News Z590-Mainboards: Asus mit schraubenloser Montage von M.2-SSDs

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.919
Der kompakte M.2-Formfaktor hat sich bei SSDs längst durchgesetzt. Neben Vorteilen wie Platzersparnis und dem Verzicht auf Anschlusskabel gibt es aber den Nachteil der fummeligen Montage mit winziger Schraube, die gerne einmal dabei verloren geht. Dem wirkt Asus bei den kommenden Z590-Boards mit einer pfiffigen Idee entgegen.

Zur News: Z590-Mainboards: Asus mit schraubenloser Montage von M.2-SSDs
 

DenMCX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.651
@wern001 @flappes Die Frage hat sich mir auch von Anfang an gestellt... aber gut, lieber spät als nie :D
 

FeelsGoodManJPG

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.006

Faust2011

HTTP 418 - I'm a teapot
Moderator
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
11.784
Klasse Idee. Ich musste solche Schrauben auch schon Nachbestellen, weil bzgl. Abstand jeder Hersteller andere Maße hat. Damit hat sich das dann auch erledigt :daumen:
 

Tenferenzu

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.469

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.022

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.403

DKK007

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
880
Wäre nun zumindest ein guter Grund das SSD-Testsystem aufzurüsten. Zumal Intel jetzt auch PCIe 4.0 bietet.
 

PS828

Prophet
Moderator
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.680
Asus hin oder her.. Gedanken machen sie sich schon. Gefällt mir.

Persönlich war die Schraube jetzt nie schlimm für mich, aber so geht's natürlich auch.
 

Trinoo

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.292
ich seh schon diverse Threads vor mir " habe die 1mm Plastik-Nase von der M2 Halterung abgebrochen, was tun?" ;)

Ne Schraube zu verwenden scheint mir nun keine unüberwindbare Aufgabe zu sein...
Zudem werden die Boards dadurch sicher um 15 Euro teurer da es eine " Gamer XTREME - 1 handed - zero effort installation " ist ... extra für Gamer! die, wie wir ja wissen, alle nur eine Hand haben :D
 

Darklordx

Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
7.268
Wer schon einmal diese Schraube verloren und stundenlang mit einem von Tempo umwickelten Magneten gesucht hat, der wird sich über diese Idee fürs nächste Mal freuen. Hoffentlich ziehen die anderen Hersteller nach.
 

Staubwedel

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.516
Tolle Sache!

Da ich öfters rumschraube beim stehenden Gehäusen ist das Ausbauen mit einem magnetischen Schraubendreher noch machbar, aber das Einbauen selbst damit eine Fummelei. Hat man dann noch einen dicken CPU-Kühler wirds noch kniffeliger
 
Top