Zugriff auf Dateien nicht möglich

CanDesignZ

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
33
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Als ich heute morgen meinen Rechner neu startete, sagte mir das Betriebssystem (Win XP) dass eine Datei beschädigt ist (C:/Windows/System 32/config) und nun der Rechner nicht mehr weiter booten kann. Man hätte aber die Möglichkeit das Betriebssystem über die Installationss-CD zu reparieren. Das habe ich dann getan, jedoch war dies nicht möglich.


Ich habe nur eine Festplatte mit einer Partition. Daraufhin habe ich versucht , eine neue Win XP version auf dieser Partition zu installieren ohne die alte zu löschen oder die Partition zu formatieren, das klappte dann auch gut! Nach der Installation kamen dann ein Boot-Menü , wo ich dann auswählen konnte, welches System ich booten will (Einmal das neu installierte, und einmal die alte Version die aber weiterhin nicht funktioniert.) Wenn ich die neu-installierte Version boote, ist es möglich die Ordner (also Dokumente und Einstellungen/die Dateien des alten Betriebssystems) zu sehen, jedoch kann ich die Ordner des alten Systems nicht öffnen, da dann "Zugriff verhindert" kommt.

Ich schätze es liegt daran, dass ich die Rechte des alten OS´s nicht besitze, aber ich brauche unbedingt die Dateien des altes Betriebssystems.

Wie komm ich nur an die dran?

Viel Text, wäre echt geil , wenn jemand helfen könnte!

Gruß!
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.272
2 Möglichkeiten (sicher noch mehr aber nur die falln mir grad ein^^):

-> Booten mit "Barts PE"-CD, und dann die Daten sichern die du brauchst
-> Dir die Rechte wiederverschaffen, die du verloren hast. Dazu klicke man rechts auf den Ordner, indem die "unbrauchbaren" Dateien liegen, klickt auf Eigenschaften, dann oben "Sicherheit"->"Erweitert" dann wieder oben auf "Besitzer" und wählst den Account an, dem du die Rechte geben willst, machst unten das Häkchen bei "Besitzer der Objekte [...]" rein und drückst auf übernehmen. (Hinweis: dies klappt meist vornehmlich nur bei XP Professional, bei Home fehlen gewisse Einträge - einige kann man aber in den Ordneroptionen aktivieren)
 
Zuletzt bearbeitet:

CanDesignZ

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
33
hi, danke für deine antwort, aber wie meinst du das mit der zweiten lösung? zumindest find ich keine stelle wo sicherheít steht in ordnereigenschaft...
 

Msp2601

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.342
Was auch geht ist. Du benutzt eine Linux Live CD und bootest mit dieser. Dann kannst du die zu sichernden Daten sichern und dann das alte Windows platt machen. Denn Linux interessieren die Windowsfreigaben nicht wirklich. Wenn du fat Partitionen hast kannst du beide ganz einfach mounten und die daten von der alten Version auf die neue rüberkopieren.

MfG
Msp2601
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.272
@Msp: wenn er keine Zugriffsrechte hat, wird es mit Sicherheit ein NTFS-Laufwerk sein, kein FAT. Allerdings müsste es so evtl. auch gehn.

@CanDesignZ: mach einfach mal überall Häkchen rein oder raus, weiß grad ned so genau woran es liegt. Könnte glaube die "Einfache Dateifreigabe aktivieren" oder so sein.
 

CanDesignZ

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
33
yeahhh es hat durch den tip mit den benutzerrechten funktioniert, vielen dank leute!
 
Top