News YouTube kommt auf Apple TV

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.051
Wie Apple am späten Abend bekannt gegeben hat, wird das Unternehmen in Kürze Inhalten von YouTube den Weg ins Wohnzimmer über Apple TV ermöglichen. Ab Mitte Juni können YouTube-Videos (wahrscheinlich) über iTunes drahtlos auf Apple TV übertragen und auf dem Fernseher angeschaut werden.

Zur News: YouTube kommt auf Apple TV
 

Alucard

Captain
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
4.061
Langsam wird das gute Stück interessant.
Wenn es jetzt noch Xvid und HD-DivX abspielen kann, ist es meins :)
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Mal schaun was da noch kommt.
Gut momenatn ist mein Internet leider ncoh zu langsam.
 

naoki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
462
Der Preis ist für das Gerät echt nicht von schlechten Eltern - zumal das Gerät einige Macken hat:

- Stromfresser
- wird heiß bei längerer Laufzeit und hängt sich gelegentlich auf (ist kein Küfter drin)
- und HD-Wiedergabe ist nur bedingt möglich, weil die HW nicht mehr her gibt

Ansonsten ja ganz schick, aber da muss Apple erst noch nachbessern.
 

Snake-Dsl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
322
@mascara: Kann es leider nicht! Es ist auf die Formate angewiesen, die iTunes beherrscht, da es die Videos von einem iTunes-Streaming-Server erhält (irgendein PC der seine iTunes-Bibliothek freigibt).
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
Der Mac mini ist der eindeutig bessere Medienhub. Aber, es wird gemunkelt, und alles deutet darauf hin, die Produktion des mini wird demnächst eingestellt.
Stattdessen könnte eine Mac midi kommen, mit kpl. Innerein des iMac 17/20". Der wird dann aber preislich bei 1000 USD liegen, also nicht mehr so interessant als Medienhub.
 

Snake-Dsl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
322
@Ehrmann2: Hey, vom Hack war nicht die Rede. Schließlich verliert man so die Garantie und muss das Gerät öffnen. Zudem fällt irgendwie dann doch ein Laufwerk zum Abspielen der DVDs.
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
na hoffentlich löst Apple dann auch das Problem des hohen Standby-Verbrauchs!
 

speedlimiter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
755
YouTube-Pixel-Brei auf dem 1m HDTV. Genau dafür wurde die neue Technik gemacht ;-)
 

Deinorius

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.383
@Snake-Dsl
Das gilt für Hardware-Hacks. Aber Software-Hacks können die wohl kaum nachweisen. Außerdem sind es ja nicht so richtig Hacks, sondern Plugins, die man auch bei Quicktime nutzen kann (wenn auch sicher modifiziert).

Apple-TV ist eine sehr gute Idee, ist aber noch ausbaufähig. Klasse wäre ein ULV Core 2 Duo (oder Solo wenns net anders geht) mit einer D3D10 Graka, die UVD besitzt (natürlich müsste das eine Low-Cost sein, eh klar).
Das größte Problem ist die obere Platte, die den passiven Kühler darstellt. Wer sich HD-Videos anschaut, darf sich auf was gefasst machen.

100 € mehr für eine 160 GB HDD statt einer 40 GB. Das ist mal wieder Apple-typisch. Die billigeren Angebote haben wirklich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis, aber wenns darum geht, größere HDDs und/oder RAM einzubauen, wird Apple extrem unverschämt. :mad:
Der Preisunterschied liegt grad mal bei läppischen 30 - 50 €.
Leider fehlt ein DVD-Laufwerk!

Ansonsten: Welcher Hirni will sich bitte Youtube-Videos auf einem Fernseher ansehen? oO
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.005
apple tv hat nen intel core solo lv mit 1GHz, ner Geforce 7400Go und 256MB RAM drin. Auf dem ding haben schon genug Leute mods und sogar das normale Mac OS-X installiert(auf dem apple-tv läuft auch os-x, aber abgespeckt).

gibt auch nen video auf dem man sieht wie einer damit wow spielt - ist alles möglich. das einzige problem ist dass der arbeitsspeicher nicht aufrüstbar ist - 256MB is n bissl wenig für anspruchsvollere aufgaben die man sonst noch damit machen könnte. aber als kleiner server sicher ganz nett :)
 
Top