Windwos nach Hardware Tausch aktivieren

MrTony

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
305
Hi zusammen, ich habe folgendes Problem.

Beim meinem PC sind Board und CPU leider abgerauscht darum habe ich über die Feiertage CPU, Board und RAM getauscht, so wie das Gehäuse. Leider habe ich nun das Problem, dass mein Windows nicht aktiviert werden kann. Ich habe das Thema schon recherchiert und dazu folgenden Link gefunden:

https://support.microsoft.com/de-de/help/20530/windows-10-reactivating-after-hardware-change

Leider habe ich nie ein Microsoft Konto gehabt, dass ich irgendwie mit meinem Lizenzschlüssel verknüpft hatte. Ich habe vor X Jahren mal einen Windows 8 Key aus dem Microsoft Dreamspark Programm gehabt und dann kostenlos auf Windows 10 geupdated.

Hier im Forum wurde der Tipp gegeben, dass man am alten PC ein Konto erstellen und verknüpfen sollte und es dann auf den neuen PC übertragen. Nur leider existiert mein "alter" PC in der Form ja nicht mehr, da die Hardware ja kaputt gegangen ist (ich nehme an es liegt hauptsächlich am neuen Board/CPU).

Hat jemand noch einen Tipp?
 

SimSon

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
964
Microsoft Dreamspark Lizenzen sind nur eine bestimmte Zeit gültig. Du darfst diese nach der Installation zwar unbegrenzt weiternutzen aber bei jeder Änderung oder Neuinstallation ist der Key dann nicht mehr gültig ;)
Wenn du noch Zugriff auf Dreamspark hast, kannst du dir ja schnell einen Windows 10 Key besorgen, wenn nicht bleibt dir nichts anderes über als einen neuen Key zu kaufen.
 

till69

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.983
Oder den Weg über Windows 7 + Update auf 10 ... das geht immer noch. Ist dann wieder hardwaregebunden.
 

-Spectre-

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.375
Gehe auf die Seite von Microsoft und starte eine Chatanfrage, dann warte bis sich jemand meldet. Dann erläutert du dem Support Mitarbeiter dein Problem. Mit Glück erhält du einfach einen neuen Schlüssel. So war das bei mir nach dem Wechsel auch. Der Mitarbeiter wird dich vermutlich darum bitten, ihm Fernzugriff zu erteilen, was kein Problem ist. Ich hatte damals einen neuen Schlüssel erhalten.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
9.762
Normal bekommt keiner einen Neuen echten Windows 10 Schlüssel der ein Upgarde von Windows 7 gemacht hat.
Könnte und würde jeder sofort anrufen, das wäre ein Reibach.
So ein Windows 10 Pro Key kostet bei Microsoft 259 €, Home 145 €
https://www.microsoft.com/de-de/store/b/windows
Oder was soll Microsoft an Keys für so einen Fall parat haben?
Geklaute 5 € Keys von Ebay?
Der Mitarbeiter ist bestimmt entlassen worden.

Sei Froh, wenn es wirklich bei dir so war, aber als Tipp brauchst du das nicht zu verbreiten.
Der Mitarbeiter wird dich vermutlich darum bitten, ihm Fernzugriff zu erteilen,
Wer weiß was der Mitarbeiter gemacht hat was du nicht hinbekommen hast.
Für einen neuen Key braucht man keinen Fernzugriff.
 
Zuletzt bearbeitet:

Markchen

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.984
OMG alle Nachrichten und Dokus sind voll damit, dass man MS-Mitarbeitern (welche sich niemals auf einen PC aufschalten) keinen Zugriff auf seinen PC erlauben sollte.
 

-Spectre-

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.375
@Terrier
Und du meinst nicht einen Versuch wäre es Wert? Mehr als nein können die eh nicht sagen. Und ich verbreite meine Erfahrung wo und wann auch immer ich es für nötig erachte. Allerdings vergaß ich zu erwähnen, dass ich ein MS-Konto hatte und mein Win10 war mit dem Konto verknüpft, nur hat die Aktivierung nicht funktioniert.
Und es liegt am TE, was er mit meinen Informationen anfängt.
Ergänzung ()

OMG alle Nachrichten und Dokus sind voll damit, dass man MS-Mitarbeitern (welche sich niemals auf einen PC aufschalten) keinen Zugriff auf seinen PC erlauben sollte.
Ach so, na dann...
 

-Spectre-

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.375
Ja selbstverständlich muss man aufpassen und deshalb geht man auf die offizielle Microsoft Homepage und nimmt dort Kontakt mit dem Support auf und nicht auf irgendwelchen dubiosen Webseiten.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
9.762
Und du meinst nicht einen Versuch wäre es Wert? Mehr als nein können die eh nicht sagen. Und ich verbreite meine Erfahrung wo und wann auch immer ich es für nötig erachte. Allerdings vergaß ich zu erwähnen, dass ich ein MS-Konto hatte und mein Win10 war mit dem Konto verknüpft, nur hat die Aktivierung nicht funktioniert.
Und es liegt am TE, was er mit meinen Informationen anfängt.
Du kannst gerne den Tipp geben sich an einen MS Mitarbeiter zu wenden und den bitten über den Fernzugriff die Aktivierung zu machen oder zu versuchen.
https://support.microsoft.com/de-de/help/20530/windows-10-reactivating-after-hardware-change
Wie es eh vorgesehen ist wenn man ein MS Konto hat.
Wenn du es nicht hinbekommst oder das einfach nicht klappt, kannst du meinetwegen auch deinen ganzes Windows reparieren lassen über Fernzugriff.

Nur einen neuen Key (256 €) hast du mit Sicherheit nicht bekommen.

Du hast da jetzt genauso den Generischen Key (z.b für Pro VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T ) stehen wie wir alle die eine Upgrade von Windows 7 oder 8.x gemacht haben.

Das zumindest kannst du ja selbst nachprüfen bei dir und nicht einfach was von neuen Key erzählen den dann jeder beim Support verlangt.

Slui 4 funktioniert doch bei den Upgrade Geräten auch nicht und ohne die Installations- ID kann man nicht telefonisch aktivieren und ein Mitarbeiter auch nicht, denn es gibt nichts wo man die Bestätigungs-ID eingeben kann.
https://www.feierabend.de/Wosofts-Computer-Internetwelt/Windows-Tipps/Windows-10-Erklaerungen-Tipps-Tricks/Telefonische-Aktivierung-58065.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Top