News Zen 2: AMD gibt erste Architekturdetails preis

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.488
#1
AMD hat heute in San Francisco einen Ausblick auf die neue Prozessorarchitektur Zen 2 gegeben, die die Position High-Performance Leadership einnehmen soll. Die Architektur wird Grundlage für die erste CPU basierend auf 7 nm sein.

Zur News: Zen 2: AMD gibt erste Architekturdetails preis
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.482
#2
@Volker danke für die Zwischenstände !

Samples Status ?! Das wird ja richtig interessant !

PCGH schreibt auch schon von gestiegener IPC, verbesserter Speicherverwaltung, Shrink etc.pp.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.792
#3
War wohl doch nicht live, bzw ein Livestream vom Livestream xD
 

AlanK

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.982
#4
Bitte einen nächsten Hit.
Mehr IGP Leistung. Und gut übertaktbar.
Ich gönne es euch AMD. So sehr weil Intel es nach den letzten Jahren nicht mehr verdient hat.
Mein Geld seht ihr wahrscheinlich nächstes Jahr.
Jedem empfehle ich aktuell Ryzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
685
#7
Falls AMD bei den Mainstream Prozessoren die Führung übernehmen sollte, wäre es echt mal interessant zu wissen, wie Intel reagiert. Bislang hat AMD ja immer nur auf Intel reagiert. Könnte sich in Zukunft vielleicht ändern
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.520
#9
also darf man mit einer eigenen Die für die Ryzen 3000 rechnen... und die Threadripper 3000 werden vermutlich wie die Epycs aus diesem Chiplets + IO Node Design bestehen.

Bisschen mehr Infos hätten es aber sein dürfen, auch was den zeitlichen Aspekt angeht.
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
520
#10
Ich denke nicht das Intel tatenlos zusieht...
Aber ich finde AMD macht in der CPU Sparte derzeit vieles richtig.
Ich hoffe das wird mit guten Verkaufszahlen belohnt.
 

RAMSoße

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
109
#12
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
210
#14
Das finde ich dann doch recht überraschend. Eine Verdoppelung der FP Einheiten ist eine recht gravierende Änderung der Architektur, wo man dann typischer von einem völlig neuen Design sprechen würde. Unter Umständen, also bei float point lastingen Benchmarks, gäbe es dann +100% IPC.

Ich wäre eher davon ausgegangen, dass vor allem am memory controler gearbeitet wird um die Latenz zu verbessern. Aber so wie das klingt darf man wohl mit allem rechnen..
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.820
#17

Tzk

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
101
#19
Moment ein mal! Es wird kein Zen2+ geben sondern gleich Zen3?!
Ja ne. Die 2000er RyZen haben Zen+ verbaut. Damit kommt als nächstes die 3000er Serie mit Zen2 Architektur ;)

---

Ansonsten sieht das alles sehr gut aus. Hoffentlich krankt die Cpu "dank" des Umwegs vom Core Chiplet durch den IO Die dann nicht an hohen Ram Latenzen.

Vega mit 1TB/s Ram Bandbreite mit 32gb HBM2 und PCIe 4.0 ist auch ne Kampfansage. Mal sehn was letztendlich von diesen Verbesserungen in Leistung umgesetzt werden kann.
 
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
729
#20
.... und wo sind die Fakten? was neues, oder mit etwas womit man noch nicht gerechnet hat?
Dachte es werden irgendwelche launches bekannt gegeben? Daten etc?
will nächstes Jahr eine neues Rig zusammenbauen und sollte so langsam mal wissen wo die Reise hingeht. physikalisch und nicht nur theoretisch!
 
Top