Zu viel für einen mehrfachstecker?

S.Akuma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
436
also ich habe folgende geräte an einem mehrfachstecker: ps3,schreibtischlampe,fernseher,switch,musikanlage
da ich meine xbox360 jetzt wieder repariert wollt ich fragen ob das ganze gespann nicht zu viel strom von der leiste zieht.
ps3 und 360 werden nicht gleichzeitig laufen.
hab leider nicht noch ned steckdose frei weil da schon pc und monitore hängen...

Also was meint ihr zuviel oder geht das noch wenn ich sie nicht gleichzeitig an mach?

mfg Akuma
 

_cheMist

Bisher: 4eoN
Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
851
Was leistet denn die Anlage?
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.005
10/16A maximal pro Leiste, je nach Ausführung.

Entweder schaust du selbst nach welche Leistung deine gleichzeitig eingeschaltenen Geräte haben und rechnest es aus oder du versuchst es einfach :) Mehr als die Leiste + Wohnung können ja eh nicht abbrennen.

Im Ernst: Solltest du aktuelle Geräte haben, sollte deren Stromverbrauch keine 10A erreichen, daher wird es sich ausgehen.

Edit: Die stärkste Playstation hat laut Wikipedia ein 380W Netzteil, kann also auch nicht mehr verbrauchen. Lassen wir das mal aufstellen (Schätzwerte):

PS3: 380W
Schreibtischlampe: 60W (ohne Sparlampe)
Fernseher (60" Plasma): ~250W
Switch: ~5W
Musikanlage (sehr stark dimensioniert): ~1000W

Da kommst du auf: 1695W und immer noch WEIT unter 10A (genau gesagt: 7,37A bei 230V)

Das ist auf MAXIMAL Verbrauch ausgelegt, die PS3 z.B. bleibt da aber weit darunter auch in Spielen. Ich würde mir also keine Sorgen machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

drdave

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
939
Auf jeder "normalen" Mehrfachsteckdose steht drauf wieviel Watt insgesamt angeschlossen werden dürfen
 

Targa 826

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.001
Die Maximallast der Steckdosenleiste steht auf der Unterseite. Dann musst du nur die Stromverbräuche deiner Geräte addieren.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.222
2000 W sollte jede Steckerleiste schaffen. Manche gehen auch bis 36xx W hoch. Kommt natürlich noch die Sicherung hinzu, plus wie viel Watt überhaupt an der Steckdose hängen darf. Aber unter 2000 W solltest du eigentlich immer im grünen Bereich sein.
 

Stevmon

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
746
Steckerleiste packt normalerweise 3600W. Also kannst ja mal grob zusammenrechnen.
Switch braucht vllt. 10W, Lampe braucht der Birne entsprechend, Ps3 und XBox werden vllt. 200W im Höchstfall brauchen, dazu den Fernseher mit 1500-300W, also ist alles im Rahmen.
Sollte halt keine Flohmarktsteckdosenleiste vom Chinahändler sein.
 

SonyXP

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.522
Aus einem anderem Blickwinkel betrachtet:

Die Leistungsaufnahme aller Geräte zusammen sollte 3500W nicht überschreiten.
(Hängt natürlich auch von der Qualität der Leiste ab. 2€ Billigleisten lieber nicht "ausreizen").

230V*16A = 3680W -> 3500W als Sicherheitsgrenze. Dabei dürfte die Zuleitung der
Mehrfachsteckdosenleiste (und die Kontakte selbst etc.) schon sehr "warm" sein.

:edit: Gnarr, zu langsam :/
 

Stevmon

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
746
Bloß tendieren 2€ Chinaleisten gerne mal dazu schon bei geringer Belastung warm/heiß zu werden, was nicht grade ungefährlich ist. In manchen werden viel zu dünne Kabel verwendet und dazu auch noch mäßig an den Dosen befestigt. Hab das schon auf Lans gesehen, wo gerne mal grenzwertig viele Geräte eingesteckt werden, bevors die Sicherung raushaut schmilzt da dann die Steckdosenleiste.
Muss ja nicht grade die teuerste Brennenstuhlleiste sein, aber zumindest ein wenig Qualität schadet da nicht.
 

