also wenn ihr mir Rat und Antwort leisten könnt wäre das super. Muss doch einen weg geben das das neue Win die alten PArtitonen erkennt und meine Daten noch zu retten sind. Mir nützt es leider nicht nur ein par Daten so mit Recoverytools wiederherzustellen, da ich auch wichtige Programme auf der HDD hatte, kurz originale Ordnerstruktur is wichtig, hope U now what I mean :D

Please Help!

THX
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
probier ma, ob du mit partition magic 8 was erreichen kannst
aber nicht neue partitionen anlegen!
dann sind deine weg

wenn du nix findest, geh ma zu nem freund und bau die platte da ein
wenn da wirklich noch partitionen drauf sind, dann müsste er sie ja finden
 
F

Fiona

Gast
Achja Hab dann auch noch die Seagateplatte die ja als unformatiertes Volumen galt , mit Discwizard2003 formatiert.
Wenn die Partition genau gleich formatiert wurde hilft Datenrettungssoftware, da Info für eine Partitionswiederherstellung überschieben wurden.
In diesem Post oben sind Info nach formatieren.
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1101816
Ansonsten wenn die Festplatte nicht genau gleich formatiert wurde als vorher bitte mitteilen, dann könnt man vielleicht noch die Partition mit Testdisk wiederherstellen.
Anleitung setze ich dann.

Viele Grüße

Fiona
 

chilifresh

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2
JO, hm eigentlich hab ich die Platte genau so formatiert wie auch beim letzten mal, da Winows selber das nicht auf die Reihe gekriegt hat und DOS-orienteirte Proggies Probleme mit der HDD-Erkennung hatten. Das Formatieren der Platte mit DiscWizard hat auch keine MInute gedauert, bei 200GB mit ca. 70 GB inhalt!.Is doch´n Witz, die Daten sind noch da, DW zaubert mir hier was vor. Zu erst die lächerliche Partitionierung die auch bei Änderung von Slave-, Master-Einstellungen an den LAufwerken nicht mehr vom OS erkannt wird und dann noch diese (glücklicherweise jämmerliche formatierung) Kann mir nich vorstellen dass sich das nicht wieder rückgängig machen lässt.
Also den alten Bootsektor kann ich vergessen?

Danke für die Zeit ;)
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Den alten Bootsektor wirst du sicherlich nicht mehr ansprechen können. Merkwürdig dein Problem, hat wirklich keine DOS Software richtig funktioniert?

Gruß

Willüüü
 
Top