News Xigmatek stellt Big-Tower „Elysium“ vor

Sven 2.0

Metalhead
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
553
Die Gehäuse von Xigmatek genießen generell einen guten Ruf, gelten sie doch als praktisch, robust und nicht übermäßig teuer. Bislang hatte sich der Hersteller dabei allerdings immer nur auf verhältnismäßig kompakte Midi-Tower beschränkt, mit dem neuen „Elysium“ soll sich das nun ändern.

Zur News: Xigmatek stellt Big-Tower „Elysium“ vor
 

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.379
Ein schicker Tower zum angemessenen Preis wie ich finde, auch wenn er sich nicht groß von der Konkurrenz abhebt.
 

drdave

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
940
Von hinten und innen sieht er ganz gut aus, aber die übergroße Verkleidung vorne macht das gesamtbild kaputt
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Mesh, prolliges Design, Mesh, Mesh. Erwähnte ich Mesh? Immerhin das Interieur sieht recht funktional aus. Abgesehen von den 1.000 Lufteinlässen.
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
975
Ich finde, dass das mal wieder ein funktionales Gehäuse von Xigmatek ist. Wer Mesh halt nicht leiden kann ist hier falsch beraten, aber ich finde die Optik und der Preis passt. Aber eins interessiert mich dann doch noch. Kann mir bitte jemand erklären, wofür man 7 (!) Schlauchzuführungen am Heck benötigt?
 
W

WhIteX

Gast
Eigentlich richtig geil, nur etwas zu hoch oder zu schmal finde ich :D

edit: hm gute Frage, vielleicht wenn du mehrere Schläuche brauchst? :D
 

Furi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
390
Suche auch grad total verzweifelt nach einem günstigen Big Tower, da mein alter Big-Tower Casemod mit lediglich gut 40cm Tiefe und 21cm Breite zu klein wird. Zudem brauche ich ein Gehäuse für mein passives Silentmaxx Netzteil, das mit einer passiven WaKü gekreuzt wird, und ich glaube das Gehäuse ist wie dafür geschaffen. Zudem habe ich bereits ein Xigmatek Gehäuse für einen Server hergenommen und es ist Klasse.
 

Brokkoli

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
239
2 Netzteile ? W.T.F.?!? Was bitte will man mit 2 Netzteilen? Das ist doch eher was für Server mit Dual-Xeons oder sowas? Aber da nutzt man doch keinen Bigtower?
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.876
Wenn der Tower noch ein bisschen größer wäre, dann könnte man für eine LAN seinen Monitor ins Gehäuse stellen, sodass man weniger zu tragen hat ^^

Ich finds super, die meisten sogenannten Big-Tower heutzutage erinnern eher an die älteren Midi-Tower von Chieftec von der Größe her. Von daher ist so ein großes Exemplar zu dem Preis und der Ausstattung super.
 

White_Eagle

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.775
Bei Caseking für ~160,-€ ohne Window, ~170,-€ mit Window.
Gibt es da in silber od. schwarz ohne Window u. silber od. schwarz jeweils mit Wondow,
Erinnert mich sehr stark an eine Mischung aus dem Cooler Master HAF Advanced RC-932 und dem Cooler Master HAF X RC-942.
Ein sehr tolles Gehäuse, was sehr gut gelöst ist, ist der Lüfteranschluß fürs Mainbord (wo oftmals nur 3-4 Lüfteranschlüße zur Ansteuerung über das Mobo vorhanden sind) für gleiche Lüfterausführung, top!
Mangehaft finde ich 2x 120-iger Frontlüfter, sowas ist nun garnicht mehr zeitgemäß, 2x 140, 2x 180, oder 1x 200 mm Lüfter sollten es schon sein. Ein 200 mm Deckenlüfter hinten wär auch net verkehrt, statt die optional 3x 140 mm Einbau möglichen, da die 2 vorderen Deckenlüfter eh nicht genutzt werden sollten, da diese nur kalte Frischluft ausblasen würden.
_________________________________
Auch der Einbau bis zu 2x 120/140 mm Bodenlüfter ist top (hab bei mir beim HAF X RC-942 4x Bohrungen für nen 120-iger Bodenlüfter vorgenommen (160mmm Netzteil war dabei eingebaut, ein längeres paßt dann nicht, wegen dem Boden-Mash + nen Bitspower FAN ADAPTER 140mm auf 120mm, wo nen 140-iger Lüfter verschraubt wurde).
Bei der Front (belegt 3x untere 3,5mm Einbauschächte) ist nen Sharkoon Rebel9 Fan Frame mit 120-iger Lüfter (belegt 3 Schächte), wo dafür die eingebaute 2x 3,5 / 2,5 Zoll (Hot-Swap)-Halterung bis fast nach ganz oben "wanderte", darüber im letzten Schacht das DVD-ROM.

