Zusammenstellung eines Spiele-PC's

Shunsuke

Newbie
Registriert
Juli 2007
Beiträge
4
Hallo,

in nächster Zeit möchte ich ein neues zukunftsorientiertes System bestellen, das aber unter der Vorraussetzung, dass dieses die 900-Euro Marke nicht nennenswert überschreitet.
Allerdings bin ich einigermaßen verunsichert, was die Kompatiblität der einzelnen Hardwarekomponenten untereinander, als auch den Zukunftsaspekt, anbelangt. Denn es soll unbedingt auch künftige Spiele (Crysis, Alan Wake...) in ansprechender Auflösung und Darstellung bewältigen. Da ich außerdem zuerst zwischen einem C2D 6850 und dem etwas leistungsschwächeren 6750 schwankte und mich letztendlich in meiner vorläufigen Zusammenstellung für den 6750 entschied, bliebe noch die Frage zu klären, ob ich diese CPU eben, mit Unterstützung des untenstehenden Kühlers, möglichst geräuscharm, auf das Niveau eines 6850 übertakten kann. Zudem hoffe ich, dass das Netzteil seinem Namen gerecht ;).

Nun zu meiner Konfiguration ( Korrigiert mich bitte, falls irgendetwas nicht vereinbar ist, ansonsten gerne auch Verbesserungsvorschläge innerhalb meines Budgetrahmens):

Mainboard: Gigabyte P-35 DS3

Prozessor: Intel Core 2 Duo 6750

CPU-Kühler: Zalman CNPS9700 LED

Arbeitsspeicher: 2048MB-Kit Mushkin HP2-6400, CL4

Grafikkarte: Club3D 8800GTS, 640MB, NVIDIA Geforce 8800GTS, PCI-Express

Netzteil: ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E5

Festplatte: Samsung HD321KJ 320GB Serial ATA-II, 7200 UPM, 16MB

DVD-Brenner: LG-GSA H62 N

Gehäuse: Coolermaster Elite 330



Vielen Dank im Voraus
 
wenn du einen leisen kühler haben willst, nimm den scythe infinity. sonst ist die zusammensetellung gut.
 
Sieht eigentlich schon richtig gut aus!

- Bei der CPU ist der e6750 dich richtige Wahl, der e6850 ist den Aufpreis nicht Wert!
- Den CL4 RAM würde ich mir an deiner Stelle sparen, Bringt wirklich Garnix! Dafür lieber den günstigen MDT, der läuft 1A auf dem DS3
- Als Kühler würde ich dir auch den Scythe Infinty empfehlen, der passt auch aufs DS3

- Ich kann dich beruhigen, nach allem was bisher bekannt ist, wird Crysis sehr gut auf dem System laufen!
 
Erst mal: Welcome @ FB! :schluck:

Sehr schöne Zusammenstellung! :daumen:

Wie lixi und floschmann schon sagten: Tausche den Zalman gegen einen Scythe Infinity oder Noctua aus, die sollten leiser sein.
Das NT sollte auch recht leise sein.
Möchtest du übertakten? Wenn ja ist es sinnvoll, einen gut übertaktbaren Speicher zu nehmen, anonsten reicht auch MDT RAM.
Und wo möchtest du bestellen?


MfG german_freaky
 
passt perfekt, allerdings würd ich persönlich auch nicht den zalman nehmen. beim infinity (und anderen kühlermonstern) würde ich zuvor erstmal schauen ob der ins gehäuse passt, weil sind nicht alle so breit wie die kühler hoch sind ;)
 
Ok, aber wie genau sollte man eurer Meinung nach, das Übertaktungspotenzial des E 6750 einschätzen? Einigen Äußerungen in diesem Forum zufolge, soll er zwar "von Haus aus" schneller als der E6600 sein, jedoch weniger OC-fähig.

@floschman: Welchen Speicher meinst du jetzt genau, läuft der auch verlässlich und stabil auf dem Mainboard und was unterscheidet Cl 4 von Cl 5 eigentlich? (Tut mir leid, ist mein erster Eintrag, entsprechend anfängerhaft kommen wahrscheinlich meine Fragen daher.)
 
