WLAN gerät wird gebemst im Donwload

Login

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
820
Hallo Bordies,

vielleicht ist das mal wieder nur eine kleinigkeit die ich übersah.

Unser MSI Router läuft mittlerweile einwandtfrei, alle Ports funktionieren usw. das gerät ist so eingestellt das er als DHCP Server dient, jedoch werden dem Notebook und dem Desktop PC immer die selben IP´s anhand der MAC vergeben. Bis dahin ist auch alles wunderbar.

Jedoch hat das Notebook im WLAN nur maximal 100Kb Download leistung? Warum auch immer. Und 100kb ist schon der beste fall. Meist ist es weniger...

Habi ch irgendwelche einstellung ausversehen verändert oder was übersehen?

Über LAN Kabel am desktop funktioniert alles super...
 

dirty_hands

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
177
Hängt von vielen Sachen ab!

-> Wie weit stehen die Geräte von einander entfernt?
-> Gibt es eventuell Stör-Quellen/dicke Betonwände?
-> Wie gut ist die Verbindugsqualität des WLAN's?
-> Ist die verbaute WLAN-Karte/Antenne zu schwach?
-> Sendet der Router/WLAN-Adapter nicht auf volle Leistung?

Schreib mal mehr zu!
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.996
gipskartonwände sind manchmal schlimmer als betonwände *g*

( faradayscher käfig aufgrund der metallischen unterkonstruktion )


um welchen WLAN adapter handelt es sich dabei ? mach mal screenshots der settings im router und am adapter.

btw. div. virenscanner und softwarefirewalls bremsen ebenso !
 

Login

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
820
sorry hatte ich vergessen, der empfang ist zwischen "sehr gut" und "hervorragend" also an der singnal stärke liegts nicht. Hab auch schon einige male den router woanders hingestellt, da ich dachte das Modem könnte den Router beeinträchtigen. Aber dem ist nicht so. Der Router steht nun ganz allein, von allem eine Netzwerkkabel länge weg.

Die einstellungen Poste ich später mal...

Als WLAN Adapter nutze ich das Interne WLAN meines PACKARD BELL EASYNOTE R3400.
 

dirty_hands

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
177
Falls am Router eine (oder auch mehrere) Antenne(n) dran ist(sind), könnte man probieren, sie günstiger auszurichten. Ich glaube jedoch, da wäre nicht viel drin...

Probier mal die Ursache zu lokalisieren, indem du einen anderen Router/WLAN-Adapter benutzst. Ist zwar sehr umständlich (wegen einrichten und so), ist oft die einzige Lösung, sobald alle Ansätze ausgeschöpft sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Login

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
820
ich habe nun festgestellt das der Router alle PC´s bremst. Auch die die an den LAN Kabeln hängen...

Leider kann ich mir immer noch nicht erklären wieso...
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.996
naja...hast dich schon mal um eine aktuelle firmware des routers umgesehen ?

manchmal hilft aber auch schon mal ein reset und anschließende neueingabe der zugangsdaten und eine minimal konfiguration des routers um zu testen wo es den murks gibt !
 

Login

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
820
hab schon den router resetet und alles neu eingegeben, aber ist leider immer noch so... ich hab DL von manchmal niur 29Kb/s... hab ich noch nie gehabt... naja mal sehen!

Wenn nichts hilft schmeiss ich das Ding weg und dann gibts ne FritzBox! Fertig!
 

Login

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
820
So Bordies,

ich hab nun gelesen das es evtl. am MTU wert liegt.

Hab alles probiert und echt keine lust mehr.

Kann mir jemand einen guten Router empfehlen der keinen ärger mit MTU und Ports macht?
 

AlexGr

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
8
Schau dir mal den "Linksys WRT 54 GL" an. Durch die Linux Firmware kannst du auch alternative Firmware wie OpenWRT oder DD-WRT installieren. Schönes, schnelles und stabiles Gerät. Das WLAN kann man bei dem Gerät ausschalten, falls es nicht benötigt wird bzw. mit der DD-WRT Firmware auch zeitlich steuern, so dass es nachts nicht aktiv ist wenn man schlafen möchte.

http://geizhals.at/deutschland/a172494.html


Auf was war denn dein MTU Wert eingestellt? Vielleicht hilft das noch weiter:

http://www.gschwarz.de/mtu-wert.htm
http://www.nwlab.net/art/mtu/mtu.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top