Wird die gtx 1070ti durch ältere CPU/Mainboard ausgebremmst?

SkyDiver

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
451
Hallo liebe Forum-User,
seit langem hatte ich mich aus zeitl. Gründen von der PC Welt verabschieden müssen.
Seit Neuem hat mich aber ein Kumpel wieder zurückgeholt;)

Ich habe von ihm einen gebrauchten REchner fürs Online Gaming bekommen, welche ich mit einer gebrauchten ASUS GTX 970 Strix und einer Intel Core i7 870 ergänzt habe. Viel mehr gibt das Mainboard (Gigabyte ga p55a ud3 Rev1.) nicht her.
Leider scheine ich mit dem Kauf der Graka einen Fehler gemacht zu haben, da sie jetzt an ihre Grenzen kommt. Ich spiele hauptsächlich BF5 bei 1080p,60hz in hohen Einstellungen. Hier spürt man schon hin und wieder kleinere Mikroruckler, weshalb ich gern, und aufgrund des aktuell guten Preis-Leistung-Verhältnisses, auf eine gtx 1070ti aufrüsten möchte...

Jetzt zu meiner Frage: Würde die 1070ti mit dem Restequipment zur Geltung kommen, oder bremsen die anderen Komponenten die Graka stark aus, so dass es keinen Sinn machen würde zu investieren...
Die CPU läuft aktuell leicht übertaktet auf 3,2ghz. Habe gehört, dass Sie auch ohne PRobleme 4 ghz schaffen sollte.
16 GB Arbeitsspeicher sind an Board.
Würde gerne die nächsten 2 Jahre auf 1080p Ultra bzw. Hohe Settings verwenden und flüssig bei mind. 60fps zocken...
Über eure Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

Grüsse
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.995
Dein Problem für die Microruckler ist die steinalte CPU die so langsam aber sicher mal ausgetauscht gehört.
Warscheinlich noch kombiniert mit stinklangsamerem DDR3-Ram.
 

danfi88

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.133
Der Prozessor ist hier auch mit der alten Grafikkarte eher das Problem. Eine neue GPU würde dir nur sehr bedingt weiterhelfen.
 

Blubbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
482
Ja so ist es. Ich hatte meine 1070ti vorher mit einem Xeon 1240v2 laufen und als ich dann zum i7 8700k gewechselt bin, hatte ich fast überall ca. 40% mehr an Fps mit gleichen Einstellungen. Da Dein i7 noch sehr viel älter ist, als mein damaliger Xeon, wird der Leistungsverlust entsprechend noch viel größer sein.

Hab mal Benchmarks durchgestöbert und nochmal ca. 15% kannst Du zu meinem alten Xeon an Gamingleistung abziehen.
Fazit: Deine 1070ti läuft dann leider nicht einmal auf 50% ihrer Möglichkeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.942
die CPU ist zu langsam für deine Graka.

Vielleicht wenn du der noch die 4Ghz gibst, werden die FPS ein bisschen besser.

Aber Welten solltest du nichtmehr erwarten.
 

Garrus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
292

SkyDiver

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
451
Wow, ok, das klingt nach einer sehr einheitlichen Meinung...
Hätte nicht gedacht, dass die CPU so stark limitiert. Ich dachte immer, 4 ghz sind 4 ghz. Vielleicht kommt da noch 5% mehr Wirkungsgrad pro Generation hinzu...
Könnt ihr mir ein stimmiges Mainboard / CPU Kombi empfehlen, was mit besagter Graka für die nächsten Jahre für meine Ansprüche ausreicht?
Macht hier was Gebrauchtes Sinn?

Vielen Dank nochmal für die schnellen Antworten
 

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.292
Die gebrauchten brauchbaren Intel-Kombis sind im Momatn vglw. teuer.

Ich würde die einen Ryzen5-2600 samt je nach Budget 8 oder 16GB DDR4-3000up und einem B450 Board empfehlen.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.995

Jabba007

Ensign
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
140
2600er AMD , B450er Board , 16 GB Ram = ca. 400 Tacken.

Die Intel Pendants sind aktuell zu teuer.
 

Necrosly

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
274
Man sollte darauf achten bei der 970 nicht die volle 4gb zu nutzen weil die letzten 512mb nur langsam angebunden sind. Könnte warscheinlich die ruckler erklären.
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.527
am billigsten und ausreichend fuer bf5 auf ultra ist eine amd 2600er basis mit 450er board und 3000mhz cl16 ram.
 

Dandelion

Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
2.167
Mit dem PC kann man noch sehr viel Spaß haben.
Ja die CPU ist nicht neu, aber 8+ Kerne sind jetzt auch nicht der heilige Gral für 1080p60fps.
So langsam häuft sich die Zahl der Spiele, die bei 4+ Kerne signifikant besser laufen (wie in deinem Fall BF5, AC: Origins ist noch so ein Fall).
Ich habe auch "nur" einen 4 Kerner ohne HT/SMT. Ich spiele jedoch derzeit kein Spiel, in dem er limitiert.

Ob der Mehrwert für direkt einen hier (durchaus guten) empfohlenen Komplettplattformwechsel auf AM4 inkl. RAM-Tausch (obwohl bereits 16GB DDR3 vorhanden) vorhanden ist, kannst du bewerten.
Immerhin bist du gerade wieder "zurück" und hast ein besseres System als 90% aller PC-User (wovon ich dieses Geekforum hier mal ausklammern möchte :daumen:).
Wenn BF5 und eine Handvoll Spiele so stark ins Gewicht fallen und Geld locker sitzt, mach es ruhig.

Das Upgrade auf die 1070ti unter Beibehaltung des jetzigen Sys kannst du dir sparen.

nur meine 5 Cents :smokin:
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.636
Ja so ist es. Ich hatte meine 1070ti vorher mit einem Xeon 1240v2 laufen und als ich dann zum i7 8700k gewechselt bin, hatte ich fast überall ca. 40% mehr an Fps mit gleichen Einstellungen. Da Dein i7 noch sehr viel älter ist, als mein damaliger Xeon, wird der Leistungsverlust entsprechend noch viel größer sein.
Naja betrifft dann aber haupsächlich CPU lastige Games bei 40% mehr FPS dann wohl nur in WOW^^
Ansonsten kann ich das bei mir nicht behaupten wenn GPU auf 99% dann ist da auch nicht mehr drinne.
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.312
Ja so ist es. Ich hatte meine 1070ti vorher mit einem Xeon 1240v2 laufen und als ich dann zum i7 8700k gewechselt bin, hatte ich fast überall ca. 40% mehr an Fps mit gleichen Einstellungen.
.
Fazit: Deine 1070ti läuft dann leider nicht einmal auf 50% ihrer Möglichkeiten.
40% mehr FPS oder weniger Mikro Ruckler? Habe selber einen 1230v3 in Kombination mit einer 1070 Ti und wundere mich ob ich auch langsam die CPU tauschen sollte. 40% mehr FPS wäre ja mal der Hammer
 
Top