@ kabe1brand: Doch der sollte passen ;)
Der Scythe ist 120mm hoch und das Coolermaster Gehäuse ist 203mm breit (Daten sind aus geizhals.at).

Ach und du könntest noch statt der 320GB Platte eine 500GB-Platte nehmen, die sind kaum teurer: Klick!


@ Shunsuke: floschmann meinte wahrscheinlich diese hier: http://geizhals.at/deutschland/a200563.html
Den Unterschied von CL4 zu CL5 merkt man kaum, vor allem bei den Intel CPUs nicht.


MfG german_freaky
 
Zuletzt bearbeitet:
- Man sagt der e6600 hat theoretisch mehr OC Potential, da der FSB von haus aus geringer ist, und somit der Multiplikator höher! Nach meiner Erfahrung tut sich kaum was zwischen den Beiden! Ich würde den e6750 nehmen.

- Die Latenz sagt aus, wie schnell man auf bestimme RAM "Zeilen" \ "Spalten" zugreifen kann. Cl4 bedeutet, das die Zeit 4 Takte beträgt. CL5 heißt, die Zeit beträgt 5 Takte. Das macht bei Intel aber nicht viel, da die CPUs keinen integrierten Speicherkontroller wie die AMD haben. In der Praxis ist der unterscheidbar so gut wie nicht zu bemerken!
 
Nachtrag @ german_freaky : Ich möchte ihn bei hardware-versand.de bestellen (über den Pc-Konfigurator).

Anknüpfend daran noch die Frage: Hat jemand schon Erfahrungen mit genanntem Versand gemacht, und wenn ja, wie zeichnet er sich aus bzw. wie im Hinblick auf die Konkurrenz (alternate ...)? Habt ihr möglicherweise noch einen Rat, wo man noch bessere Konditionen vorfinden könnte?

Mfg shunsuke
 
Wenn du den PC zusammenbauen lassen willst, ist www.hardwareversand.de die Nummer 1! Alternate ist einfach nur unnötig teuer!

Was noch zu beachten ist: Wenn du dir einen PC Zusammenbaue lässt, dann könne die CPU Kühler von dem Ausmaß wie du sie haben willst nur vormontiert werden ( Backplate etc ), da es sonst auf Grund des Gewichtes leicht zu beschädigungen beim Transport kommen kann
 
Einverstanden, aber "vormontiert" würde dann konkret heißen, dass ich selbst noch einmal Hand anlegen muss? Und damit zusammenhängend: Wie sieht es mit den Bedingungen zum selbstständigen "Eingriff" sprich Nachrüstung und Einbau nach externem Zusammenbau von hardwareversand aus? Erlischt die Gewährleistung oder wie gestaltet sich das?

Und: Ja, ich erwäge schon zu übertakten, vielleicht nicht sofort aber später eventuell, um Leistungsreserven noch zu "entlocken". Deswegen: Welche Übertakter-Riegel (hier wurde MDT lediglich für den "normalen" Gebrauch vorgebracht) würdet ihr mir empfehlen, und ist das Mainboard entgegen mancher Verlautbarungen im Forum, überhaupt OC-geeignet, wenn dies nur im "humanen" Rahmen (Will damit keine Benchmark-Rekorde aufstellen) stattfindet.

Vielen Dank für das bisherige Know-how und die Vorschläge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Shunsuke schrieb:
Nachtrag @ german_freaky : Ich möchte ihn bei hardware-versand.de bestellen (über den Pc-Konfigurator).

Anknüpfend daran noch die Frage: Hat jemand schon Erfahrungen mit genanntem Versand gemacht, und wenn ja, wie zeichnet er sich aus

Sehr günstig, normalerweise schnell und zuverlässig. Ich selbst hatte noch keine Reklamationen, da soll es aber angeblich manchmal länger dauern. Aber das nehm ich bei den Preisen in Kauf. Den Zusammenbau hab ich noch nicht in Anspruch genommen, habe bisher nur Einzelteile bestellt.
 
Zurück
Oben