Windows umrüsten

Anfield

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5
so ich brauche mal die Hilfe von unseren Computer experten.ich habe 2 betriebssysteme auf meinem Rechner.Als Hauptbetriebssystem womit ich hauptsaechlich arbeite Win Vista und auf ner anderen Festplatte Win 7.Ich würde gerne Vista runterwerfen und Win 7 draufziehen.Geht das?weil ich es ja schon auf ner anderen Festplatte drauf habe.ich moechte naemlich das nichts geloescht wird von meinen Programmen wie T-online und kaspersky.:D
 
D

desmond.

Gast
Warum baust du die Platte mit Vista nicht einfach aus oder klemmst diese ab, wenn w7 auf der anden Platte existiert? Oder du richtest ein, dass w7 als erstes Betriebssystem gestartet wird und behälst beide Platten/Betriebssysteme.
Im Grunde würde es reichen einfach T-Online und Kaspersky neu zu installieren unter w7.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.538
An sich ist das kein Problem. Da du zwei Systeme verwendest, wirst du ja einen Bootmanager haben. Es unterscheidet sich bei der paralellen Installation nichts zwischen Vista und 7... wenn du das also hinbekommen hast, dann kommen auch keine unerwarteten Probelme auf dich zu. Im Regelfall zumindest... :)
 

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Es funktioniert schon da er eh den Bootmanager von Windoof7 benutzt auch wenn du verschiedene Betriebssysteme installiert hast!
Also du kannst die Vista Platte Formatieren und Windows7 sollte trotzdem laufen nur mit dem verschieben würde ich mal so aus dem Stehgreif behaupten das es wohlmöglich nich klappen wird!
Habs noch nie probiert:D
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.963
Es sind also 2 seperate Platten?
Und du willst eine Platte nicht mehr verwenden?
Weißt du denn auf welcher der Bootloader ist?

da er eh den Bootmanager von Windoof7 benutzt auch wenn du verschiedene Betriebssysteme installiert hast
nicht ganz
in der Regel wird immer der des neueren bzw nachträglch installiertem OS genommen (sofern das OS damit umgehen kann) d.h. wenn du nun nachträglich Linux drauf gemacht hättest wäre der Windows BTLDR hin
andersherum kann der Win BTLDR nichts mit Linux anfangen (zugegeben, mit Win7 noch nicht getestet)

wenn du es also auf 2 versch. Platten hast kannste auch nen Image mit Acronis ziehen. Das sichert dir auch den MBR mit. Zur Not, sollte er den nicht erkennen kannste mit der Windows DVD den MBR reparieren, sofern die Installation gefunden wird.
Falls nicht: vorher sowieso immer nen Backup ziehen ;)
 

Anfield

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5
ich habe keine 2 Platten drauf.Ich habe die eine Festplatte partion iert,wo als Hauptsystem Vista mit all den benoetigten Programmen drauf ist und als 2. System Win7.Ich dachte vielleicht das man Win 7 über Vista upgraden koennte,ohne das die Programme geloescht werden.Ist nur die Frage weil ja Win 7 schon als 2.Betriebssystem drauf ist??
 

Anfield

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5
stimmt habs gesehn.Hatte mich dort ein wenig unlogisch ausgedrückt.Fakt ist 1Festplatte.Auf Laufwerk C.Vista und auf Laufwerk E:Win 7

So ist der IST Zustand.
Ergänzung ()

so ich habs soweit.eine letzte frage.ich hab jetzt auf laufwerk c:win7 und auf laufwerk e. auch win7 aber die etwas aeltere version.kann ich diese genauso wie windows old(Vista) einfach so loeschen??
 
Top