X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen?

R

René 83

Gast
Tach zusammen,

Ich habe eine X1950 GT von Xpert Vision mit 512 MB und wollte mal fragen
ob man die Karte auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen kann?
Ist dies überhaupt möglich und wenn ja, mit welchen Programm!

Gruß René
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

Bevor du flashst, solltest du erst mal so testen wie hoch du die Karte takten kannst.
Das Taktniveau einer Pro ist oft drin, XT(X) selten - zudem haben die mehr Shader.
Würde mit dem ATI Tool erstmal den maximalen Takt ermitteln, flashen besser nicht.
Wenns Probs gibt, kannste den Takt per Tool zurücknehmen...

cYa
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

Meine Karte läuft derzeit mit 621 MHZ Chip- und 1458 MHZ Speichertakt und es scheint auch
keine Probleme zu geben. Ich übertakte immer mit RivaTuner, den benutze ich schon jahrelang und bin recht zufrieden.
Und nun wieder zu meiner Frage, mit welchen Programm kann ich flashen?
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

Ein Tool in dem Sinne braucht man nicht.
Per ATI Tool kannst du dein aktuelles BIOS auslesen und sichern.
Settings -> Miscellaneous ->Save VGA-BIOS to File
Dann brauchst du ein X1950Pro BIOS, am besten das der Palit und
dieses kommt auf eine Startdiskette. Von dieser booten und flashen.

cYa
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

RaBIT ist ein Tool mit dem du dein Graka-BIOS bearbeiten kannst.
Mit ATIFlash kannst du dein aktuelles Bios auslesen und auch das modifizierte flashen.

Vorher würde ich aber alle Veränderungen gründlich mit dem ATI-Tool testen, sonst kann es passieren, dass nichts mehr geht.

Die Shader kannst du aber mit keinem der Tools freischalten, dafür müsstest du ein BIOS einer XT benutzen. Ob das funktioniert ist fraglich, zumindest gibt es bisher keine Infos darüber.

Bei der X800er Serie funktionierte das teilweisen und man konnte aus einer Pro eine XT oder XT PE machen.
So hatte ich z.B. aus einer Pro eine vollwertige XT PE gemacht. Allerdings hatte ich auch eine damit kaputt gemacht. Wurde aber auf Garantie ausgetauscht ... ;)
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

Gilt das auch für die AGP-Version, denn die habe ich nämlich, oder kann man die AGP-Version nicht flashen?
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

Bei der X1950GT kann man nix freichalten, der Chip hat native 36 ALUs.
Würde aber keinen BIOS Mod machen, OCen per Tool ist imo besser.

EDIT
Ob AGP oder PCIe dürfte egal sein.

cYa
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

^^^ geht bei AGP sowie PCIe!

Am OCen per Tool stört mich, dass man das Tool dann ständig im Hintergrund laufen lassen muss und es Leistung kostet.
Da hat Nvidia schon immer einen Vorteil, da kann man nämlich über den Treiber OCen.
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

Nana, so viel Leistung braucht so ein Tool auch nicht. Bei mir braucht Rivatuner nicht mal annähernd auch nur 1% CPU...
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

Ich bohre lieber den Motor direkt auf, als wie Chiptuning zu betreiben. :)
Ansonsten hast du recht, dass es nicht viel Leitung kostet.
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

Habe mir alle Antworten angesehen und wenn ich mir das so anschaue, bleibe ich doch
lieber beim Overclocking, denn wenn durch ein BIOS-Flash die Karte wirklich flöten geht,
denn würde ich mir in den Hintern beißen, denn dann würde ich keine Ersatzkarte bekommen, die Garantie würde erlischen.

Danke an alle für die Antworten!
 
AW: X1950 GT auf Pro, XT oder XTX-Niveau flashen!?!

Du kannst eine PCI Karte einbauen und das alte BIOS zurückflashen.
Wenn beim Mod aber was schief ging oder die Karte abnippelt, haste Pech gehabt.
Soft OC, d.h. nur per Tool, weißt dir nahezu kein Hersteller nach.
Es sei denn, du hast zusätzlich den Kühler getauscht oder einen Volt-Mod gemacht :D

cYa
 
Ich für meinen Fall mit dem ATI Tool 0.27b4.

cYa
 
@ AmK=GfdP,

das Maximum meiner GT liegt bei 625/1500 MHz, es ist zwar noch mehr im Chip- & Speichertakt drinne, doch dann treten merkwürdige Artefakte auf und das Spielen macht kein Spaß mehr.
 
Nöö bei mir keine Artefakte oder so.... Allerdings hatte die Karte en schaden und der PC bootet manchmal nicht (erst beim 2. mal). Das war allerdings VOR dem OC schon so. Dann gab sie nach einiger Zeit einfach den Geist und und ich hab se eingeschickt... Schade eigendlich weil 210Mhz plus soll erstma eine 2. Karte mit Standart Kühler schaffen (bei wenn ich mich recht erinnere 75-80 °C).

Gruß AmK
 
Ich sehe, du hast auch die XpertVision, das ist schon eine geile GraKa. Ich frage mich echt, wie die Karte eine derartige Übertaktung mitmacht, selbst manche 8800 GTX macht eine solche extreme Übertaktung nicht mit, evtl. nur nur mit WaKü.

Gruß René
 
Hab auch kP wie das ging... Leider war se ja kaputt bzw. hatte von anfang an ne Macke.

Hab se aber leider nicht mehr, sonder nur noch ne 32MB TNT^^
Kauf mir jetzt ne HD 3870...

Aber schlecht is es sicher nicht und sie bietet meiner Meinung nach das beste P/L Verhältnis für AGP Systeme und ist außerdem mega leise.

Gruß AmK
 
Zurück
Top