WRT54GL als Client im anderen Netzwerk

itsDNNS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.527
Seid gegrüßt,

ich besitze einen Linksys WRT54GL mit neuster dd-wrt FW und setze diesen als Client für einen PC und eine Xbox360 zwei Räume weiter ein.

Das Problem ist das ich von diesem Computer aus nicht auf das eigentliche Netzwerk, in dem sich auch die anderen PC's in meinem Haus befinden, zugreifen kann.
Es wird nur, hier ist Vista im Einsatz, das eigentliche Wlan Netzwerk (HomeWLan) angezeigt.

Doof wenn ich meine Mediendateien nicht auf die Xbox streamen kann.









Weiß jemand was genau ich verändern muss? Habe schon einiges probiert. Auch eine andere alternative Firmware (Tomato) hat nicht geholfen oder ich war einfach nur zu doof.
 
Zuletzt bearbeitet:

meph!sto

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.050
Du benutzt also den Router als Client ?
Dann musst du den als Client Bridge konfigurieren.
 

itsDNNS

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.527
Das Problem ist, dass ich dann aber mich nicht mehr mit dem Internet verbinden kann, geschweige denn auf das Standardnetzwerk zugreifen kann.

Das liegt bestimmt iwie an der IP wo muss ich das umstellen?
Momentan vergeben beide Router (WRT54GL und Speedport 503v) IP-Adressen an die angeschlossenen Geräte.
 

meph!sto

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.050
lass den Speedport DHCP spielen.
Nur ein DHCP Pro Netz.
Dann gibst du dem WRT54GL eine feste, freie IP.
Habe mal meine Einstellungen meiner La Fonera anehängt,
Die rennt in meinem Netz als WLAN Karte für meinen LAN Drucker.

 

itsDNNS

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.527
Ok ich musste zwar bei der LANVerbindung in den IP4Einstellungen zwar noch eine feste IP zuweisen, aber es hat geklappt. Danke dir. :)

EDIT: Jetzt komm ich aber mit der Box nicht mehr ins Netzwerk geschweige denn ins Internet :/
Hab alles so gestellt wie auf deinem Bild bis auf die Zahlen.

EDIT2: Ich Doof' - Einfach in den Box-Netzwerkeinstellungen das gleiche nochmal. Froi froi juhu. danke. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

meph!sto

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.050
Natürlich musst du der WLAN Schnittstelle mitteilen dass sie nicht als AP sondern als Client-Bridge arbeiten soll.

 
Top