WLAN-Router IP herausfinden?

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
rofl 2 posts höher wurd schon ein arp -a genannt. ende
 

iTomate

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
20
Geht nix...

Tracert zeigt mir als erste IP gleich die vom Modem an.
Hab schon alle IPs vom arp -a durchprobiert.. geht auch keine.

Ist es überhaupt möglich mit WLAN auf so einen Access Point zu kommen oder muss ich mich direkt anschließen?
 
Zuletzt bearbeitet:

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
wie meinen ?

2tens: netgear, thomson verbindung kappen, wlan trennen, neu verbinden, ip angucken.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.766
Oder zur Not den Netgear vom Thomson trennen, resetten und neu einrichten. Dann ist er über die Standard-IP erreichbar. Hoffentlich kannst du ihn einrichten.
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
Hab schon alle IPs vom arp -a durchprobiert.. geht auch keine.
wenn der router in einem ganz anderen netz ist als das modem ( und damit auch deiner wlan-ip), kommst du da auch nicht drauf. da kannse ausprobieren was de wills :p
gib doch einfach mal die arp -a ausgabe aus . . .
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.969
Der Router wird mutmaßlich im selben Subnetz wie das Thomson sein. Prüf alle IPs die der DHCP-Server des Thomson nicht vergibt, da APs idR statische IPs zugeteilt werden und idR solche außerhalb der DHCP-Range genommen werden.
Ein AP muss nicht im selben Subnetz sein, es macht die Verwaltung aber einfacher.

Manchmal wird ein AP auch so eingestellt so dass er sich eine IP von einem DHCP zieht, das ist bei umfunktionierten Routern aber eher die Ausnahme.
 

iTomate

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
20
Also hier mal die cmd Befehle:

cmd.jpg

Das Problem ist, mein älterer Bruder hat das ganze Netzwerk eingerichtet. Der ist gerade 200km entfernt am studieren... Ich kenne mich zwar in den Webinterfaces (im Verhältnis) gut aus, jedoch überhaupt nicht im Hardware bereich. :p
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.969
Gleich der erste Hit: 00-18-4D... deutet auf ein Netgear-Gerät hin. 4C-60-DE ist ebenfalls eins.

Ach ja: Mit einem kabelgebundenen Client drauf zugreifen. Es ist möglich dass der Zugriff für WLAN-Clients gesperrt ist.
 
Top