Windows XP für mehrere User einrichten

ich3k

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
275
Hallo,

Ich bin grad dabei einen Bürorechner einzurichten, der von mehreren untschiedlichen Mitarbeitern genutzt wird.
Nun will ich, dass jezt am Anfang alle Benutzer die selben Einstellungen haben, d.h. selbes Skin, selbes Startmenü, selbe Cleartype Einstellungen etc. Aber ich hab keine Ahnung wie ich das hinbekomme ohne es für jeden Benutzer manuell zu einzurichten. Am liebsten wär mir, wenn ich die ganzen Einstellungen aus dem Administrator Account übernehmen kann.
Und dann hätte ich noch ne grundsätzliche Frage, was ich in bezug auf Rechte einschränken beachten sollte, oder reicht es wenn ich es auf eingeschränkes Benutzerkonto stelle?
 

BeeHaa

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.227
Hobby-Admin? ;) Du findest unter Systemprogramme (Programme->Zubehör) einen Eintrag der "Übertragen von Dateien und Einstellungen" heißt. Das läßt sich exportieren wie importieren. Problem gelöst.

Ob die standardmäßigen eingeschränkten Rechte in Deinem Fall reichen oder nicht kann hier wohl kaum jemand wissen...
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > lokale Benutzer und Gruppen

Da kopierst du einfach den Administrator-Benutzer, sooft wie du Benutzer hast und bennest sie unter Eigenschaften entsprechend um.

Dann kannst du je nach Bedarf bei Mitgliedschaft noch Adminrechte entziehen und Standard- oder Hauptbenutzerrechte vergeben.


MfG
Mojo
 

ich3k

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
275
Erstmal danke für den Tipp, werd ich mich mal gleich ran machen.

Ob die standardmäßigen eingeschränkten Rechte in Deinem Fall reichen oder nicht kann hier wohl kaum jemand wissen...
Ja gut ist klar. Also es geht eingentlich nur darum, dass man den Rechner durch "ungewollten unsachmäßigen" gebrauch nicht sofort lahm legt. Also es soll ruhig jeder auf jede Daten zugreifen können. Aber es sollte z.B. nicht möglich sein irgendwie an den Treibern rum zu fuschen.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.790
Dann lass doch das Admin Konto in Ruhe arbeiten und benutze es nicht, erstelle dann nur 1 Haupbenutzer und richte diesen ein, wenn Änderungen am System anstehen, melde Dich als Admin an und ändere was zu ändern ist. Der Admin benötigt ja wohl keine besonderen Einstellungen für den Desktop und so.
 

PCB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.690
Zitat von ich3k:
Nun will ich, dass jezt am Anfang alle Benutzer die selben Einstellungen haben, d.h. selbes Skin, selbes Startmenü, selbe Cleartype Einstellungen etc. Aber ich hab keine Ahnung wie ich das hinbekomme ohne es für jeden Benutzer manuell zu einzurichten.
Hallo, also das Admin-Konto solltest du wie werkam schon sagte besser nicht dafür nehmen! Ich würde so vorgehen:

- Neuen "Dummy"-Benutzer anlegen, kann später gelöscht werden

- Mit diesem User anmelden und alles von der Oberfläche, Startmenu usw. wie gewünscht einstellen

- Wieder als Administrator anmelden und C:\Dok. und Einstellungen\DummyUser im Explorer öffnen und alles kopieren (Wichtig: Versteckte & system Dateien anzeigen lassen!)

- Dann nach C:\Dok. und Einstellungen\Default User gehen, dort alles löschen und die Ordner und Dateien vom DummyUser einfügen

Der Default User ist die Vorlage für Windows Benutzer, nun muss man nur noch die einzelnen Benutzer anlegen, diese bekommen dann automatisch alle die gleichen vorgegebenen Grundeinstellungen verpasst. Vielleicht gehts so!

Und wenn man die Anwender dann nur als Standard-Benutzer unter Windows einrichtet, haben diese auch keine Möglichkeit etwas am System zu verstellen oder Software zu installieren.:)


PCB
 
Zuletzt bearbeitet:
Top