WLAN Geschwindigkeitsproblem

bLu3to0th

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.368
Hallo,
ich habe hier einen WLAN Router von TP-Link WR1043ND(300mbit) und einen Rechner mit der WLAN-Karte ASUS PCE-N10 (150mbit).
Der Computer ist Luftlinie etwa 10m entfernt und hat vollen Empfang.
Aber der Übertragungsspeed ist(obwohl Verbdinung mit 150mbit) auf ca 4mbit beschränkt.
An beiden Geräten ist mixed mode b/g/n eingestellt.

Ich hab noch einen zweiten Rechner mit Kabel angeschlossen und bei dem funzt alles prima, aber über WLAN ist der Speed einfach nur grottig(am ISP liegt es 100%ig NICHT, das Problem liegt beim WLAN).

Hat einer ne Idee was da schieflaufen könnte?

MFG bLu3
 
J

jumijumi

Gast
Was hast du denn fürn Internetvertrag, Anbieter und hast du DSL, Kabel oder VDSL? Wäre interessant zu wissen...
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.111
Wie sieht es mit Störfeldern aus? Nachbar auf gleichem Kanal, Funktelefon direkt am Router etc. ? Und die 150MBit werden im Windows definitiv angezeigt? Und was passiert, wenn du jetzt von dem 2. PC was rüberziehst (auf den WLAN-PC), wie schnell ist das WLAN dann?
Grüße
 

Atkatla

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.627
Am Router den b-Standard deaktivieren! Das ist zwar nicht zwingend die Ursache für dieses Problem, aber sobald ein b-Gerät in der Nähe ist, muss der AP sonst auf 11MBit/s runtergehen, da b-Geräte sonst die Management Frames nicht mehr hören können.

Ist die Geschwindigkeit auf allen Kanälen so langsam?
 

D.S.i.u.S.

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
550
hast du WlAN Bandbreite auf 40 Mhz geändert?
 

bLu3to0th

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.368
Also b-Geräte sind nicht angeschlossen.. eigentlich nur n-Standard - Nokia N8 hatte auch N oder?
Hab gerade auf 20Mhz fest gestellt, das hat nichts geholfen.. jetzt probier ich es mal mit 40Mhz..
Der Router steht aufn Schrank, keine Störquellen in der Nähe.

Der Speed ist auch innerhalb des Netwzerks so lahm, niocht nur nach draußen.

€dit: mit 40Mhz wirds um ca 1Mbit auf 5mbit besser.
Hab 32mbit Kabelanschluss, aber wie gesagt daran liegts nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

Atkatla

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.627
Also b-Geräte sind nicht angeschlossen..
Es reicht schon, wenn beim Nachbarn ein b-Client rumfunkt und dein AP den hört. Deswegen ausschalten, dann schliesst man den Faktor aus.

Wenn schon mit 20 MHz Bandbreite keine vernünftige Durchsatzrate erricht wird, dann soll man erst recht nicht auf 40MHz stellen, da die Wahrscheinlichkeit von anderen Quellen gestört zu werden, sich dadurch vedoppelt.

Hat dein Router Statistikinformationen für das AP-Modul? Ist er auf Autokanalwahl gestellt oder hast du mal andere Kanäle ausprobiert?
 

bLu3to0th

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.368
So, hab jetzt 20Mhz, 40Mhz 2 verschiedene Kanäle + Autokanal durch..
Am besten is bis jetzt Autokanal + 40Mhz und ergibt dann 5mbit (bzw knapp 700kbyte/s beim Kopieren von PC zu PC).
Ich sitz hinter Stahlbetonwänden - Luftlinie zum Router vom WLAN PC ohne Wand ist gegeben.
Ich hab hier noch was was ich auch noch umstellen könnte(Anhang)

€dit: Ich muss jetzt erstma außer Haus... ich weiß noch nicht, wann ich heute weitertesten kann.
Ergänzung ()

So, wieder da.. also nur auf N-Standard habe ich auch erfolglos versucht... keiner weiter ne Idee???
Ergänzung ()

So, nach einigem Rumprobieren, musste ich nun doch leider feststellen, dass es an der Empfangsstärke liegt :(

Ich schaffs jetzt auf konstante 12mbit(durch umstellen des Routers[wobei ich glaube, dass der Route eh schon fast perfekt stand] und umstellen/ausrichten der Antenne am PC).

Mein Problem ist jetzt, dasst die Antenne am PC zu kurz ist und zum größten Teil vom Tower auf dem Weg zum Router verdeckt wird - ich aber beides nicht so positionieren kann, dass das Problem behoben ist. (Habs versucht mal zu zeichnen..Siehe Anhang - das Rote soll die Antenne darstellen)

Gibts irgendwie ne brauchbare günstige Antennenverlängerung? Fürn Netzwerk empfinde ich 12mbit doch ziemlich lahm, wenn man sich extra nen N-Standard versucht aufzubauen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Neos

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
30
Kannst dir nicht von einem Bekannten einen 300Mbit/s WLAN USB-Stick ausleihen!?wenn dieser konstanter läuft, WLAN Karte austauschen.
 

bLu3to0th

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.368
DIe Karte is ja noch relativ neu und ich wollte nicht schon wieder eine kaufen... normalerweise müsste die auch mindestens 75mbit schaffen(vor allem weil die von asus ist -.-)... knapp 12-13 is scho echt marger und es liegt wohl nur anner Antenne, also wäre ne billige Antenne eigtl. die beste Lösung würde ich meinen - und der stick vorne würde auch beim sitzen stören (Abbruchgefahr!)
 

Tignanello

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.423
Hast du deine Verschlüsselung im Router auf WPA2 AES only?

also nicht gemischt WPA/WPA2, denn das ist nicht 802.11n konform.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (gelöschter Beitrag wiederhergestellt)

TrooperCK1

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
628
Habe den selben Router.
Läuft mit voller Geschwindigkeit.
Tips kann ich dir folgende geben. Festen Kanal einstellen, automatisch veringert die Geschwindigkeit.
Mode 11n only, 40MHZ,Tx Rate 300. Im Gerätemanager deinen Netzwerkadapter aufrufen. Dort unter "Erweitert" den 11n Modus aktivieren ebenso im QoS-Modus WMM aktivieren.

Bin dadurch auf 10-12 MB/s gekommen.
 

Saro

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
964

bLu3to0th

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.368
Und die könnte ich auch an der WLAN-Karte am PC nutzen?
Bin zwar kein DAU, aber die Antenne wird ja für den Routerangegeben und ist fürs senden bestimmt... nicht dass ich da dann doch noch eine andere Art Antenne benötigen würde!?
 

Saro

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
964
Der Antenne ist das egal ob diese an einem Router oder einem Clienten drann hängt, das macht keinen Unterschied. Und wenn die Hersteller Angaben beider Geräte stimmen, ja dann passt diese Antenne an die ASUS Karte.
 
Top