Technik-Freak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.897
Edit: Die stärkste Playstation hat laut Wikipedia ein 380W Netzteil, kann also auch nicht mehr verbrauchen. Lassen wir das mal aufstellen (Schätzwerte):
Ich habe selber eine Playstation 3 60GB Fat (defekt), die hat nie mehr als 210 Watt verbraucht. Meistens waren es so 188 Watt wenn ich GTA IV spielte. Den gleichen Wert hatte ich auch bei Dirt 2.

@TE: Am bessten testet du die Geräte mal einzeln, was die so an Strom aus der Dose ziehen.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.428
so lange du nicht nur 5€ für die Leiste bezahlt hast sollte es kein Problem sein

würde dir aber ehr zu einer Markenleiste (Brennstuhl) mit 16A raten
 

S.Akuma

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
436
ja also lampe fernseher switch musikanlage ps3: 9w+121w+10w+80w+100w=320w
und die alte xbox hat ca 200w also sollte es locker gehn selbst wenn alles an ist nach eurer einschätzung, dann bin ich mal erleichtert und stöpsel alles an
danke für eure hilfe
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
15.839
Wenn dein PC im gleichen Raum hängt, spielt dann aber nicht nur die Steckerleiste eine Rolle... irgendwann ist auch die Sicherung des Raums / der Etage am "Ende".
 

niemandBF

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
51
Exact @Benzer,
die meisten Räume bis 3,5KW, es sei denn Du hast eine besondere Absicherung, z.B. die Steckdose an der deine Steckdosenleiste angeschlossen ist , ist einzeln Abgesichert, dann kannst Du die vollen 3,5KW nutzen, ansonsten 3,5 KW pro Raum.
 

Berserkus

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.090
Exact @Benzer,
die meisten Räume bis 3,5KW, es sei denn Du hast eine besondere Absicherung, z.B. die Steckdose an der deine Steckdosenleiste angeschlossen ist , ist einzeln Abgesichert, dann kannst Du die vollen 3,5KW nutzen, ansonsten 3,5 KW pro Raum.
Naja, ich hab schon in Wohnungen gearbeitet da war die komplette Wohnung an einer 16A.
Besonders in Altbauwohnungen findet man sowas sehr schnell und das da auch schonmal gepaart mit Alu-Leitungen.

Das sollte man alles mit in Betracht ziehen, keiner von uns kennt ja die Wohnung/Elektrik des Threadstellerw. :p
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.005
@Benzer Da gibts es zu viele Faktoren um realistisch was sagen zu können. Bei mir zu Hause ist z.B. jede Steckdose extra abgesichert. Von daher habe ich echte 16A pro Dose. Gesamt bin ich trotzdem nur mit 64A abgesichert d.h. egal was, hab ich zwar 16A pro Dose aber nicht auf mehr als 4 Dosen gleichzeitig ;)
 

dayworker123

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.387
steht überall 3500w max drauf , kann mir nicht vorstellen das dass bei hifi/tv/kons. erreicht wird.

Kaffeem. , Wasserk. , Toaster, Waffeleisen das sind Geräte wo eine Steckerleiste kurz vor weg-schmoren ist.
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
15.839
@Berserkus:
Meine aktuelle Wohnung sah genau so aus, bis ich eingezogen bin und dem Sicherungskasten Beine gemacht habe :D

@Visceroid:
Das stimmt, deswegen ja auch nur der hinweis das man auch daran denken muss wenn der ganze HiFi / PC Kram in einem Raum ist.
Aber auch dann wird es eigentlich erst problematisch wenn man anfängt zu saugen & dann die Sicherung fliegt.
 

Technik-Freak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.897
Top