Bei dem HAF-932 dafür nen Sharkoon Rebel12 Fan Frame, mit nem 140-iger Lüfter, in den unteren 3,5mm-Einbauschächten (belegt 4 Schächte) u. nen bissel gefummel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyyanide

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.089
Zitat von Talian:
ISieht ziemlich funktionell aus und es kann sie so gut wie keine Hitze stauen. Obwohl ich eigentlich der NT unten Typen bin.

Das NT ist unten, soweit ich es beaobachten kann o_O

Die Front ist echt, naja wie soll ich es Human ausdrücken, nicht der rede wert?!

Das Innere sieht aber recht gut aus, und der Preis auch.
 

Tuetensuppe

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.662
Das beste von allem ist noch die Front.

Der Rest ist, mal human gesagt, nicht der Rede wert. Selten ein so häßliches Teil gesehen.
Von der Seite betrachtet schaut es aus, als ob ein Hobbymaschinenbauer ein paar Teile ausgefräst und das ganze mit schwarzer Wellpappe verbunden hat.
 

xeroftw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
415
hat schon nen paar nette sachen. diese "gummidinger" die hinter das mainboard führen sind gut, die hätte ich in meinem midgard auch gerne. das aussehen ist geschmackssache, der platz bombe und der seitenlüfter stört nur.

gut sind auch die zwei usb 3.0 anschlüsse an der front.
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Der Preis ist nur mal wieder leicht daneben... gut ein Rebel 12 ist innen nicht lackiert, die Front ist nicht sehr stabil, aber die paar kabelführungen und das bisschen Alu vorne rechtfertigen den preis nicht...

Ich hätte ja 2 Stück davon zu einem Cube zusammengesetzt, aber bei dem preis kann ich ja gleich nen Cube von LianLi kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
ich frag mich langsam echt wieso nachfolger für mein geliebtes stacker stc-t01 alle entweder von billighersteller (xigmatek zählt dazu für mich) kommen oder von herstellern die es mitm preis total übertreiben (lian li hat z.b. vergleichbares für 300€ im angebot o.0)

hät ich nich ne abneigung gegenüber xigmatek kommt das hier meinem stacker noch am nächsten
aber so bleib ich wohl doch lieber bei meinem stacker
 

HL2Striker

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
746
Für die 160 € finde ich es gut, da man drauf geachtet hat, dass alle neuen Standard vertreten sind. Was mit besonders gefällt ist, dass es SEHR großräumig ist und man die Kabel durch Öffnungen nach hinten verschwinden lassen kann (+ Boni für die Gummiteile).

Ledeglich das Design wirkt ein bisschen verloren. Zumindestens bei der Front haben die eine nicht so ganz gute Wahl getroffen. Es sieht zumindestens nicht so schön aus, wenn man die Befestigungschrauben einfach so draufwemmst.

Wenn man die Leiste komplett englang der Kanten gehen lassen hätte und dort die Befestigung vorsehen hätte, dann würde es wahrscheinlich etwas besser aussehen.

Ansonsten gefällt mir das schlichtere Design sehr.

Mfg
 
Werbebanner
Top