• ComputerBase erhält eine Provision für Käufe über eBay-Links.

XP Lizenz

Bions

Lieutenant
Registriert
Jan. 2012
Beiträge
836
Kann ich von einem bestehenden PC die XP Lizenz auf einen neu gekauften ohne Betriebssystem übertragen?
offiziell natürlich.

denn einen pc mit xp und cd zu finden ist echt schwer.
daher mein gedanken einen ohne betriebssystem kaufen den mit irgendeiner xp cd aufsetzen und dann die lizenz übertragen ?
 
jap. Musst wahrscheinlich per Telefon aktivieren und mit dem Robotor quatschen, aber es geht.
 
wenn du xp dann auf dem anderen nicht mehr verwendest, sollte das offiziell meines wissens klar gehen.
 
Wenn du den alten PC nicht mit diesem Product-Key den du auf dem neuen PC benutzen willst betreibst, kein Problem.

Denn 1 Lizenz = 1 PC.
 
Kannst du schon auf dem neuen PC mit dem KEY vom alten installieren ... und ist auch legal, wenn es auf dem alten PC nicht mehr genutzt wird.

Hoffentlich explodiert der neue PC, wenn du ihn mit dem alten XP-Schrott quälen willst ...
 
Kurz: Ja, kannst du ruhig machen.
Es darf halt nur auf einem PC gleichzeitig genutzt werden. Den Lizenzaufkleber hab ich auch nie auf meine Gehäuse gepappt, wozu auch.
Die Frage ist eher, ob man jetzt überhaupt noch XP installieren sollte. Der Support und auch Sicherheitsupdates werden eingestellt.
Wahrscheinlich werden dann in Zukunft sowieso auch die Aktivierungsserver abgestellt.
 
klar geht das solange die Lizenz nur auf einem PC verwendet wird. Allerdings solltest du auf ein modernes Betriebssystem updaten, XP ist tot!
 
es läuft ein mini kassenprogramm darauf. muss daher xp verwendet werden, Updates werden eh deaktiviert wenn er einmal läuft.
ok, ist mir nun klar ich löse den alten sticker und packe in auf den neuen drauf.

woher bekomme ich jetzt die XP Cd her um den neuen ohne Betriebssystem zu installieren ?
hat hat vom alten pc die CD nicht mehr :/
 
Solange der Rechner mit dem Kassenprogramm kein Zugang zum Internet hat, egal.
Man kann probieren, ob das Programm nicht dennoch auf Windows 7 oder dem XP-Mode läuft.
Windows XP CDs und deren ISOs kann man nur in einschlägigen Bereichen des Internets finden. Frage Freunde und Bekannte oder kaufe es doch nochmal. http://www.ebay.de/sch/items/?_nkw=windows+xp+sp3
Welches XP soll es denn werden? Pro 32 Bit?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mein Gott, hört doch endlich auf, andere Menschen zu bevormunden. In jeden XP Thread nur diese Flames. Oh mein Gott, Viren und Spam, als würde es das mit Windows 7 und neuer nicht geben. Schaltet doch euer Internet, kappt das Seil oder lasst gleich den PC ausgeschaltet. Den soo habt ihr eure Ruhe.
Was passiert nach April? Einige User hier, werden eine Hetzjagd auf XP-User machen, toll. :rolleyes:
Anstatt das hier geholfen wird, hört man hier nur mehr Flames....
Es reicht mit der Bevormundung. #


Nutze Windows 7 und neuer!! Da gibts keine Viren, keine Hacker generell keine Schadsoftware. Nur bei Windows XP gibts das :rolleyes: :rolleyes: :freak:
 
Bleibe trotzdem dabei:

XP ist ok, sofern der Rechner nicht ins Netz geht, ansonsten hat XP auf Privatrechnern und erst recht Unternehmensrechnern im Jahre 2014 nichts mehr zu suchen.
Wäre mir ja egal, wenn diese User nur sich selbst gefährden, aber dabei bleibt es ja nicht!

Ich bekomme übrigens in letzter Zeit vermehrt Spam- und Phishing-Mails, in denen sich in den Header-Zeilen der Mail oft "X-mailer: Microsoft Outlook Express" (--> OS = Windows XP) verbirgt...muss ja einen Grund haben.

Aber ist ja bloß Hetze, gell?

Windows 7 ist natürlich nicht vor Viren gefeit, aber die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist nun mal deutlich geringer.

Ziehe da immer bei solchen hanebüchenen Vergleichen, wenn es um das Thema Sicherheit geht, gern den Bogen zum Straßenverkehr: "Nur, weil ich trotz Gurt bei einem Autounfall sterben kann, verzichte ich trotzdem nicht drauf!".
 
Zuletzt bearbeitet:
bitte tu mir nen Gefallen und lass den Quatsch mit dem XP-Mode unter Windows 7 wie hier angeraten wird. Das gibt auch nur Probleme. Ansonsten wurds schon mehrmals gesagt: SOLANGE die Kiste SOLO steht und nicht in irgendnem Netz hängt kannste da auch gerne XP fahren. Was die CD angeht musst du dir irgendwie die CD von dem Hersteller des alten PCs besorgen. "normale" XP CDs ließen sich nicht mit OEM Keys installieren
 
Muckle schrieb:
In jeden XP Thread nur diese Flames.
Es gibt hier keinen Flamewar, das sind alles nur technische Hinweise. Gerade wenn Bions um die XP-Problematik weiß, hätte er sie gleich in Post#1 reinschreiben können.

Muckle schrieb:
@Trefoil, du hast deine Meinung und ich die meine.
Also, der andere Muckle hat auch mal diese Meinung.
Muckle schrieb:
Ich würde ab April, mit einen XP-Rechner nicht mehr in das Internet gehen.
 
@Willhelm, das ist doch nur blablabla.... Prinzipiell geht es mich NICHTS an, was andere installiert haben und aus.
Was ich persönlich nutzen würde, geht auch keinen was an. Immer diese Leute, die sich in fremde Angelegenheiten mischen müssen. :freak::rolleyes:
 
Muckle schrieb:
@Willhelm, das ist doch nur blablabla.... Prinzipiell geht es mich NICHTS an, was andere installiert haben und aus.
Hier geht es um Seuchenbekämpfung, und die geht alle an.
Ein ans Internet angeschlossener XP - Rechner kann, sobald die erste 0-Day - Lücke nach April gefunden wird, über Mailspam etc. einige Tausend unbescholtene Bürger in Gefahr bringen. Er kann als Teil eines Botnetzes nur dazu dienen, an DDoS - Angriffen gegen Internetdiensten teilzunehmen.

Du würdest keinen tollwütigen Fuchs in deinem Revier dulden, und genauso dulden intelligente Menschen keine XP-Installationen im Internet.
 
Zurück
Oben