Wirkt sich Temperatur der Komponenten auf dessen Leistung aus ?

Christian1297

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.693
Ein Freund von mir meinte vorhin das ich meinen PC zum rendern in's Eisfach stellen soll da es dann schneller geht. (Natürlich nicht ernst gemeint) Dann fragte ich ihn warum es im Eisfach schneller gehen soll, da meinte er das der PC dann Kühler ist und so schneller ist. Ich sagte dann das die Temperatur keine Auswirkung auf die Leistung des PCs hat solange keine Senkung des Taktes wegen Überhitzung statt findet. Er blieb aber stur und ist fest der Meinung das der PC durch die niedrigeren Temperaturen schneller sei. Da ich meine Behauptung aber nicht beweisen kann bzw. Nur zu 99% sicher bin wollte ich mal hier im Forum nachfragen.
Also, wirkt sich die Temperatur auf die Leistung aus : Ja oder Nein ?
 

Hitman-73

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
492
Maximal die Leistungsaufnahme aus dem Netz sinkt etwas
 

Elkgrin

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
218
Was sind denn seine Argumente pro Leistung?

Zur Frage: Nein. Es ist allenfalls der Lebensdauer der Komponenten zuträglich.
 

Christian1297

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.693
Sollte sich etwa der Takt steigern wenn die CPU kälter ist ? XD

Wobei, manche CPUs sind im Winter etwas schneller Unterwegs. Weil man sie da höher takten kann ^^
:D als er sagte das ich den PC in's Eisfach stellen sollte dachte ich mir auch so... Gute Idee, extrem OC dank -10 Umgebungstemperatur^^

@Elkgrin

Er kennt sich nicht wirklich gut aus mit PCs und konnte auch keine Argumente bringen, auf mich wollte er aber auch nicht hören.
 

NerdmitHerz

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.363
kannst deine CPU auch mit LN2 (=Flüssigstickstoff) kühlen, dann kannst sie:

höher takten
und hast bessere temps

ne normale lukü aka macho sollte aber auch reichen ;)

PC durch die niedrigeren Temperaturen schneller sei
weil sie höher übertakten kannst, nen anderen nutzen = 0
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.575

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.767
Es gibt soetwas wie eine 'Arbeitstemperatur', bei der elektronische Geräte optimal arbeiten. Dann gibt es noch zu heiss und zu kalt. So wäre das Beispiel ala Eisfach schon hart an der Grenze, da dann neben Kondenswasser manche Geräte einfach zu kalt sind. Einzelne Elemente, wie zb eine CPU lassen sich dagegen eher zu Mehrleistung überreden, wenn man sie stark runterkühlt.

lg
fire
 
Top