News Workflow: Apple übernimmt Automatisierungs-Tool

tobias84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
419
Apple hat den Kauf des iOS-Automatisierungswerkzeugs Workflow gegenüber TechCrunch bestätigt. Die Entwickler der App werden ebenfalls zum iPhone-Konzern wechseln. Workflow bleibt bis auf Weiteres im App Store und ist seit der Übernahme gratis erhältlich.

Zur News: Workflow: Apple übernimmt Automatisierungs-Tool
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.358
Typisches Großfirmen-Gemache halt: wenn man's nicht selbst erfunden hat, einfach das Wissen - samt der Firma - zukaufen.

Für mich steht jetzt die Frage inwiefern Apple jetzte Workflow weiterentwickelt und wie weit das Entwicklerteam von Workflow an andere Apps - oder iOS - gesetzt wird um dort die VoiceOver-Implementierung zu verbessern.
 

iSight2TheBlind

Vice Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
7.088
@Rickmer
Ähm, Apple hat die nicht gekauft weil sie die brauchen um VoiceOver zu verbessern sondern wegen der Automatisierungsfunktionen.
Und die werden sicher dann in zukünftige Versionen von iOS wandern.

Irgendwelche Aussagen von Apple zu VoiceOver-Umsetzungen der App sehe ich als vorgeschoben an, weil man nicht direkt sagen will, dass die App bzw. die Funktionen iOS für bestimmte Nutzergruppen wesentlich mächtiger machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.313
Hoffentlich wirds weiterentwickelt, so dass man beispielsweise diese Workflows ins ControlCenter legen kann.
Beispielsweise wäre ein Ein- und Ausschalten des Hotspots wünschenswert
 
Top