Windows Tuning (Leistungssteigerung)

powersebi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
71
Hallo erst einmal

Welche möglichkeiten bestehen eigentlich Windows so zu tunen das es schnell ladet,wenig system arbeitsspeicher benutzt und wenig Cpu leistung beansprucht ?

Ich hab in der Msconfig schon die pogramme und Dienste deaktiviert die nicht benötigt werden.

Windows Update deaktiviert und die Remote unterstützung.

Was kann man noch alles machen ? :)
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Unter Systemperformance in der Systemsteuerung kann man noch vieles deaktivieren. Temp-ordner und die internetfiles kann man noch löschen. Defragmentieren und zum Beispiel bei 1GB RAM die Auslagerungsdatei deaktivieren. Systemstart verjüngern indem man Programe beendet.
 

powersebi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
71
Hmm die Auslagerungsdatei löschen was aber wenn dann der Arbeitsspeicher z.b bei Half Life nicht mehr reicht steh ich doch auf dem schlauch oder ? hab 1GB Ram !!
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
1. Auslagerungsdatei löschen ist Schwachsinn, wie oft den noch, auch wenn man 1024 MB Speicher hat!

2. Benutze bitte die Suchfunktion, wurde alles schon tausenmal besprochen!
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
@powersebi,

wenn du wirklich eine Beschleunigung haben willst, dann brauchst du 3 Platten in deinem Sysetm.

Auf der ersten Platte installierst du das Betriebssytem. Die zweite Platte bekommt eine Partition mit den Programmen und die Auslagerungsdatei legst du mit fester Grösse ganz an den Anfang der dritten Platte. Der Rest der Platten kann jeweils mit beliebigen Partitionen zum Datenspeichern belegt werden. Bei dem Aufbau wird alles parallel abgearbeitet. Ich habe dadurch eine spürbare Beschleunigung bemerkt.

Gruss Nox
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Ich würde das Programm Tune Up Utilities 2004 nehmen. Damit kannst du eine Menge deaktivieren und viel Leistung gewinnen. Das Programm ist noch nicht mal wirklich teuer und wirklich zu empfehlen.

Gruß

Willüüü
 

Benji

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
974
Du kanst etliche Dienste Deaktivieren die du nicht brauchts, wenn du WinXP hast kanst du das typische XP-Design ausstellen und Win2000-Design ein.
Die Dienste kann man unter Sys-Steuerung->Verwaltung->(System)Dienste aus- bzw einschalten.
Hab so meine Ram-Auslastung von 180MB auf 80MB runterbekomme und jetzt startet er Windows selber und etliche Programme um einiges flotter!
 

xe3tec

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.167
Zitat von Leon:
1. Auslagerungsdatei löschen ist Schwachsinn, wie oft den noch, auch wenn man 1024 MB Speicher hat!

2. Benutze bitte die Suchfunktion, wurde alles schon tausenmal besprochen!

@ 1. nö, ich merke sehr stark das alles schneller geht! also da haste net ganz recht

ich kanns nur empfehlen die bei 1gig ram auszuschalten
 
Top